Meghan streichelt ihren Bauch: Erwartet die Herzogin ein zweites Baby?

London - Ist nach einem halben Jahr nach Archies Geburt bereits Baby Nummer Zwei unterwegs? Mit einer deutlichen Geste könnte Meghan bei den Gedenkfeierlichkeiten zum Ende des Ersten Weltkrieges nun selbst einen eindeutigen Hinweis geliefert haben.

Zum Gedenken an die Opfer und gefallenen Soldaten des Ersten Weltkrieges versammelten sich in London alle hohen royalen und politischen Persönlichkeiten. Herzogin Meghan stand neben Prinz Harry und hinter Premierminister Boris Johnson.
Zum Gedenken an die Opfer und gefallenen Soldaten des Ersten Weltkrieges versammelten sich in London alle hohen royalen und politischen Persönlichkeiten. Herzogin Meghan stand neben Prinz Harry und hinter Premierminister Boris Johnson.  © Chris Jackson/PA Wire/dpa

Ist Meghan Markle bald wieder im Babyglück? Die ehemalige "Suits"-Schauspielerin hielt bei ihrem aktuellen Auftritt zum Gedenken an die Opfer des Ersten Weltkrieges am Sonntag in London die linke Hand schützend vor ihren Bauch.

Beobachtern kommt diese Handbewegung durchaus bekannt vor - hatte Meghan sie doch schon während ihrer Schwangerschaft mit Archie häufig angewandt.

Wollte die Herzogin mit ihrem weit geschnittenen schwarzen Samtkleid womöglich sogar ein Mini-Bäuchlein kaschieren?

Für wilde Spekulationen sorgte Meghan auch schon wenige Tage zuvor, als sie sich mit Familien von britischen Soldaten in Windsor traf.

Wie Page Six berichtet, soll sich die royale Herzogin angeregt mit einer zweifachen Mama unterhalten und dabei gesagt haben: "Harry war wirklich sehr daran interessiert, wie der Alltag mit einem zweiten Kind aussieht. Wir haben versucht, ihn dazu zu ermutigen, weiteren Nachwuchs zu bekommen."

Meghan und Harry heizen die Schwangerschafts-Gerüchte also deutlich an - noch bleibt allerdings abzuwarten, ob sich der kleine Archie Harrison bald über ein Geschwisterchen freuen kann.

Lieferte sie mit dieser Geste einen eindeutigen Hinweis? Meghan hielt schützend ihre linke Hand vor den Bauch.
Lieferte sie mit dieser Geste einen eindeutigen Hinweis? Meghan hielt schützend ihre linke Hand vor den Bauch.  © Chris Jackson/Pool Getty Images/AP/dpa
Sir Timothy Laurence (r-l), Herzogin Meghan und Sophie, Gräfin von Wessex, tragen jeweils eine "Remembrance Poppy" (Erinnerungs-Mohnblumen) am Revers.
Sir Timothy Laurence (r-l), Herzogin Meghan und Sophie, Gräfin von Wessex, tragen jeweils eine "Remembrance Poppy" (Erinnerungs-Mohnblumen) am Revers.  © Kirsty Oconnor/PA Wire/dpa

Mehr zum Thema Royals:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0