Wintereinbruch in Hessen! Erster Schnee dieser Saison

Offenbach/Königstein - In Hessen hat es erstmals in dieser Saison richtig geschneit.

Im Taunus bei Frankfurt fiel am Dienstag der erste Schnee dieser Saison.
Im Taunus bei Frankfurt fiel am Dienstag der erste Schnee dieser Saison.  © Sven-Sebastian Sajak

Auf dem Großen Feldberg im Taunus lagen auf 881 Metern zehn Zentimeter Schnee, wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) in Offenbach am Dienstag mitteilte.

Dieser dürfe sich aber nicht lange halten. "Im Moment ist es dort frostig und kalt. Die Temperaturen werden aber um ein paar Grad ansteigen und der Schnee wird wieder schmelzen", sagte Meteorologin Jacqueline Kernn. Schon in der Nacht zum Mittwoch soll die Schneefallgrenze, die sich langsam Richtung Norden bewegt, auf über 1000 Meter steigen.

Am Nachmittag sorgte der Schneefall zwischenzeitlich auf Straßen auf dem Großen Feldberg teils für Verkehrsbehinderungen. Ein Lastwagen sei nahe Niederreifenberg auf geschlossener Schneedecke in den Graben gerutscht, ein anderer sei liegengeblieben, sagte ein Sprecher der Polizei in Königstein im Taunus.

Zudem habe es mehrere querstehende Fahrzeuge gegeben. Eine Straße musste vorübergehend gesperrt werden, damit der Winterdienst räumen konnte.

Am Abend waren die Straßen alle wieder frei, wie der Polizeisprecher sagte.

Auf dem Großen Feldberg lagen zehn Zentimeter Schnee.
Auf dem Großen Feldberg lagen zehn Zentimeter Schnee.  © Sven-Sebastian Sajak
Es kam zu Verkehrsbehinderungen auf den Straßen.
Es kam zu Verkehrsbehinderungen auf den Straßen.  © Sven-Sebastian Sajak
Eine Straße musste vorübergehend gesperrt werden, damit der Winterdienst räumen konnte.
Eine Straße musste vorübergehend gesperrt werden, damit der Winterdienst räumen konnte.  © Sven-Sebastian Sajak

Titelfoto: Sven-Sebastian Sajak

Mehr zum Thema Wetter:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0