Hunderte Islamisten in Deutschland per Haftbefehl gesucht Top Vorm Kaufland: Freilaufende Bulldogge beißt drei Menschen ins Krankenhaus Top Mann am Flughafen gewürgt? Erneut Anzeige gegen Jan Ullrich Top Tödliche Dosis! Udo Lindenberg lag mit 4,7 Promille in der Notaufnahme Top So provokant sucht dieses Pirnaer Unternehmen nach Fachleuten 7.316 Anzeige
171

Hessens Promis: Das sind ihre guten Vorsätze für 2018

Ob SPD-Chef Thorsten Schäfer-Gümbel oder Leichtathletin Gesa Krause, diese Promis in Hessen haben gute Vorsätze für das Jahr 2018 gefasst.
Der hessische SPD-Oppositionsführer Thorsten Schäfer-Gümbel, aufgenommen in seinem Büro.
Der hessische SPD-Oppositionsführer Thorsten Schäfer-Gümbel, aufgenommen in seinem Büro.

Frankfurt - Gute Vorsätze? Einige Prominente aus Hessen haben sich für 2018 etwas vorgenommen. In einer Umfrage verraten sie um was es sich dreht – mal privat, mal beruflich. Doch einige blicken auch über den persönlichen Horizont und sagen, was sie sich 2018 für Deutschland wünschen. Was muss sich ändern? Was muss besser werden?

Der hessische SPD-Chef Thorsten Schäfer-Gümbel (48) sagt zu seinen Vorhaben für 2018: "Jenseits meiner privaten Vorsätze zu Gesundheit und Bewegung habe ich den Vorsatz die Landtagswahl in Hessen zu gewinnen." Im vorigen Jahr sei er mehr oder weniger ohne Neujahrsvorsätze ausgekommen. "Das mit der "mehr Zeit" habe ich allerdings abgehakt. Irgendwie rennt die Zeit bei der Arbeit immer schneller." 2017 sei für ihn "ein schwieriges und kompliziertes Jahr" gewesen: "Die politischen Verhältnisse waren schwierig und bleiben schwierig. Persönlich war es ein gutes Jahr."

Für Deutschland wünscht sich Schäfer-Gümbel fürs nächste Jahr auch etwas. Und zwar, "dass der Wohlstand dieses Landes bei mehr Menschen ankommt und die Zuversicht in die Zukunft wächst".

Franziska Reichenbacher (Archivbild) will künftig beim Ringen um Pünktlichkeit nicht in Hektik verfallen.
Franziska Reichenbacher (Archivbild) will künftig beim Ringen um Pünktlichkeit nicht in Hektik verfallen.

Lotto-Fee und Theater-Regisseurin Franziska Reichenbacher (50) nimmt sich – wie zuvor schon mal angedacht – vor, immer einen Zeitpuffer bei Terminen und Treffen einzubauen – um pünktlich zu sein und nicht in Hektik zu verfallen.

Eine "Viertelstunde Vorsprung" nennt sie ihr Projekt. "Daran arbeite ich noch." Grundsätzlich sagt sie: "Ich glaube, die Tradition der guten Vorsätze zum Jahresanfang ist in Zeiten der permanenten Selbstoptimierung auch ein bisschen aus der Mode gekommen." Es reiche ja längst nicht mehr, sich nur einmal im Jahr gute Vorsätze vorzunehmen. Und man könne doch jeden Tag versuchen, ein besserer Mensch zu werden: "freundlicher, sozialer, liebevoller, klüger, gesünder und umweltbewusster".

Für das gesellschaftliche Zusammenleben 2018 in Deutschland wünscht sich Reichenbacher, dass mehr Geld in politische Bildung investiert und die Demokratie gestärkt wird: "Demokratie funktioniert auf Dauer nur mit aufgeklärten, informierten, selbstverantwortlichen und mündigen Bürgern."

Gesa Felicitas Krause bei der IAAF Weltmeisterschaft am 11. August 2017 im Olympiastadion in London.
Gesa Felicitas Krause bei der IAAF Weltmeisterschaft am 11. August 2017 im Olympiastadion in London.

Leichtathletin Gesa Felicitas Krause (25) aus Frankfurt fokussiert sich ganz auf ein Ereignis im Sommer.

"Das größte Projekt ist die EM in Berlin. Für mich steht die Mission Titelverteidigung an. Im eigenen Land zu gewinnen, wäre ein Traum", sagt die Europameisterin über 3000 Meter Hindernis. Um diesen Coup zu wiederholen, will sie konsequent und hart daran arbeiten. Privat hatte sie sich zuletzt vorgenommen, ihr Französisch zu verbessern und mehr Klavier zu spielen. "Das habe ich aber schleifen gelassen", verrät sie. Generell glaubt sie, dass es Menschen weiterbringt, wenn sie sich fest etwas vornehmen: "Gute Vorsätze sind die Grundlage für Erfolg."

Die Vorsätze von Kirchen-Mann Volker Jung (57) haben auch etwas mit Laufen zu tun. "Ich nehme mir als leidenschaftlicher Läufer auch für 2018 vor, mindestens 1000 Kilometer zu absolvieren", verrät der Kirchenpräsident der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau (EKHN). Den Vorsatz hatte er bereits für 2017 gefasst. Doch Probleme mit der Achillessehne und eine lange Verletzungspause im Sommer durchkreuzten seine Pläne. "Ist aber nicht schlimm. Ich bin froh, wieder schmerzfrei laufen zu können."

Beruflich sieht der Bischof aus Südhessen auch schon Projekte fürs kommende Jahr: "Ein persönlicher Schwerpunkt wird sicher das Thema Digitalisierung und Kirche. Dazu möchte ich ein kleines Buch schreiben." Für Deutschland 2018 wünscht sich Jung, dass endlich eine "stabile und handlungsfähige Regierungsbildung gelingt". Und: "Ich wünsche mir mehr Realismus und viel weniger Populismus."

Martin Hein is der Landesbischof der Evangelischen Kirche von Kurhessen-Waldeck.
Martin Hein is der Landesbischof der Evangelischen Kirche von Kurhessen-Waldeck.

Sein Kirchen-Kollege Martin Hein (63) aus Nordhessen dagegen nimmt sich persönlich zum Jahreswechsel nie etwas Besonderes vor.

"Dienstlich betrachtet beabsichtige ich, im kommenden Jahr den weltweiten ökumenischen Horizont unserer kirchlichen Beziehungen wieder stärker in den Blick zu nehmen und Begegnungen zu fördern", sagt der Bischof der Evangelischen Kirche von Kurhessen-Waldeck.

Persönlich freut sich Hein im Sommer auf die Fußball-WM – "auch wenn sie in Russland stattfindet, was sicherlich nicht unproblematisch ist". Gesellschaftlich betrachtet wünscht er sich, dass in Berlin endlich eine Regierungsbildung gelingt. "Denn derzeit nehme ich eine gewisse Instabilität wahr, die die Menschen verunsichert." Er hofft, dass sich die Parteien trotz ideologischer Vorbehalte aufeinander zubewegen.

Moderatorin und Autorin Bärbel Schäfer (Archivbild) möchte 2018 einen neuen Roman schreiben.
Moderatorin und Autorin Bärbel Schäfer (Archivbild) möchte 2018 einen neuen Roman schreiben.

Moderatorin und Autorin Bärbel Schäfer (54) hat für 2018 einen produktiven Vorsatz: "Ich möchte endlich damit beginnen, einen neuen Roman zu schreiben." Im ablaufenden Jahr hatte sie das Buch "Meine Nachmittage mit Eva – Über Leben nach Auschwitz" veröffentlicht.

Für Deutschland 2018 wünscht sich Schäfer: "Unsere Gesellschaft sollte europäischer und weltoffener denken." Das Bildungswesen müsse endlich über die Bundesländergrenzen hinweg vereinheitlicht werden, Schulen fit für die Zukunft gemacht werden. "Außerdem sollten mehr Gelder für Projekte gegen Rassismus und Antisemitismus zur Verfügung gestellt werden. Ich erkenne da vor allem in der jungen Generation eine gefährliche Tendenz des Vergessens."

Fernseh-Koch Mirko Reeh (41) sagt: "Natürlich habe ich Vorsätze: weniger arbeiten. Allerdings nehme ich mir das schon lange vor, bisher hat es nicht geklappt. In diesem Jahr war schönerweise die Hölle los." Fürs nächste Jahr freut er sich auf neue Buchprojekte. Es geht um eine kulinarische Reise nach Louisiana und und Illinois. "Beide Bundesstaaten der USA waren so extrem interessant und lohnenswert, was Rezepte angeht."

Moderator Holger Weinert (Archivbild) hält nichts von guten Vorsätzen.
Moderator Holger Weinert (Archivbild) hält nichts von guten Vorsätzen.

Gute Vorsätze? hr-Moderator Holger Weinert (66) pfeift drauf.

"Lieber nicht. Da wird doch meistens nichts draus", sagte der Fernsehmann. Aber beruflich hat er schon Ideen für vernünftige Vorhaben: "Ich habe den Vorsatz, noch mal Rhein und Main zu bereisen, mit Kameras, weil das letztes Jahr so erfolgreich lief. Alle wollen ans Wasser, das ist ein richtiger Freizeittrend. Und Hessen liegt ja fast am Meer, durch den Rhein", sagt er. Was Branchen-Kollegen teilweise veranstalten, sieht er kritisch: "Das Fernsehen ist voller angefilmter Klischees. Ich mag echte Gespräche."

Für Deutschland 2018 hat Weinert auch Wünsche: "Ich bin vielleicht altmodisch – aber wir brauchen eine starke Regierung. Dies ist europa- und weltpolitisch einfach geboten. Parteiengezänk muss gestern gewesen sein."

Fotos: dpa/Boris Roessler, dpa/Bernd Thissen, dpa/Britta Pedersen, dpa/Uwe Zucchi, dpa/Nicolas Armer, dpa/Ole Spata, dpa/Boris Roessler, dpa/Bernd Thiss

Sarah Lombardi denkt, Alessio spielt brav im Zimmer. Tut er aber nicht... Neu Fassanstich: Stuttgarts OB Kuhn eröffnet historische Ausgabe des Wasen Neu Gut versichert? Jährlich werden über 300.000 Fahrräder gestohlen! 4.449 Anzeige Gerade noch rechtzeitig! Mann erwacht in Leichen-Kühlschrank Neu So gefährlich ist es in den Bergen und das ist der Grund dafür Neu Lust, im internationalen Einkauf zu arbeiten? Berliner Firma sucht Mitarbeiter 2.203 Anzeige Fahrrad abstellen: An diesen deutschen Bahnhöfen kannst du es gleich vergessen! Neu 23-jährige Mutter seit Tagen vermisst: Ehemann (31) unter Mordverdacht Neu Zug erfasst Auto auf Gleisen: Fahrerin (†53) sofort tot Neu Bushidos Abrechnung mit Abou-Chaker: "Wir haben Angst, dass jemand aus Rache auf uns schießt" Neu Pete Davidson packt aus: So ist der Sex mit Ariana Grande! Neu
Zuckersüß: Mit dieser emotionalen Liebeserklärung rührt Motsi Mabuse zu Tränen Neu Tragischer Unfall auf Biogasanlage: Mann wird von Welle zu Tode gedrückt Neu
Nach BVB-Fan-Eklat gegen Hopp: Jetzt äußert sich Hoffenheims Mäzen Neu Achtung: Diese Deckenleuchten von Ikea sind gefährlich! Neu Endet die Suche nach Maddie Ende September? Innenministerium schaltet sich ein! Neu "Überall war Blut": Fisch schlitzt Frau beim Angeln die Kehle auf Neu Aufregung am Münchner Flughafen: Schon wieder unkontrollierte Eindringlinge! Neu Mit Heli in die Klinik: Mädchen (7) erleidet nach Crash schwere Kopfverletzungen Neu Papagei spricht nur tschechisch und fliegt aufs Dach: Feuerwehr wird zum Retter Neu "Reichsbürger"-Prozess um Adrian Ursache: "Ende nicht absehbar" Neu Tierschützer besorgt! Beluga-Wal bei London in Not Neu Unfassbar: Mann riskiert wegen zwei Euro sein Leben! Neu Nach Skelett-Fund in vermülltem Keller: Wie kam Gabriele ums Leben? Neu Passanten völlig perplex: Ist das der fetteste Autofahrer Deutschlands? Neu Erneut massive Flugausfälle drohen: Aufstand von Ryanair-Mitarbeiter auch in Deutschland? Neu Spahn-Pläne: Kassenpatienten sollen schneller Arzttermine bekommen Neu Forscher aus Leipzig gibt Frauen mit Kinderwunsch neue Hoffnung Neu Streit eskaliert! BMW-Händler drohen Konzern mit Verkaufsstopp Neu VfB: Mit mehr Speed über die Flügel gegen die Roten Bullen? Neu Wahl-O-Mat zur Landtagswahl in Hessen 2018 freigeschaltet 110 FDP sauer: Entlassung von Stasiopfer-Gedenkstättenchef sei "späte Rache" der Linkspartei 101 15 Kinder stecken in Fahrstuhl fest: Einsatz kann Eltern teuer zu stehen kommen 2.803 Mann attackiert Sicherheitsdienst bei Messe, kurz darauf ist er tot 3.418 Flugzeugabsturz in Thüringen! Beide Passagiere kamen ums Leben 1.844 Update Video-Clip aus dem Bett: Dafür kassiert Heidi Klum jede Menge Spott 2.182 In der Nähe der "Himmelsscheibe": Weiterer 3000 Jahre alter Schatz entdeckt 2.060 Update Frau kann nicht fassen, was sie findet, als sie im Flugzeug ihren Platz aufsucht 3.502 FC Bayern nach Remis: Übermacht garantiert noch lange keine Siege 463 Krasses Handy-Video: Frau sitzt im Auto, als ein Tornado sie überrollt 1.607 Bundespräsident Steinmeier will "Weckruf für alle Demokraten" 755 In Falle getappt! Er wollte nur persönliche Dinge im Revier abholen, dann wird er festgenommen 144 Erdogans Besuch in Köln sorgt für viel Wirbel 145 Update Datenbankausfall: Bundesweite Störung bei Jobcentern! 2.347 70-Jähriger vor Gericht: Verging er sich während der Akupunktur an seinen Patientinnen? 909 Riesiges Inselstück versinkt in Lausitzer See: Das soll der Grund sein 3.939 Nanu! Hier küsst Schlagerstar Andreas Gabalier eine Unbekannte 4.933 Scheiben zersplittert: Unbekannte werfen Steine auf Linienbusse 176 Bert Wollersheim zeigt allen seine heiße Nummer im Fahrstuhl 6.254