Hund tötete zwei Menschen: Böhmermann sagt #DankeChico Top Kein Scherz! Dunja Hayali moderiert jetzt das ZDF-Sportstudio Top Unschuldiger Fußball-Fan bei Liverpool gegen Rom fast zu Tode geprügelt Top Mann greift Joggerin an und vergewaltigt sie Neu Hast Du Lust, bei uns mitzumachen? 152.562 Anzeige
1.370

Erschreckend: So verbreitet ist Juden-Hass im Internet

Eine Untersuchung der Analysestelle des hessischen Landesamtes für Verfassungsschutz zeigt, wie verbreitet Antisemitismus in sozialen Netzwerken ist.
Beiträge auf Facebook und YouTube wurden für die Analyse untersucht.
Beiträge auf Facebook und YouTube wurden für die Analyse untersucht.

Wiesbaden - Der Anteil an antisemitischen Kommentaren mit muslimischem und derjenigen mit rechtem Hintergrund ist in sozialen Netzwerken gleichermaßen hoch.

Zu dem Ergebnis kommt eine am Dienstag in Wiesbaden veröffentlichte Studie der neuen Analysestelle des hessischen Landesamtes für Verfassungsschutz.

Für die Studie wurden etwa 7000 Nutzerkommentare zu thematisch einschlägigen Beiträgen auf den Facebook- und Youtube-Kanälen großer deutscher Medien ausgewertet. Knapp zehn Prozent seien dabei als antisemitisch identifiziert worden, sagte die Leiterin der Analysestelle und Autorin der Studie, Ann-Christin Wegener, der Deutschen Presse-Agentur.

Die Expertin hatte die Kommentare vor allem auf politische und religiöse Hintergründe untersucht. Als Ergebnis der Auswertung habe sich eine zunehmende Bedeutung des Antisemitismus unter Muslimen bei gleichzeitig fortdauernder Existenz rechtspopulistischer und rechtsextremistischer Formen der Judenfeindschaft gezeigt, erklärte Wegener.

Der "Antisemitismus des Alltags darf uns nicht ruhen lassen", sagte der hessische Verfassungsschutz-Präsident Robert Schäfer (Archivbild).
Der "Antisemitismus des Alltags darf uns nicht ruhen lassen", sagte der hessische Verfassungsschutz-Präsident Robert Schäfer (Archivbild).

Mit der rein wissenschaftlichen und nicht nachrichtendienstlich angelegten Studie wolle der Verfassungsschutz als Frühwarnsystem für das Thema sensibilisieren, sagte Präsident Robert Schäfer der Deutschen Presse-Agentur.

"Antisemitismus gleich welcher Art hat in unserer freiheitlichen demokratischen Grundordnung keinen Platz". Gerade der "Antisemitismus des Alltags darf uns nicht in Ruhe lassen. Wir wollen keine Ängste entstehen lassen", betonte Schäfer.

Der Vorsitzende des Landesverbands der Jüdischen Gemeinden in Hessen, Jacob Gutmark, sagte, "die Studie bestätigt unsere Hypothese". Dieser Antisemitismus sei aber nicht das Problem der Juden, sondern ein gesellschaftliches Problem. "Das, was wir gespürt und wahrgenommen haben, wird jetzt wissenschaftlich belegt", ergänzte Daniel Neumann, der Geschäftsführer des Verbands. "Es gibt eine ganze Menge, was unter der Schwelle des Strafbaren liegt."

Die Studie hatte Nutzerkommentare zu Medienbeiträgen in drei einschlägigen Themenbereichen untersucht: "Juden und Judentum", "Israel und Nahostkonflikt" sowie "Antisemitismus". Bei Artikeln oder Videos zum Thema "Juden und Judentum" hielten sich die antisemitischen Kommentare von muslimischen und rechten Nutzern den Angaben zufolge in etwa die Waage.

Die antisemitischen Kommentare im Themenfeld "Israel und Nahostkonflikt" seien überwiegend mit muslimischem Hintergrund geschrieben worden. Bei Medienbeiträgen, die sich mit dem Thema "Antisemitismus" beschäftigen, hatten nach Angaben der Studienleiterin die meisten antisemitischen Kommentare einen rechten Hintergrund.

"Antisemitismus ist keineswegs nur in extremistischen Milieus ein Problem", betonte der Verfassungsschutz-Präsident. Deswegen sei für die Analysestelle bewusst ein breiter Blickwinkel und eine rein wissenschaftliche Bearbeitung des Phänomens gewählt worden.

Die Phänomenbereichsübergreifende wissenschaftliche Analysestelle Antisemitismus und Fremdenfeindlichkeit (PAAF) war vor rund eineinhalb Jahren gegründet worden. Sie soll die Präventionsarbeit der Verfassungsschützer stärken und die Arbeit zu Antisemitismus mit empirischen Daten unterlegen.

Fotos: dpa/Jens Büttner, dpa/Rolf Oeser

Wie romantisch! Festbesucherin verliebt sich in Polizisten, nun helfen seine Kollegen Neu Erwischt! "Polizeiruf"-Star verrät Jugendsünde Neu
Ladys aufgepasst: Darauf müsstet Ihr verzichten, um 55 Orgasmen pro Woche zu bekommen! Neu Diese Stars könnt Ihr bald bei "Holiday on Ice" sehen Neu Kurz und Schmerzlos: Jetzt brauchst Du keine Angst mehr vor dem Zahnarzt haben! 14.566 Anzeige Deckt dieser Hinweis die Identität eines unbekannten Toten auf? Neu Unerwartet! So reagiert Grünen-Chef auf Rap-Musik Neu
Nach Schüssen auf Rocker-Boss: Täter bekannt und auf der Flucht Neu Abrechnungs-Betrug in Klinikum: Bundesweite Razzia! Neu Obdachloser grausam gesteinigt: Täter immer noch auf freiem Fuß! Neu Der kommende Gegner macht Mut! Packt der HSV die Rettung? Neu Justizministerin Barley: "Angriff auf jüdisches Leben ist Angriff auf uns alle" Neu Schwesta Ewa ist clean und hat einen Ratschlag für die Nutten Neu Verteidiger weisen Vorwürfe gegen Zschäpe scharf zurück Neu Mann bringt seine Frau um und ruft dann die Polizei Neu Nach Avicii-Tod warnt DJane: "Es gibt andere, um die wir uns große Sorgen machen müssen!" Neu Alleinerziehende Mutter rastet aus und schreibt giftigen Brief an Ex-Mann Neu So echt sah die Anti-Terror-Übung am Bahnhof aus Neu Einmal umgeknickt und das war's mit der Modelkarriere! 31.178 Anzeige Dringend auf Medikamente angewiesen! Wo ist Wilhelm (57)? Neu Er hat Millionen Anhänger! Beliebter Guru vergewaltigt 16-Jährige Neu Wenger-Nachfolge bei Arsenal: Ist RB Leipzigs Rangnick der Richtige? Neu Diese deutsche Food-Kette wächst gigantisch Neu Arbeitskollege niedergestochen! Mann wegen versuchten Totschlags in Haft Neu Nach Baby-Glück: Zerstört Motsi Mabuse nun ihre Ehe? Neu 5000 Euro Belohnung: Wer hat diesen Mann gesehen? 1.872 Nach Diesel-Razzia: Dürfen Ermittler die Porsche-Unterlagen nicht sichten? 478 NRW-Regierung: Türkischer Außenminister spricht auf Wunsch der Opfer 350 Auch die NASA ist ratlos: Was sind das für mysteriöse Gebilde in der Arktis? 1.697 Von wegen Aus für den Diesel: Bosch macht ihn sogar sauberer! 2.222 Update Wegen Volksverhetzung: Hamburger zeigt Skandal-Rapper und BMG-Boss an 1.131 Umgekippter 40-Tonner sorgt für Mega-Stau auf A7 211 Update Mutter sperrt Kinder in brennendes Auto: "Wir werden Jesus sehen" 1.810 Umstrittener Abschiebe-Flug in Afghanistan gelandet 1.106 Melanie Müller über Ex-Bachelor: "Hätte er mich genommen, müsste er nicht parshippen!" 1.390 Er starb bei E-Bike-Unfall: Doch wer ist der Tote? 1.639 Rocker-Schießerei in Köln: Boss lässt Lamborghini stehen, Razzia bei Hells Angels 3.826 Feuer in Gefängniszelle! Hat ein Knacki seine eigene Matratze angezündet? 557 Terrorverdacht: Mesale Tolu hofft, bald nach Deutschland zurückzukehren 755 "Ich höre Stimmen!" So erklärt der Asylbewerber seine Randale-Tour durch die Kirchen 2.625 Dreifache Mutter zieht sich im Internet aus und Millionen schauen zu 7.140 Wie bei "Star Wars": Hier weist der Roboter den Weg! 136 Ermordetes Baby über Zaun geworfen: Wann finden die Ermittler die Mutter? 1.198 Finger weg! Darum sind Rasenroboter eine große Gefahr für Kinder 1.457 Horror-Crash: Wohnwagen-Gespann zermalmt, Fahrer kommt ums Leben 3.909 Aus meinem Aldi-Ei ist ein Küken geschlüpft! 6.686 Ex-Rocker-Mitglieder sollen Schutzgelder erpresst haben 1.479 Absturz mit Leichtflugzeug: Pilot stirbt 1.195 Update Zwei Männer attackieren sich mit Messern: Plötzlich ist einer verschwunden 1.108 Schlimmer Frontalcrash! Fünf junge Menschen krachen mit Skoda gegen Betonpfeiler 5.350