Laut ärztlicher Diagnose: Deshalb stürzte Vanessa Mai auf der Bühne Top "Let's Dance"-Aus! Jimi Blue Ochsenknecht bricht sich Fuß Top "Höchste Stelle vom Reich": Foto zeigt AfD-Mitglieder mit Hitlergruß auf Zugspitze Top Mark Forster über "Sing meinen Song": Darum ist diese Staffel ganz anders! Top
123

Ob Straße oder Schiene, droht Hessen der Verkehrskollaps?

Viel Geld fließt in die zum Teil marode Verkehrs-Infrastruktur von Hessen. Doch Kritiker bemängeln: Es ist zu wenig und es kommt zu spät.
Baustellen und Stau gehören auf Hessens Straßen zum Alltag (Symbolbild).
Baustellen und Stau gehören auf Hessens Straßen zum Alltag (Symbolbild).

Wiesbaden - Die Hessen stehen im Stau. Insbesondere im Rhein-Main-Gebiet wird die tägliche Fahrt zur Arbeit zur nervenaufreibenden Geduldsprobe.

Dabei sind nicht nur die Autobahnen und Landstraße überlastet und zum Teil marode, auch der Schienennahverkehr ist an seiner Kapazitätsgrenze angelangt an. Mit massiven Investitionen in die Infrastruktur will die hessische Landesregierung den Sanierungsstau beheben, der sich in den vergangenen Jahrzehnten aufgebaut hat.

Fast 700 Millionen Euro Bundesgeld wurden im vergangenen Jahr in das hessische Bundesfernstraßennetz investiert. Nach Angaben von Verkehrsminister Tarek Al-Wazir (Grüne) sind das rund 60 Millionen Euro mehr, als der Bund noch zu Beginn des Jahres 2017 in Aussicht gestellt hatte. "Wir arbeiten jetzt mit Rekordinvestitionen an der Erneuerung dessen, was Jahrzehnte nicht in Schuss gehalten wurde", teilt der Minister in Wiebaden mit.

Die Autobahnen und Landstraßen in Hessen sind schwer überlastet (Symbolbild).
Die Autobahnen und Landstraßen in Hessen sind schwer überlastet (Symbolbild).

Zu den größten Projekten gehören unter anderem der Umbau des Kirchheimer Dreiecks (43 Millionen Euro), der Neubau der Schiersteiner Brücke zwischen Mainz und Wiesbaden (215 Mio), die Erneuerung der Salzbachtalbrücke bei Wiesbaden (108 Mio) und der Bau des Riederwaldtunnels bei Frankfurt (320 Mio).

Die Landesregierung investiert nach eigenen Angaben auch in die maroden hessischen Landesstraßen. Im Rahmen der auf sieben Jahre angelegten Sanierungsoffensive werden bis 2022 insgesamt 385 Millionen Euro für 540 einzelne Baumaßnahmen aufgewendet. Schwerpunkt der Investitionen seien der Erhalt und die Sanierung bestehender Straßen und Brücken.

Laut Al-Wazir steigen die Planungsmittel in diesem Jahr auf 177 Millionen und 2019 auf etwa 188 Millionen Euro. Diese Planungsmittel zahlt zum größten Teil das Land Hessen, während die Investitionen für Autobahnen und Bundesstraßen vom Bund finanziert werden.

Das Schienennetz rund um den Bahnknoten Frankfurt muss ebenfalls erweitert werden (Archivbild).
Das Schienennetz rund um den Bahnknoten Frankfurt muss ebenfalls erweitert werden (Archivbild).

Im Rhein-Main-Gebiet ist nach Einschätzung des Verkehrsministers auch der öffentliche Schienennahverkehr überlastet.

Rund um den Bahnknoten Frankfurt passten auf die bestehenden Gleise so gut wie keine zusätzlichen Züge mehr. Daher soll das Schienennetz für den Nah- und Fernverkehr ausgebaut werden. In den nächsten Jahrzehnten fließen laut Ministerium Rekordinvestitionen in Höhe von zwölf Milliarden Euro in zwölf Großprojekte.

Zu diesen gehören unter anderem die Regionaltangente West (RTW), die Aus- und Neubaustrecke Hanau-Würzburg sowie eigene Gleise für die S6 und die Neubaustrecke Rhein-Main/Rhein-Neckar, die zwischen Frankfurt und Mannheim verlaufen soll.

Thorsten Hölser, Geschäftsführer des Speditions- und Logistikverbandes Hessen/Rheinland-Pfalz (SLV) äußerte sich dagegen skeptisch: "Wir können in zwei oder drei Jahren nicht aufholen, was in den vergangenen 30 Jahren versäumt wurde." Seiner Einschätzung nach wird es mindestens zehn Jahre dauern, bis die größten Probleme beseitigt sind. Ob dies überhaupt gelinge, sei zudem nicht sicher. Nach Einschätzung von Hölser werden die angekündigten Investitionen nicht ausreichen.

Auch der ADAC Hessen-Thüringen geht davon aus, dass es noch sehr lange dauern wird, um Hessens Infrastruktur wieder auf Vordermann zu bringen. "In den vergangenen zwei Jahrzehnten ist einfach zu wenig investiert worden", sagt Wolfgang Herda, Leiter des Bereichs Verkehr, auf Anfrage der Deutschen Presse-Agentur.

Er räumt jedoch ein, dass die Sanierungsoffensive der Landesregierung für eine "Verstetigung" der Investitionen sorge.

Fotos: dpa/Jürgen Mahnke, dpa/Roland Holschneider, dpa/Fabian Sommer

"Ich hatte monatelang Schmerzen!" Avicii hautnah wie nie Top Klare Kante gegen die AfD! Höcke bei Opel-Demo vertrieben Neu
Feuer in Dachgeschosswohnung: Eine Frau stirbt Neu Flugzeugabsturz mit offenbar einem Toten Neu Erneut Abschiebeflug nach Afghanistan gestartet Neu Ehestreit endet Tödlich: 48-Jähriger soll seine Frau umgebracht haben Neu Nach Zwegat: Landet Naddel im Irrenhouse? Neu Nach Messerangriff auf 23-Jährigen: Polizei stellt zwei Verdächtige Neu Feuer bei der Feuerwehr! Neu Hast Du Lust, bei uns mitzumachen? 152.428 Anzeige FC Liverpool gegen den AS Rom - Das Duell der Underdogs? Neu Mädchen (12) soll auf Friedhof sexuell missbraucht worden sein Neu Einmal umgeknickt und das war's mit der Modelkarriere! 30.907 Anzeige Messer in den Rücken: 34-jährige Frau brutal niedergestochen Neu Familiendrama! Mutter (19) tötet sich selbst und ihr Baby Neu Mobbing und Morddrohungen an den Schulen: Lehrer mit Gewalt total überfordert 119 Ein Toter bei Horror-Unfall auf A8! Mehrere Schwerverletzte 2.910 Optische Täuschung löst Feuerwehreinsatz aus 57 Polizei findet totes Baby, das bei lebendigem Leib begraben wurde! Ihr Verdacht ist schockierend 2.600 Kurz und Schmerzlos: Jetzt brauchst Du keine Angst mehr vor dem Zahnarzt haben! 13.961 Anzeige Spektakulärer Frontalcrash: Renault auf Leitplanke geschleudert 2.977 "Todeslisten": Anti-Terror-Razzia gegen "Prepper"-Gruppe auch bei AfD-Abgeordnetem 1.207 Schießerei in Köln! Verdacht führt ins Rockermilieu 2.445 Update Sie forderten einen Euro von ihr: Kinder sollen Seniorin Treppe hinuntergestoßen haben 1.829 Brandenburgs Landtag gründet Freundeskreis Israel: Auch AfD dabei 201 Unglaublich, wie viel Geld eine 80-Jährige am Bahnhof liegen ließ! 1.270 Ex-Leibwächter Bin Ladens kann weiterhin nicht abgeschoben werden 1.071 E-Brummis: Auf dieser Autobahn fahren die Lkws bald elektrisch 90 Todesfahrer von Toronto wegen zehnfachen Mordes angeklagt 657 Mann besucht Frühlingsfest, kurz darauf ist er tot 1.920 Umstrittener Schlachthof nach erstem Betriebstag wieder dicht! 1.247 Schlimmer Notruf in Hamburg: "Mehrere Menschen überfahren!" 2.931 So krass ätzt Komiker Jochen Busse über den Ex-Kollegen Rudi Carell 2.089 Auto kracht in Café und verletzt sieben Menschen: War es Absicht? 221 Der Maler Otto Waalkes: Ausstellung im Caricatura-Museum 125 Todesstrafe von Lamia K. im Irak in lebenslange Haft umgewandelt 1.140 Komiker-Legende meckert über mickrige TV-Gagen 1.417 "Nazi Drecksau!" Alice Weidel klagt gegen Facebook 3.749 Liebes-Gerüchte bei DSDS! Jetzt sprechen Ella Endlich und Mousse T. 7.545 Beichte von Ex-BTN-Star: Deswegen litt Anne Wünsche an Depressionen 1.554 Pitbull auf Türke gehetzt: Polizei sucht Zeugen 493 Mutter bekommt kurz vor Geburt ihres Kindes niederschmetternde Diagnose 3.525 Frankfurts Bürgermeister: Auch Frauen sollen Kippa tragen 630 "Sie hat die nötige Durchschlagskraft!" CSU-Politiker Dobrindt lobt neue SPD-Chefin Andrea Nahles 141 Wenn Ihr diesen Mann seht, ruft die Polizei! 3.224 Podolski lobt Hector für "geile Aktion" 101 19-Jähriger verprügelt Freundin bis zur Bewusstlosigkeit 2.761 Hausaufgaben zu schwer: Junge ruft die Polizei 3.740 Ford prescht mit diesem mächtigen Pickup vor 1.242 Frauen dominieren: Instagram-Umfrage verrät diese User-Geheimnisse 579 6,3 Tonnen Kokain! Zollfahnder stellen immer mehr Drogen sicher 83