Sky-Moderatorin Esther Sedlaczek ist schwanger Top Nach Wahlpannen in Hessen: Elf Einsprüche gegen Landtagswahl Neu Am Donnerstag wird der MediaMarkt Trier gestürmt! Das ist der Grund 3.322 Anzeige Uefa-Hammer! Findet die Champions League bald nur noch am Wochenende statt? Neu MediaMarkt Bochum verkauft Nintendo Switch zum Megapreis Anzeige
199

Hessens Promis: Das sind ihre guten Vorsätze für 2018

Ob SPD-Chef Thorsten Schäfer-Gümbel oder Leichtathletin Gesa Krause, diese Promis in Hessen haben gute Vorsätze für das Jahr 2018 gefasst.
Der hessische SPD-Oppositionsführer Thorsten Schäfer-Gümbel, aufgenommen in seinem Büro.
Der hessische SPD-Oppositionsführer Thorsten Schäfer-Gümbel, aufgenommen in seinem Büro.

Frankfurt - Gute Vorsätze? Einige Prominente aus Hessen haben sich für 2018 etwas vorgenommen. In einer Umfrage verraten sie um was es sich dreht – mal privat, mal beruflich. Doch einige blicken auch über den persönlichen Horizont und sagen, was sie sich 2018 für Deutschland wünschen. Was muss sich ändern? Was muss besser werden?

Der hessische SPD-Chef Thorsten Schäfer-Gümbel (48) sagt zu seinen Vorhaben für 2018: "Jenseits meiner privaten Vorsätze zu Gesundheit und Bewegung habe ich den Vorsatz die Landtagswahl in Hessen zu gewinnen." Im vorigen Jahr sei er mehr oder weniger ohne Neujahrsvorsätze ausgekommen. "Das mit der "mehr Zeit" habe ich allerdings abgehakt. Irgendwie rennt die Zeit bei der Arbeit immer schneller." 2017 sei für ihn "ein schwieriges und kompliziertes Jahr" gewesen: "Die politischen Verhältnisse waren schwierig und bleiben schwierig. Persönlich war es ein gutes Jahr."

Für Deutschland wünscht sich Schäfer-Gümbel fürs nächste Jahr auch etwas. Und zwar, "dass der Wohlstand dieses Landes bei mehr Menschen ankommt und die Zuversicht in die Zukunft wächst".

Franziska Reichenbacher (Archivbild) will künftig beim Ringen um Pünktlichkeit nicht in Hektik verfallen.
Franziska Reichenbacher (Archivbild) will künftig beim Ringen um Pünktlichkeit nicht in Hektik verfallen.

Lotto-Fee und Theater-Regisseurin Franziska Reichenbacher (50) nimmt sich – wie zuvor schon mal angedacht – vor, immer einen Zeitpuffer bei Terminen und Treffen einzubauen – um pünktlich zu sein und nicht in Hektik zu verfallen.

Eine "Viertelstunde Vorsprung" nennt sie ihr Projekt. "Daran arbeite ich noch." Grundsätzlich sagt sie: "Ich glaube, die Tradition der guten Vorsätze zum Jahresanfang ist in Zeiten der permanenten Selbstoptimierung auch ein bisschen aus der Mode gekommen." Es reiche ja längst nicht mehr, sich nur einmal im Jahr gute Vorsätze vorzunehmen. Und man könne doch jeden Tag versuchen, ein besserer Mensch zu werden: "freundlicher, sozialer, liebevoller, klüger, gesünder und umweltbewusster".

Für das gesellschaftliche Zusammenleben 2018 in Deutschland wünscht sich Reichenbacher, dass mehr Geld in politische Bildung investiert und die Demokratie gestärkt wird: "Demokratie funktioniert auf Dauer nur mit aufgeklärten, informierten, selbstverantwortlichen und mündigen Bürgern."

Gesa Felicitas Krause bei der IAAF Weltmeisterschaft am 11. August 2017 im Olympiastadion in London.
Gesa Felicitas Krause bei der IAAF Weltmeisterschaft am 11. August 2017 im Olympiastadion in London.

Leichtathletin Gesa Felicitas Krause (25) aus Frankfurt fokussiert sich ganz auf ein Ereignis im Sommer.

"Das größte Projekt ist die EM in Berlin. Für mich steht die Mission Titelverteidigung an. Im eigenen Land zu gewinnen, wäre ein Traum", sagt die Europameisterin über 3000 Meter Hindernis. Um diesen Coup zu wiederholen, will sie konsequent und hart daran arbeiten. Privat hatte sie sich zuletzt vorgenommen, ihr Französisch zu verbessern und mehr Klavier zu spielen. "Das habe ich aber schleifen gelassen", verrät sie. Generell glaubt sie, dass es Menschen weiterbringt, wenn sie sich fest etwas vornehmen: "Gute Vorsätze sind die Grundlage für Erfolg."

Die Vorsätze von Kirchen-Mann Volker Jung (57) haben auch etwas mit Laufen zu tun. "Ich nehme mir als leidenschaftlicher Läufer auch für 2018 vor, mindestens 1000 Kilometer zu absolvieren", verrät der Kirchenpräsident der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau (EKHN). Den Vorsatz hatte er bereits für 2017 gefasst. Doch Probleme mit der Achillessehne und eine lange Verletzungspause im Sommer durchkreuzten seine Pläne. "Ist aber nicht schlimm. Ich bin froh, wieder schmerzfrei laufen zu können."

Beruflich sieht der Bischof aus Südhessen auch schon Projekte fürs kommende Jahr: "Ein persönlicher Schwerpunkt wird sicher das Thema Digitalisierung und Kirche. Dazu möchte ich ein kleines Buch schreiben." Für Deutschland 2018 wünscht sich Jung, dass endlich eine "stabile und handlungsfähige Regierungsbildung gelingt". Und: "Ich wünsche mir mehr Realismus und viel weniger Populismus."

Martin Hein is der Landesbischof der Evangelischen Kirche von Kurhessen-Waldeck.
Martin Hein is der Landesbischof der Evangelischen Kirche von Kurhessen-Waldeck.

Sein Kirchen-Kollege Martin Hein (63) aus Nordhessen dagegen nimmt sich persönlich zum Jahreswechsel nie etwas Besonderes vor.

"Dienstlich betrachtet beabsichtige ich, im kommenden Jahr den weltweiten ökumenischen Horizont unserer kirchlichen Beziehungen wieder stärker in den Blick zu nehmen und Begegnungen zu fördern", sagt der Bischof der Evangelischen Kirche von Kurhessen-Waldeck.

Persönlich freut sich Hein im Sommer auf die Fußball-WM – "auch wenn sie in Russland stattfindet, was sicherlich nicht unproblematisch ist". Gesellschaftlich betrachtet wünscht er sich, dass in Berlin endlich eine Regierungsbildung gelingt. "Denn derzeit nehme ich eine gewisse Instabilität wahr, die die Menschen verunsichert." Er hofft, dass sich die Parteien trotz ideologischer Vorbehalte aufeinander zubewegen.

Moderatorin und Autorin Bärbel Schäfer (Archivbild) möchte 2018 einen neuen Roman schreiben.
Moderatorin und Autorin Bärbel Schäfer (Archivbild) möchte 2018 einen neuen Roman schreiben.

Moderatorin und Autorin Bärbel Schäfer (54) hat für 2018 einen produktiven Vorsatz: "Ich möchte endlich damit beginnen, einen neuen Roman zu schreiben." Im ablaufenden Jahr hatte sie das Buch "Meine Nachmittage mit Eva – Über Leben nach Auschwitz" veröffentlicht.

Für Deutschland 2018 wünscht sich Schäfer: "Unsere Gesellschaft sollte europäischer und weltoffener denken." Das Bildungswesen müsse endlich über die Bundesländergrenzen hinweg vereinheitlicht werden, Schulen fit für die Zukunft gemacht werden. "Außerdem sollten mehr Gelder für Projekte gegen Rassismus und Antisemitismus zur Verfügung gestellt werden. Ich erkenne da vor allem in der jungen Generation eine gefährliche Tendenz des Vergessens."

Fernseh-Koch Mirko Reeh (41) sagt: "Natürlich habe ich Vorsätze: weniger arbeiten. Allerdings nehme ich mir das schon lange vor, bisher hat es nicht geklappt. In diesem Jahr war schönerweise die Hölle los." Fürs nächste Jahr freut er sich auf neue Buchprojekte. Es geht um eine kulinarische Reise nach Louisiana und und Illinois. "Beide Bundesstaaten der USA waren so extrem interessant und lohnenswert, was Rezepte angeht."

Moderator Holger Weinert (Archivbild) hält nichts von guten Vorsätzen.
Moderator Holger Weinert (Archivbild) hält nichts von guten Vorsätzen.

Gute Vorsätze? hr-Moderator Holger Weinert (66) pfeift drauf.

"Lieber nicht. Da wird doch meistens nichts draus", sagte der Fernsehmann. Aber beruflich hat er schon Ideen für vernünftige Vorhaben: "Ich habe den Vorsatz, noch mal Rhein und Main zu bereisen, mit Kameras, weil das letztes Jahr so erfolgreich lief. Alle wollen ans Wasser, das ist ein richtiger Freizeittrend. Und Hessen liegt ja fast am Meer, durch den Rhein", sagt er. Was Branchen-Kollegen teilweise veranstalten, sieht er kritisch: "Das Fernsehen ist voller angefilmter Klischees. Ich mag echte Gespräche."

Für Deutschland 2018 hat Weinert auch Wünsche: "Ich bin vielleicht altmodisch – aber wir brauchen eine starke Regierung. Dies ist europa- und weltpolitisch einfach geboten. Parteiengezänk muss gestern gewesen sein."

Fotos: dpa/Boris Roessler, dpa/Bernd Thissen, dpa/Britta Pedersen, dpa/Uwe Zucchi, dpa/Nicolas Armer, dpa/Ole Spata, dpa/Boris Roessler, dpa/Bernd Thiss

Frankfurterin in Dänemark niedergemetzelt: Der Grund macht sprachlos Neu Wie sicher sind Weihnachtsmärkte in NRW? Neu Jetzt mitmachen und gewinnen: REWE verlost jeden Tag neue Gutscheine 5.572 Anzeige Nach schwerem Schicksalsschlag: Savchenko/Massot zeigen Gold-Kür in Chemnitz Neu Wald und Wild: Wenn sie so weiter fressen, werden sie abgeschossen! Neu Hunderttausende Lichter! Hier erstrahlt ein ganzes Haus im Weihnachts-Glanz Neu Bietet Airbnb illegale Ferienwohnungen in München an? Neu Egal, worauf Du stehst: So nimmt Dein Sexleben richtig Fahrt auf 2.720 Anzeige Aus dem nichts: Full Force Festival gibt Headliner bekannt Neu Für 4000 Dollar: Typ stellt meterhohen Stinkefinger auf Neu Durch Messerstiche getötet und im Teich versenkt: Ehemann gesteht Neu
Hilfsaktion mit Star-Aufgebot: Nena und Rolando helfen kranken Kindern Neu Goldbarren per Post: Unbekannter macht Vereinen Weihnachtsgeschenk Neu
Irre! Brummi-Fahrer baut Unfall und fährt 100 km weiter, obwohl er Fahrzeugteile verliert Neu Dieser Sänger gewinnt einen Audi-Preis, aber hat keinen Führerschein! 313 Scientology-Organisation plant Mega-Haus in Düsseldorf! 90 Neuer Prozess gegen Nathalie Volks Mutter wegen Dschungelcamp-Reise 993 Nach Trennung Ehefrau gewürgt, bis sie bewusstlos wurde: Familienvater vor Gericht 505 Yvonne Catterfeld bei "The Voice": So hart war ihr Start 240 TV-Nonne kann es nicht lassen! Nackttanz wird neu verhandelt 1.000 20 Jahre nach Nickys (†11) Tod: Mutmaßlicher Täter wegen DNA-Test vor Gericht 1.090 Diese Damen wollen den Bachelor erobern 1.109 Festnahme im Fall Peggy (†9): Nachbarn glauben noch nicht an Aufklärung des Mordes 774 Rohstoff für Elektroautos: Erstmals darf deutsche Firma direkt Lithium abbauen 569 Hoffnung Europa League: Heute trifft Nagelsmann auf Guardiola! 139 Amoklauf von München: Prozess gegen Informatiker auf der Zielgeraden 472 Persönlichkeitsrechte verletzt: Muss Google Eure Daten löschen? 354 Familie in Klinik: Auto, Bus und Straßenbahn krachen zusammen! 147 FC Bayern ohne Robben nach Amsterdam, aber mit klarem Ziel vor Augen 104 "Leben. Lieben. Leipzig"-Yvonne zeigt ihr versautes Tinder-Date 2.231 Vorschau auf Köln 50667: Lucy, Kimi und die Sache mit der Hunde-Entführung 174 Woran erkenne ich einen guten Glühwein? 341 Terror in Straßburg mit drei Toten: Die Jagd nach dem Täter geht weiter 6.057 Update Totale Chaos-Wohnung: Aber was die Polizei dort alles findet, ist heftig! 2.001 Dreiste Abzocke über Amazon und Ebay: Steuerbetrüger muss in den Knast 478 Erschreckender Trend! In dieser deutschen Stadt werden 80 Prozent der Vergewaltigungen erfunden 1.995 54 Menschen starben im Mittelmeer: So geht es weiter im Schleuser-Prozess 248 Unechte 100 Euro-Scheine! So erkennt Ihr das Falschgeld 925 Peinlich! Jobcenter klagt Paar wegen 23.000 Euro an und verrechnet sich 5.483 Rollator für Tochter (2): Dresdens mutigste Mama sucht Weihnachtsengel 11.060 Hollywood-Star Diane Kruger ist zurück aus der Baby-Pause! 440 "Fashion Awards": Meghans Babybauch stahl allen die Show 1.621 Nach zwei Jahren Pause: Dresdner Kommentator wieder zurück bei Stefan Raab 2.687 Wird dieser YouTube-Clip zum meistgehassten Video aller Zeiten? 588 2:0 gegen Monaco: BVB holt mit B-Elf den Gruppensieg 495 Tödlicher Unfall: Reisebus in Düsseldorf erfasst Frau und überrollt sie 2.664 Last-Minute-Sieg für Schalke! Schöpf verdirbt Höwedes die Rückkehr 596 Mehrere Tote bei Terror-Anschlag auf Weihnachtsmarkt! Innenstadt von Straßburg abgeriegelt 17.517 Update Fast 100 Mal! Mutter missbraucht ihre Tochter (12), der Liebhaber macht mit 4.298