Keine Mehrheit für Trump! Abstimmung zu Gesundheitsreform fällt aus

Neu

Tragisch! Christine Kaufmann wegen Krebs im Koma

Neu

Neue Liebe, neue Nase! Darum legte sich Clea-Lacy unters Messer

Neu

Ganz schön mutig! Dessous-Marke zeigt, was sonst retuschiert wird

Neu

So kriegst Du im Krankenhaus ein exklusives Einzelzimmer

5.483
Anzeige
2.366

Herzstillstand! Wisst Ihr, was zu tun ist?

Dresden - Manchmal entscheiden wenige Augenblicke über Leben und Tod. Wissen Sie eigentlich noch, wie eine Herzdruckmassage durchgeführt wird? Oder wie Sie einen automatischen Defibrillator bedienen?
Leben retten mit Defibrillatoren: So sehen die lebensrettenden Geräte aus.
Leben retten mit Defibrillatoren: So sehen die lebensrettenden Geräte aus.

Von Katrin Richter

Dresden - Manchmal entscheiden wenige Augenblicke über Leben und Tod. Jemand bricht vor Euren Augen zusammen. Wisst Ihr eigentlich noch, wie eine Herzdruckmassage durchgeführt wird? Oder wie Ihr einen automatischen Defibrillator bedienen?

Es kann jeden treffen und jederzeit passieren: Urplötzlich sackt ein Mensch in sich zusammen und verliert das Bewusstsein. Je früher Patienten mit Herzstillstand Hilfe bekommen, umso besser sind ihre Überlebenschancen. Doch viele scheuen sich, einzugreifen - eine tödliche Gefahr!

Laut Deutschem Reanimationsregister wurden im vergangenen Jahr allein in Dresden 186 Menschen wiederbelebt. 50 davon von medizinischen Laien. Aber: Bundesweit sterben jedes Jahr auch etwa 5000 Menschen, weil sich niemand an die Reanimation wagt.

„Mit jeder Minute, die vergeht, verringert sich die Überlebenswahrscheinlichkeit um 10 Prozent“, betont Ralph Kipke (55), Leiter Aus- und Fortbildung des Dresdner Rettungsdienstes. Viele haben Angst, etwas falsch zu machen. Dabei können Ersthelfer rechtlich nicht belangt werden.

„Nichts zu tun ist in jedem Fall der größte Fehler“, erklärt Ilka Tändler (43), Ausbilderin bei der Aus- und Fortbildung des DRK Dresden. Ist der Betroffene nicht ansprechbar und atmet nicht, Notrufnummer 112 wählen und mit der Herzdruckmassage beginnen.

Auch vor der Anwendung eines Automatisierten externen Defibrillators (AED) muss niemand zurückschrecken. Die Geräte sind nach dem Einschalten selbsterklärend. Der Helfer muss nur die Klebe-Elektroden befestigen.

Tändler: „Der AED analysiert dann selbstständig den Herzrhythmus und erkennt so selbst, ob die Abgabe eines Elektroschocks nötig ist oder nicht.“

So könnt Ihr im Ernstfall Leben retten:

MOPO24-Redakteurin Katrin Richter (34) zeigt, wie‘s geht: Zuerst die Person ansprechen und die Atmung überprüfen. Erfolgt keine Reaktion, die 112 anrufen. Kopf nackenwärts beugen. Oberkörper freilegen.

Herzdruckmassage: Den Ballen einer Hand auf die Mitte des Brustkorbs platzieren. Den Ballen der anderen Hand auf die erste Hand aufsetzen. Dann geht es los - 30 Mal drücken und dann zwei Mal beatmen.

Auch wer die Mund-zu-Mund-Beatmung weglässt oder ablehnt, leistet mit der Massage Hilfe. Im Blut ist noch ausreichend Sauerstoff, es muss nur weiter zirkulieren können.

Ist ein AED-Gerät in der Nähe, folgt den Sprachanweisungen und befestigt die Elektroden.

Angst vor einer falschen Bedienung des Automatisch Externen Defibrillators (AED) muss niemand haben. Das Gerät führt den Nutzer Schritt für Schritt.

Fit in Erster Hilfe

Dieses Symbol kennzeichnet den Standort eines Defibrillators.
Dieses Symbol kennzeichnet den Standort eines Defibrillators.

Bei vielen ist der letzte Erste-Hilfe-Kurs schon sehr lange her. Für alle, die ihr Wissen aus dem Führerscheinkurs auffrischen möchten, bietet das Deutsche Rote Kreuz Kurse an. Mehr Infos: www.drk-kurs.de

Vom 19. bis 25. September findet in Dresden eine Woche der Wiederbelebung mit zahlreichen Info-Veranstaltungen statt. Motto: „Dresden rettet Leben“. Ängste vor der Reanimation sollen dabei abgebaut werden. Mehr Infos: www.einlebenretten.de

Bei der Herzdruckmassage geht es zur Sache: Ein Tempo von 100 bis 120 Herzmassagen pro Minute sollte eingehalten werden. Ideale Taktgeber sind der Refrain des Bee-Gee-Hits „Stayin‘ Alive“, der Song „Highway to Hell“ von AC/DC oder Helene Fischers „Atemlos“.

Im Dresdner Themenstadtplan werden 65 Defi-Standorte aufgelistet. Die App AED Locator zeigt in Sekunden Standorte von Defibrillatoren an. Zum Download: www.aed-kataster.net

Fotos: Christian Suhrbier/imago

Notrufe bei Berliner Polizei: Wie bescheuert sind die denn?

Neu

Skandal vor KZ Auschwitz! 14 Leute schlachten Schaf und ketten sich an

Neu

Das Team von Tag24 sucht genau Dich!

17.423
Anzeige

Darum musste die AfD das Multikulti-Plakat wieder abhängen

Neu

Kleines Mädchen hängt an Regenrohr im sechsten Stock

Neu

Du willst lächeln wie ein Top-Model? Dann schau mal hier!

11.657
Anzeige

Gruppe Freital-Prozess: Dieser Mann belastet Timo S. schwer!

Neu

Innerhalb weniger Minuten! Mutter und Tochter sterben bei verschiedenen Autounfällen

Neu

Huch! Wer zeigt uns denn hier seine nackten Brüste?

1.272

12-Jährige von Schule suspendiert, weil sie angeblich Sex-Toys verkaufte

1.552

Vater von Todespilot Andreas Lubitz: "Unser Sohn war nicht depressiv!"

1.406

Darauf achtet garantiert jeder beim ersten Flirt!

14.689
Anzeige

Neue Regel: Bundestag will die AfD austricksen

1.842

Joko und Klaas geben Goldene Kamera zurück - und legen einen drauf

4.992

Du hast schmerzen? Hier wird Dir geholfen!

1.353
Anzeige

Kindesmissbrauch in 168 Fällen: Nur vier Jahre Gefängnis!?

1.012

Nach Interview: Ich habe nicht mit dieser Reaktionswelle gerechnet

3.192

Kurioser Fund in Südamerika: 1,5 Tonnen "Messi-Koks" entdeckt

5.378

Mega-Überraschung! Helena Fürst ist schwanger

11.305

Diesen Song haben Stereoact gecovert

4.749

Nach Schießerei auf der A52: Mann bedrohte Beamte mit kurioser "Waffe"

2.941

Wegen Erdogan: Kunde will kein Gemüse mehr kaufen

3.748

Prinzessinnen kämpfen nicht? Dieser Kommentar einer Lehrerin sorgt für Empörung

3.258

80.000 Menschen kommen zu diesem Mega-Event in Berlin

426

Sprit ging aus: Frau kämpft fünf Tage in Wüste ums Überleben

3.337

Gaspreisen den totalen Krieg: Irrer Stromanbieter wirbt mit Naziparolen

4.352

Teenager schießt auf 14-Jährige, weil sie ihn bei Snapchat nervt

2.341

So bewegend trauern die Frau und der HSV um den toten Timo Kraus

10.159

Drogen, Klauen, Haftbefehl: Polizei schnappt Mega-Verbrecher

3.507

Waffennarr lagerte Kriegsmunition: LKA sucht noch fehlende Knarren

1.900

Darum verteilt ein Kino Kotztüten

4.957

Timo S. von "Gruppe Freital" wollte Justin S. im Knast vermöbeln lassen

5.690

Zwei weitere Festnahmen nach Londoner Terror-Anschlag

459

"Earth Hour": Eine Stunde Licht aus für den guten Zweck

889

Bei Familienbesuch verhaftet: Vater muss Tochter "freikaufen"

5.406

Neue Studie zeigt: Die Pille schützt vor einigen Krebsarten

1.753

Verzweifelte Suche: Ihr Mann verscherbelte ihr Hochzeitskleid

2.609

Schreckliches Video zeigt, wie Andreea (29) beim Anschlag in London in die Themse stürzt

9.837

Nach dem Terroranschlag in London bekommt die Polizei diesen Brief

5.421

Diese beiden Feuerwehrmänner retten dem Hund auf unglaubliche Weise das Leben

1.969

Von Handy bis E-Bike: Darum gibt es immer mehr Unfälle durch überhitzte Akkus

3.038

Bundestag beschließt umstrittene Änderungen für Pkw-Maut

2.512
Update

Leipziger Anwalt macht Petry die Spitzenkanidatur streitig

3.275

Nackt-Alarm bei GNTM: Die Models lassen die Hüllen fallen

6.134

Erdogan will Nazi-Vergleiche nicht stoppen

2.004

Muslima weigert sich, Männer zu waschen - Kündigung!

20.832

Chrissy Teigen lässt ihre Brüste sprechen

7.491

Der sexy Millionär tanzt wieder - doch etwas macht stutzig

5.234

Ungewöhnlich: Maskierter geht in Latex-Anzug shoppen

5.407

Ekel-Bilder und Sex-Artikel! Was war auf der Facebook-Seite der Geissens los?

6.788

Deutscher Riese greift in Brasilien Frauen an

6.959

Fans entsetzt wegen Helenes neuer Single

21.490

Nächster "Promi-Dinner"-Zoff: Hanka mal wieder sauer

5.430

Gruselig! Explosionsgefahr - hier brodelt's unter der Erde

7.038

Es ging eigentlich um "nichts"! Trotzdem SEK-Einsatz

3.103