Ein Toter und zwei Verletzte nach Geisterfahrt

Der Geisterfahrer überlebte schwer verletzt, der Fahrer des anderen Wagens hatte keine Chance.
Der Geisterfahrer überlebte schwer verletzt, der Fahrer des anderen Wagens hatte keine Chance.  © DPA

Offenbach - Bei einem Unfall mit einem Geisterfahrer ist nahe Offenbach in Hessen ein Autofahrer getötet worden.

Zwei Wagen krachten in der Nacht zum Mittwoch auf der Autobahn 661 mitten auf dem Offenbacher Kreuz mit voller Wucht ineinander, wie die Polizei am frühen Morgen mitteilte.

Während der Geisterfahrer schwer verletzt überlebte, hatte der Fahrer des anderen Wagens keine Chance. Die Beifahrerin des getöteten Mannes kam schwer verletzt in eine Klinik.

"Die genaue Identität der Beteiligten ist noch nicht ganz klar", sagte eine Sprecherin der Polizei. Die A661 war in beide Richtungen gesperrt. Der genaue Unfallhergang stand am Morgen noch nicht fest.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0