S!sters starten für Deutschland beim Eurovision Song Contest

Hessen - Am Freitagabend ist es soweit: Beim ESC-Vorentscheid (Das Erste, 20.15 Uhr) wird sich zeigen, wer Deutschland beim Eurovision Song Contest in Tel Aviv vertreten darf.

Das Gesangs-Duo "S!sters" (Carlotta Trumann l. mit Laurita Spinelli) gehen mit dem emotionalen Song "Sister" an den Start.
Das Gesangs-Duo "S!sters" (Carlotta Trumann l. mit Laurita Spinelli) gehen mit dem emotionalen Song "Sister" an den Start.  © NDR/Christoph Pellander

Mit dabei: Aly Ryan (23) aus Oberursel und Laurita Spinelli (26) aus Wiesbaden. Die Chancen stehen für die beiden Hessinnen gut, ein Ticket nach Israel zu ergattern.

So punktet Laurita Spinelli, die fernab vom Schweinwerferlicht Laura Kästel heißt, nicht nur mit ihrer souligen Stimme, sondern auch mit allerhand Bühnen-Erfahrung. Unter anderem stand sie als Backgroundsängerin mit deutschen Musik-Größen wie Sarah Connor und Stefanie Heinzmann auf der Bühne. Beim Vorentscheid tritt die 26-Jährige zusammen mit Carlotta Trumann (19) als das Gesangs-Duo "S!sters" auf. Am Freitag wollen die beiden Sängerinnen mit dem Song "Sister" überzeugen, der extra von einem internationalen Team für den ESC komponiert wurde.

Das Laurita Teil eines Duos ist, hält die Wiesbadenerin jedoch nicht davon ab, auch an ihrer Solo-Karriere zu basteln.

Neben ihren Auftritten als Backgroundsängerin, komponiert und produziert die 26-Jährige momentan Songs für ihr erstes Album.

Aly Ryan will Zuschauer und Jury mit dem Lied "Wear Your Love" überzeugen.
Aly Ryan will Zuschauer und Jury mit dem Lied "Wear Your Love" überzeugen.  © NDR/Brian Tampol

Doch auch Indie-Pop-Sängerin Aly Ryan (23) hat einiges vorzuweisen und ist eine ernstzunehmende Konkurrenz - nicht nur für "S!sters". Die gebürtig aus Oberursel stammende Sängerin, veröffentlichte bereits 2017 ihre erste Debütsingle "No Parachute", die sogar in den deutschen Top 10 landete. Beim Vorentscheid will sie mit dem Pop-Song "Wear Your Love" überzeugen. Das eingängige Lied komponierte die 23-Jährige zusammen mit nationalen und internationalen Textern und Produzenten innerhalb des fünftägigen Song Writing Camps für den ESC.

Aktuell wohnt die Sängerin, die eigentlich den Namen Alexandra Eigendorf trägt, in Los Angeles. Bereits mit 16 wanderte die heute 23-Jährige dorthin aus, um optimal an ihrer Musikkarriere arbeiten zu können.

Neben den beiden aus Hessen stammenden Teilnehmerinnen, stehen am Freitag auch Makeda, BB Thomaz, Linus Bruhn, Lilly Among Clouds und Gergor Hägele auf der Bühne. Am 18. Mai darf dann der Gewinner des deutschen ESC-Vorentscheids in Tel Aviv Deutschland mit seinem Song vertreten.

Update 22.45 Uhr: Das Duo S!sters hat gewonnen und geht für Deutschland beim Eurovision Song Contest an den Start. S!sters setzten sich am Donnerstagabend in Berlin in der TV-Sendung "Unser Lied für Israel" gegen sechs Konkurrenten durch. Das ESC-Finale findet am 18. Mai in Tel Aviv statt.

Hocherfreut reagieren S!sters auf die Punktvergabe.
Hocherfreut reagieren S!sters auf die Punktvergabe.  © DPA

Mehr zum Thema TV & Shows:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0