Not-OP bei Frédéric Prinz von Anhalt! Top Temperatursturz! Tief "Sander" beendet April-Sommer, doch vorher schwitzen wir bei 27 Grad Top Das gab's noch nie! MediaMarkt Gütersloh veranstaltet riesige Action-Messe! 2.636 Anzeige Irre Theorie: Ist Jesus gar nicht am Kreuz gestorben? Top Plötzlicher Pflegefall! Diese Jungs wissen was jetzt zu tun ist! 1.499 Anzeige
121

Kampf den Zocker-Tempeln gestaltet sich in Hessen als extrem schwierig

Schließung von Spielhallen scheitert oftmals an fehlenden Auswahlkriterien

Das Land Hessen will vielen Spielhallen an den Kragen. Doch das gestaltet sich vor allem aufgrund der mangelnden rechtlichen Grundlage als schwierig.

Wiesbaden/Frankfurt/Mühlheim - In Hessen fehlen seit einem Vierteljahr Auswahlkriterien für die Schließung von Spielhallen mit zu geringem Abstand zur Konkurrenz.

Mit der Schließung vieler Spielhallen möchte man vor allem der Spielsucht Herr werden... (Symbolbild).
Mit der Schließung vieler Spielhallen möchte man vor allem der Spielsucht Herr werden... (Symbolbild).

Kommunen und Betreiber wissen nicht, wie es weitergeht. Anfang Oktober hatte der Verwaltungsgerichtshof geltende Vorgaben des Landes Hessen gekippt. Das Wirtschaftsministerium wollte nachbessern. Man befinde sich in Gesprächen mit den Kommunen, sagte Sprecher Wolfgang Harms: "Wir haben empfohlen, die Ausführungsbestimmungen – soweit sie von dem Urteil betroffen sind – vorerst nicht anzuwenden."

Die Bestimmungen enthielten Vorgaben für die Entscheidungen der Kommunen. Mit einem Punktesystem sollten sie Spielhallen nach Qualität der Betriebsführung, dem Abstand zu Jugendeinrichtungen und dem Umfeld des Spielhallenstandorts bewerten.

Das Ergebnis entschied, welche Spielhallen geschlossen werden, wenn die Entfernung zur Konkurrenz unter 300 Metern liegt. So wollte das Land das Netz der Spielhallen ausdünnen und Spielsucht bekämpfen.

Der Verwaltungsgerichtshof sah aber "keine rechtliche Grundlage in Hessen für das Auswahlverfahren zwischen Spielhallen unterschiedlicher Betreiber aufgrund des sogenannten Mindestabstandsgebots". Die vom Land vorgegebenen Kriterien erfüllten verfassungsrechtliche Anforderungen nicht.

"Es gibt nun überhaupt keine Auswahlkriterien - weder im Gesetz noch in der Rechtsverordnung. Und der Erlass des Landes ist nicht anwendbar", sagte Johannes Heger vom Hessischen Städte- und Gemeindebund in Mühlheim (Kreis Offenbach). Die entsprechenden Verfahren bei den Städten stehen still.

"Wir sehen die neue Landesregierung am Zug, den Kommunen entsprechende Auswahlkriterien an die Hand zu geben." Heger rechnet damit, dass die Entscheidungen über Schließungen dauerhaft ein Problem bleiben.

...doch die rechtlichen Grundlagen dazu fehlen in Hessen (Symbolbild).
...doch die rechtlichen Grundlagen dazu fehlen in Hessen (Symbolbild).

Die Situation sei für betroffene Spielhallenbetreiber "sehr unangenehm", erklärte Michael Wollenhaupt, Vorsitzender des Münzautomaten-Verbands in Hessen. "Sie möchten ihre Geschäfte weiterbetreiben, wissen aber nicht, wie es weitergeht."

Auslaufende Mietverträge und Personalfragen erzeugten Druck. Relevant sei der VGH-Beschluss für Spielhallenbetreiber, die Rechtsmittel gegen eine Schließung eingelegt hätten oder wenn Kommunen noch nicht entschieden hätten.

Dazu gehört beispielsweise die Stadt Wiesbaden. Dort kommt auch der Spielhallenbetreiber her, der vor dem Verwaltungsgerichtshof erfolgreich war. "In Wiesbaden gibt es zwei Fallkonstellationen, bei denen ein Wägungsschema zur Anwendung kam", sagte Christoph Fink, Abteilungsleiter beim Ordnungsamt.

Da derzeit nicht ersichtlich sei, wie unter den gesetzlich gegebenen Rahmenbedingungen eine rechtssichere Auswahlentscheidung getroffen werden kann, habe man die Sache der Aufsichtsbehörde - also dem Land - vorgetragen. "Eine entsprechende Antwort steht bisher noch aus", erklärte Fink.

In Wiesbaden gab es ursprünglich 53 Spielhallen; 37 waren Mehrfachkonzessionen - also mehrere Spielhallen an einem Standort durch erhöhte Automatenzahl - die nicht mehr erlaubt sind. An zwölf weiteren Standorten wurde die 300-Meter-Abstandsregel nicht erfüllt. Laut der Stadt wurde bisher kein Betrieb durch das mittlerweile gekippte Entscheidungsschema geschlossen.

Auch für die Stadt Frankfurt ist die unklare Rechtslage ein Problem. Da das Ministerium dazu geraten habe, das Wägungsschema nicht mehr anzuwenden, mache man dies selbstverständlich nicht, sagte Ordnungsamtssprecher Michael Jenisch. "Die Folge ist, dass derzeit nur noch die Antragsbearbeitung von Mehrfachkonzessionen stattfindet."

So sind 25 von einst 164 Spielhallen in Frankfurt geschlossen worden, bei 24 sind die Schließungstermine schon vereinbart. Weitere 50 Betriebe müssten wegen Mehrfachkonzession schließen.

40 Verfahren stünden still, weil unklar sei, wie bei zu geringem Abstand zur Konkurrenz entschieden werden muss. "Hierum wird sich das zuständige Ministerium und danach voraussichtlich der Gesetzgeber kümmern müssen", sagte Jenisch.

Fotos: DPA

Verspätete Ostereier-Suche: Eintracht mit Dusel-Punkt in Wolfsburg Top Seil gerissen! Pilot stirbt bei Absturz mit Segelflieger Neu Dieses neue Tool wird Euch echt begeistern 3.737 Anzeige Tattoo-Süchtige will, dass alle ihre Kunstwerke sehen und zieht komplett blank 14.108 Sie verschwand an Ostern spurlos: Annalena (13) ist wieder da! 6.252 Update Angeborene Immundefekte: Michaela Schaffrath setzt sich für Betroffene ein! 5.704 Anzeige Finale Staffel von 4 Blocks: Kida Ramadan verrät erste Details 840 Neuer Look: Ihr erratet nie, wer diese Blondine ist! 4.629
Teenagerin wird von fünf betrunkenen Hochzeitsgästen so schwer vergewaltigt, dass sie stirbt 36.083 DNA-Experte will Fall Maddie schnellstmöglich lösen: Warum schweigen ihre Eltern und die Ermittler? 11.650 Schock für Flugschüler und Lehrer: Triebwerk fällt mitten in der Luft aus 1.765 Unglück auf Ferieninsel Fehmarn: Junge (9) stürzt an Steilküste ab 8.726 Update Keine Geschenke für die Mädels: Sara Kulkas Kids gehen zu Ostern leer aus 6.527
Geflohener Häftling stellt sich nach zehn Jahren der Polizei, der Grund ist irre 4.960 Stalkerin schickt Mann Todesdrohungen und versteht nicht, warum sie im Gefängnis sitzt 2.397 Wohnungen nach heftigem Regen von Lehmmassen begraben: 17 Tote, darunter Kinder! 1.042 Blutiger Angriff in Harburg: Mutmaßlicher Messerstecher (18) geschnappt 1.085 "Dumbledore" verliert Rolle in Serie! Was ist mit dem Harry-Potter-Star los? 1.783 Tragisch! Radfahrer fährt aus Feldweg, wird von Auto erfasst und stirbt 20.049 Wolkenkratzer geraten ins Wanken: Tote bei Erdbeben auf den Philippinen 2.092 In Abflussrohr gefallen: Enten-Mama schaut bei Rettung ihrer Küken zu! 2.546 Schreckmoment für Malle-Urlauber! Feuer in Hotel-Fahrstuhl 2.117 Influencerin postet sexy Osterfoto und das Netz rastet aus 2.882 Krankheit überstanden: Angelique Kerber startet bei Turnier in Stuttgart 251 Matthias Schweighöfer posiert mit Protz-Karre und kassiert Shitstorm 9.332 Besoffener Fahrer überschlägt sich mit Traktor und stürzt Abhang hinunter 16.677 Schöne Moderatorin steht Kopf, doch Fans zerbrechen sich über ein Detail den Kopf 3.405 "Fünf Minuten nicht genug": Bayerns Renato Sanches hat die Nase voll 910 Selbstverschuldeter Unfall? Vier Menschen sterben auf Autobahn 10.240 Nach schwerem Unfall: Verletzter greift Sanitäter an und flüchtet aus Krankenwagen 2.054 Polizei wird gerufen, um zu schlichten, dann kommt das schreckliche Geheimnis ans Licht 5.975 Skurriler Wunsch: Klinik hätte gerne mehr Leichen 420 Hilferuf per WhatsApp: Frau rettet 1000 Kilometer weit entfernten Mann wohl das Leben 6.369 Kehrt Anne Wünsche zu BTN zurück? 2.056 Große Trauer um Winnetou-Komponisten: Martin Böttcher ist tot! 905 Tödliches Drama in den Bergen: Mann stürzt in die Tiefe, jede Hilfe kommt zu spät 211 Einfach traurig! Hündin freut sich über neues Zuhause, aber wartet vergeblich 9.141 Mordkommission ermittelt: Feuerwehr findet verbrannte Leiche in Waldstück 4.321 Oster-Anschläge auf Kirchen und Hotels: Unter den Toten sind auch die Kinder dieses Mode-Milliardärs! 13.004 "Wer weiß schon, wie's weitergeht": Felix Lobrecht schonungslos offen 1.430 Ist neues Foto von Cathy Lugner zu nackt für ihre Fans? 4.598 Dieses Update könnte Dein Instagram für immer verändern! 731 Schwerer Unfall in Mainz: Zug erfasst Bahnarbeiter 1.576 Welcher Bayern-Star ist denn hier als Osterhase unterwegs und warum? 548 Vom Junkie zum Youtuber: Wird Leben von MontanaBlack verfilmt? 1.853 Knackiges Restprogramm für die TSG: Klappt es noch mit der Königsklasse? 162 Mann fängt an, Lehrerin zu daten, damit er sich über sie an Schülerinnen ran machen kann 3.428 Kappès gegen Temlitz: Großer Namens-Zoff um Ex-Bachelor-Kandidatin Denise 1.072 Ermittler sicher: Angriffe in Sri Lanka waren Selbstmordanschläge! 2.183