Achtung! Glatte Straßen in Hessen gefährden Berufsverkehr

Offenbach - Autofahrer müssen sich am Dienstagmorgen in Hessen auf glatte Straßen einstellen.

Der Deutsche Wetterdienst warnt vor glatten Straßen in Hessen (Symbolbild).
Der Deutsche Wetterdienst warnt vor glatten Straßen in Hessen (Symbolbild).  © DPA

Der Deutsche Wetterdienst (DWD) in Offenbach warnte vor Glätte durch Schnee und überfrierender Nässe. Bis ins Flachland sei es bei null bis minus drei Grad frostig.

Mancherorts kam es nach Angaben der Polizei bereits zu Unfällen. Vor allem im Bereich der Rhön habe es schon einige Glätteunfälle gegeben, teilte die Polizei Fulda mit.

Laut DWD lassen vereinzelte Schneeschauer zum Nachmittag nach. Frost gebe es dann nur noch oberhalb von etwa 600 Metern.

Bereits in der Nacht zum Mittwoch werde es dann wieder kälter mit Frost auch im Tiefland und leichtem Schneefall in Hessen.

Schon am Montag hatten Schnee und glatte Straßen rund um Wiesbaden für teils chaotische Zustände gesorgt.

Es kam zu Staus und Unfällen (TAG24 berichtete).

Es kam am Montag zu zahlreichen Staus und Unfällen rund um Wiesbaden.
Es kam am Montag zu zahlreichen Staus und Unfällen rund um Wiesbaden.  © wiesbaden112.de

Titelfoto: DPA

Mehr zum Thema Wetter:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0