Überall Blut: Mann stirbt nach Gewaltverbrechen auf Weg in Klinik Top Update Sie schaute in Syrien Hinrichtungen zu: Deutsche Islamistin soll vor Gericht Neu Flugzeugcrew soll Drogen am eigenen Körper geschmuggelt haben! Neu Bei "Die Wollnys" kommt es heute zum großen Handy-Zoff Neu Damit Du später nicht auch im Dschungel landest, solltest Du das lesen! 9.426 Anzeige
308

Zoff um die Prostituierten: Wer soll bezahlen?

Der Hessische Städtetag und die Hessische Landesregierung streiten, wer die Kosten übernimmt, die das Prostituiertenschutzgesetz verursacht.
Das Prostituiertenschutzgesetz sorgt für Streit in der hessischen Politik (Symbolbild).
Das Prostituiertenschutzgesetz sorgt für Streit in der hessischen Politik (Symbolbild).

Frankfurt - Der Hessische Städtetag fordert von der Landesregierung klare Vorgaben für den besseren Schutz von Prostituierten.

Das Land müsse regeln, wie das bestehende bundesweite Prostituiertenschutzgesetz anzuwenden sei, erklärte der Verband nach einem Bericht des Radiosenders hr-INFO vom Donnerstag. Laut Gesetz müssen Prostituierte sich seit dem 1. Juli bei den Ordnungsämtern anmelden und beraten lassen. Auch für Bordellbetreiber besteht eine Anmeldepflicht.

Ordnungsämter können laut Städtetag dem Bericht zufolge ohne eine einheitliche Regelung für ganz Hessen die Einhaltung des Gesetzes nicht kontrollieren. Außerdem müsse festgelegt werden, wer die Kosten für Beratung und Kontrolle übernehme. Der Städtetag schätzt, dass auf die hessischen Kommunen Mehrkosten von zwei Millionen Euro jährlich zukommen.

Das hessische Sozialministerium hat sich den Angaben zufolge bisher noch nicht festgelegt, ob es der Forderung des Städtetags nachkommt. Der Städtetag fordert außerdem, dass die Landesregierung kleine Kommunen von den Kontrollaufgaben entbindet. Den Mitarbeitern der kleinen Städte und Gemeinden fehle es angesichts der wenigen Fälle an Erfahrung. Sinnvoller sei es, die Kompetenz bei den Landkreisen zu bündeln.

Die im Gesetz vorgeschriebene Anmeldepflicht soll unter anderem Zwangsarbeit von Prostituierten verhindern. Die Mitarbeiter der Kommunen sollen im Gespräch mit den Prostituierten erkennen, ob diese unter Zwang arbeiten.

Für das am 1. Juli in Kraft getretene Gesetz gilt eine Übergangsfrist bis Ende des Jahres.

Fotos: dpa/Oliver Berg

Blitz schlägt während Spiel auf Fußballfeld ein: 19-Jähriger geht zu Boden! Neu Nun ist es offiziell: So heißt Hoffenheims Arena künftig! Neu Dieser Top-Arbeitgeber in Deutschland sucht ab sofort neue Mitarbeiter 2.508 Anzeige "Es gab Komplikationen": Sorge um Schwesta Ewas Tochter! Neu Tätowierer sticht mit Absicht "blind": Das Ergebnis ist zum Gruseln Neu Trauriger Fund: Vermisste Kölnerin (62) in Australien ist tot Neu Sensationelle Ikea-Rarität bei "Bares für Rares"! Neu
Kleiner Foto-Crasher! Von wem hat Verona Pooths Sohn diese Geste gelernt? Neu Ribéry soll dem FC Bayern auch nach Karriereende erhalten bleiben Neu Schrottreifer 3er: Polizei stoppt BMW mit mehr als 30 Mängeln Neu Messerattacke in Klinik: Daran starb das ungeborene Kind Neu Mädchen schmieren Pferdekot ins Schwimmbad, der Grund dafür ist unglaublich Neu
Mondnazis, Dino-Armee und ein Zombie-Hitler: Dieser Film ist Edel-Trash Neu Mietstreit eskaliert: Vermieter würgt und schlägt Bewohner Neu Medien: RB Leipzig erhöht Angebot für Calhanoglu! Knickt Milan ein? Neu Autofahrer kassiert Strafzettel, aber nicht weil er zu schnell war Neu Ein Toter, Bundesstraße gesperrt: Sattelzug kracht frontal in Kleinlaster Neu Lufthansa-Chef Spohr: Darum spricht er sich für die Tegel-Erhaltung aus Neu Stichflamme in Sauna: Selbstgemixter Aufguss verletzt zwei Männer Neu Haus explodiert! Warum flog das Gebäude in die Luft? 1.039 In Hose versteckt: Junge (6) geht mit geladener Pistole zur Schule 1.095 AfD-Chef Gauland wettert gegen Verfassungsschutz: "Kein Grund, uns zu beobachten" 213 Nach Rausschmiss aus Disko: Besucher ballert mit Pistole wild um sich 1.799 Passanten finden toten Mann im Rhein in Köln 1.207 20-Jähriger sticht Jugendlichen tot: Können zwei Männer den Ermittlern helfen? 2.190 Strandbesucher rennen schreiend davon, als plötzlich dieses Monstrum auftaucht 1.956 Hallöchen Popöchen! Annemarie Carpendale posiert im knappen Bikini-Höschen 1.551 "Nazis raus": Darum ätzt eine Spiegel-Kolumnistin nun gegen Boris Palmer 1.186 Mädchen (6) tödlich verletzt: Jugendamt stellte keine Auffälligkeiten fest, Stiefvater weiter flüchtig 800 Update Eskalation im Dschungelcamp: Evelyn oder Domenico, wer lügt hier? 1.712 Mit Stimme der Toten Dolores! The Cranberries veröffentlichen neuen Song 488 Ist der lebensmüde? Warum hängt dieser Pilot aus dem Cockpit-Fenster? 3.117 TV-Koch Johann Lafer macht Sternerestaurant dicht! 3.114 Widmayer-Transfer bei Hertha: Der wichtigste Mann verlässt das Schiff! Was nun? 350 Trauer beim SC Paderborn: Ex-Präsident Wilfried Finke (†67) ist tot 1.367 Preis-Schock! Netflix wird teurer 3.457 Caiuby spurlos verschwunden! Wo steckt der Brasilianer des FC Augsburg? 1.447 Clarissa schockt die DSDS-Jury: "Singst wie 1,80 Meter und 700 Zentner" 3.516 BMW presst VW gegen Mauer: Frau in Wagen eingeklemmt! 96 Explosionen und Schüsse in Luxushotel: Zahlreiche Tote, Terroristen "eliminiert" 2.691 Update Nach Abgang aus Darmstadt: Aytac Sulu voll im Papa-Glück! 741 Die Folgen waren erheblich: Das schmuggelten Astronauten zum Mond! 6.323 Katastrophen-Alarm! Flammeninferno legt Lagerhalle in Schutt und Asche 3.843 Tödliches Unfall-Drama: Autofahrer rauscht Radler um 225 Familiendrama? Deutsches Paar auf Mallorca tot aufgefunden 3.646 Update Kretschmann findet AfD-Prüfung durch Verfassungsschutz plausibel 369 Soziologie-Student hortet Kinderpornos und kommt mit Bewährung davon 859 Dauerschnee sorgt für erste Wetterrekorde des Jahres 2019 179 Heute bei "Köln 50667": Was läuft da zwischen Leonie und Olli? 337 Mit gefakten Schadensfällen: Netzwerk um Allianz-Gutachter soll 1,4 Mio. Euro abgezockt haben 1.460