Meteorologen warnen: Jetzt rollen Gewitter und Starkregen auf uns zu

Top

Horror-Nachricht: Helena Fürst hat ihr Baby verloren!

Top

Machen wir uns als WhatsApp-Nutzer jetzt alle strafbar?

Top

Identität von Leiche auf Autobahn-Rastplatz geklärt

Top
2.396

Herzstillstand! Wisst Ihr, was zu tun ist?

Dresden - Manchmal entscheiden wenige Augenblicke über Leben und Tod. Wissen Sie eigentlich noch, wie eine Herzdruckmassage durchgeführt wird? Oder wie Sie einen automatischen Defibrillator bedienen?
Leben retten mit Defibrillatoren: So sehen die lebensrettenden Geräte aus.
Leben retten mit Defibrillatoren: So sehen die lebensrettenden Geräte aus.

Von Katrin Richter

Dresden - Manchmal entscheiden wenige Augenblicke über Leben und Tod. Jemand bricht vor Euren Augen zusammen. Wisst Ihr eigentlich noch, wie eine Herzdruckmassage durchgeführt wird? Oder wie Ihr einen automatischen Defibrillator bedienen?

Es kann jeden treffen und jederzeit passieren: Urplötzlich sackt ein Mensch in sich zusammen und verliert das Bewusstsein. Je früher Patienten mit Herzstillstand Hilfe bekommen, umso besser sind ihre Überlebenschancen. Doch viele scheuen sich, einzugreifen - eine tödliche Gefahr!

Laut Deutschem Reanimationsregister wurden im vergangenen Jahr allein in Dresden 186 Menschen wiederbelebt. 50 davon von medizinischen Laien. Aber: Bundesweit sterben jedes Jahr auch etwa 5000 Menschen, weil sich niemand an die Reanimation wagt.

„Mit jeder Minute, die vergeht, verringert sich die Überlebenswahrscheinlichkeit um 10 Prozent“, betont Ralph Kipke (55), Leiter Aus- und Fortbildung des Dresdner Rettungsdienstes. Viele haben Angst, etwas falsch zu machen. Dabei können Ersthelfer rechtlich nicht belangt werden.

„Nichts zu tun ist in jedem Fall der größte Fehler“, erklärt Ilka Tändler (43), Ausbilderin bei der Aus- und Fortbildung des DRK Dresden. Ist der Betroffene nicht ansprechbar und atmet nicht, Notrufnummer 112 wählen und mit der Herzdruckmassage beginnen.

Auch vor der Anwendung eines Automatisierten externen Defibrillators (AED) muss niemand zurückschrecken. Die Geräte sind nach dem Einschalten selbsterklärend. Der Helfer muss nur die Klebe-Elektroden befestigen.

Tändler: „Der AED analysiert dann selbstständig den Herzrhythmus und erkennt so selbst, ob die Abgabe eines Elektroschocks nötig ist oder nicht.“

So könnt Ihr im Ernstfall Leben retten:

MOPO24-Redakteurin Katrin Richter (34) zeigt, wie‘s geht: Zuerst die Person ansprechen und die Atmung überprüfen. Erfolgt keine Reaktion, die 112 anrufen. Kopf nackenwärts beugen. Oberkörper freilegen.

Herzdruckmassage: Den Ballen einer Hand auf die Mitte des Brustkorbs platzieren. Den Ballen der anderen Hand auf die erste Hand aufsetzen. Dann geht es los - 30 Mal drücken und dann zwei Mal beatmen.

Auch wer die Mund-zu-Mund-Beatmung weglässt oder ablehnt, leistet mit der Massage Hilfe. Im Blut ist noch ausreichend Sauerstoff, es muss nur weiter zirkulieren können.

Ist ein AED-Gerät in der Nähe, folgt den Sprachanweisungen und befestigt die Elektroden.

Angst vor einer falschen Bedienung des Automatisch Externen Defibrillators (AED) muss niemand haben. Das Gerät führt den Nutzer Schritt für Schritt.

Fit in Erster Hilfe

Dieses Symbol kennzeichnet den Standort eines Defibrillators.
Dieses Symbol kennzeichnet den Standort eines Defibrillators.

Bei vielen ist der letzte Erste-Hilfe-Kurs schon sehr lange her. Für alle, die ihr Wissen aus dem Führerscheinkurs auffrischen möchten, bietet das Deutsche Rote Kreuz Kurse an. Mehr Infos: www.drk-kurs.de

Vom 19. bis 25. September findet in Dresden eine Woche der Wiederbelebung mit zahlreichen Info-Veranstaltungen statt. Motto: „Dresden rettet Leben“. Ängste vor der Reanimation sollen dabei abgebaut werden. Mehr Infos: www.einlebenretten.de

Bei der Herzdruckmassage geht es zur Sache: Ein Tempo von 100 bis 120 Herzmassagen pro Minute sollte eingehalten werden. Ideale Taktgeber sind der Refrain des Bee-Gee-Hits „Stayin‘ Alive“, der Song „Highway to Hell“ von AC/DC oder Helene Fischers „Atemlos“.

Im Dresdner Themenstadtplan werden 65 Defi-Standorte aufgelistet. Die App AED Locator zeigt in Sekunden Standorte von Defibrillatoren an. Zum Download: www.aed-kataster.net

Fotos: Christian Suhrbier/imago

Schock! Millenium-Schauspieler Michael Nyqvist tot!

Top

Feuerdrama! Haus von Big Bang Theory-Star komplett abgebrannt

Neu

Das Team von Tag24 sucht genau Dich!

29.124
Anzeige

Sie bereute es, Lotto-Millionärin zu sein. Jetzt liegt sie im Krankenhaus

Neu

Mit Kopfnuss schwer verletzt: Ladendieb attackiert Polizisten

Neu

Die Beste, je getestete Zahnzusatz-Versicherung Deutschlands

16.431
Anzeige

Bedroht und bespuckt: Schülerfahrt nach Polen endet mit Fremdenhass

Neu

Er missbrauchte und tötete Kinder: Kommt der Täter in Sicherungsverwahrung?

Neu

News-Junkies holen sich diese neue Funktion

8.329
Anzeige

Tonnenschwere Beton-Teile stürzen von Autobahnbrücke in die Tiefe

Neu

Leipziger Studie: So ticken AfD-Wähler wirklich!

Neu

Sechs Festnahmen bei europaweiter Antiterror-Aktion gegen IS

Neu

Panik unter Passagieren: U-Bahn entgleist in New Yorker Tunnel!

Neu

Putschversuch? Helikopter will Granaten über Gerichtshof abwerfen

Neu

Du bist Schlaflos? Schau Dir das an!

Anzeige

"Gesetz zur Hilfe von Reichen": Trump schröpft seine Kernwähler

Neu

Chaos am Flughafen: Frau wirft Münzen in Triebwerk, weil sie abergläubisch ist

Neu

Juwelendiebe bauen Crash mit Fluchtwagen: Zwei Täter verschwunden

Neu

Verheerender Brand zerstört komplette Flüchtlingsunterkunft

Neu

Polizeipräsident hat auch Verständnis für Skandal-Party seiner Polizisten

Neu

Neue Regeln für Vermittlung von Sex-Jobs

Neu

Brexit: Wird Hering bald unbezahlbar?

887

Experten warnen: Künstliche Fingernägel können krank machen!

1.091

Schock beim Rekordmeister: Bayern-Star festgenommen!

6.560

Millionen-Diebstahl: SEK nimmt bei Razzia Bande hoch

4.500

In Berlin soll Werbung bald verboten sein

387

Sommerferien: Tolle Ausflugs-Ideen, die nicht viel kosten

5.489

Hier löst ein AfD-Stand einen Großeinsatz der Polizei aus

8.749

Neonazis schlagen Mann bei Saufgelage fast tot

2.509

Nach London! Erstes Hochhaus in Deutschland wird geräumt

4.781
Update

Robbies Busen-Fan: So fühlt sich das Superstar-Autogramm an

14.402

AfD-Petry erfreut über Merkels "Ehe"-Umschwung

5.086

An dieser deutschen Uni geht's nur um Sex

4.618

Unbekannte randalieren auf Friedhof

419

Diese Beichte von Jens Büchners Daniela schockt die Zuschauer

13.729

Der Brexit könnte Frankfurt zum neuen London machen

254

Vater will Tochter vor Betrunkenen schützen und wird verletzt

4.328

Eintracht Frankfurt leiht Offensiv-Juwel Luka Jovic

128

15-Jährige in Falle gelockt und vergewaltigt

12.750

Skandal-Rapperin Schwesta Ewa legt Revision ein

318

Laschet zum neuen Ministerpräsidenten von NRW gewählt

117

Grausam! Hündin getötet und mit Betonblock versenkt

12.060

Im Suff! Nackter durchradelt Kleinstadt

2.199

Neuer Fitnesstrend? Vaginal Kung Fu

6.355

Alles Gülle! Allgäu-Bauer startet Ekel-Attacke auf Badegäste

3.694

21-Jährige an ihrem Geburtstag mit Säure überschüttet

4.811

Böse Überraschung: Onlineflirt endet im Krankenhaus

5.411

Weil er ihm einen schönen Tag wünschte: Mann sticht Friseur mit Messer nieder

4.873

Wie in einem Horrorfilm: Jesus-Figur komplett in Flammen

1.915

Mann wird vom Bus überfahren und geht dann in den Pub, als wäre nichts

2.301

"Träumchen" und "Schätzchen" erkunden neues Wohnzimmer in Berliner Zoo

183

47-Jähriger läuft auf Gleisen und wird von S-Bahn gerammt

1.314

Krank! Brutaler Tierquäler verletzt Pferde an den Genitalien

1.976

Korruption, Erpressung und Betrug: MDR-Skandal kommt vor Gericht

6.175

Bundesweite Razzia! Polizei gelingt Schlag gegen Rockerbande

4.615