Terror in Straßburg: Polizei fahndet nach diesem Mann Top Häusliche Gewalt: Dunja Hayali im Frauenhaus Top Am Donnerstag wird der MediaMarkt Trier gestürmt! Das ist der Grund 4.665 Anzeige Familien von Flüchtlingen dürfen kommen: Deutschland stellt Visa aus Top Wer hier mitmacht, kann Shopping-Gutscheine gewinnen 5.795 Anzeige
2.986

Hetze nach Anleitung: So verbreiten Rechte ihre Propaganda im Netz

"Handbuch für Medienguerillas": Ein Leitfaden für systematische Rechten-Hetze im Internet

Mit dem Handbuch für Medienguerillas verbreiten Rechte via Internet ihre Propaganda gegen Parteien, TV-Sender, Zeitschriften, Prominente und junge Frauen.
Eine Jacke mit dem Aufdruck "Klagt nicht kämpft" eines Teilnehmers der Pro-Le-Pen Demonstration der Thügida vor der Dresdner Frauenkirche.
Eine Jacke mit dem Aufdruck "Klagt nicht kämpft" eines Teilnehmers der Pro-Le-Pen Demonstration der Thügida vor der Dresdner Frauenkirche.

Berlin - "Handbuch für Medienguerillas" - ein Leitfaden für Rechte, Rechtsextreme und für diejenigen, die sich einer feindlichen Bewegung anschließen wollen, die im Internet zum Kampf gegen eine Vielzahl von Gegner aufruft. Mehrere Seiten die schockieren und erzürnen.

Gezielt wird das "Einmaleins des Hetzens" über unterschiedliche Kanäle gestreut und unter das Volk gemischt. Das Internet bietet für eine schnelle und unkomplizierte Verbreitung die besten Voraussetzungen.

Seit dem Sommer 2017, pünktlich zur Bundestagswahl, kursiert das Handbuch im Netz. Doch seit Jahren beobachten Experten die praktizierten Strategien, die hier so ausführlich niedergeschrieben wurden.

So erregte während der Bundestagswahl 2017 die Gruppierung "Reconquista Germanica" ("Rückeroberung Deutschlands") das allgemeine Aufsehen, als sich rund 5000 Rechte in einem Chat für Gamer trafen und mit militärischer Strenge Befehle von Ranghöheren entgegennahmen - um so der AfD im Wahlkampf mehr Stimmen zu bescheren, wie die Berliner Zeitung berichtet.

Der Hashtag "#Kanaken" auf einem Bildschirm über dem Schriftzug "Flüchtlinge" in Berlin auf einem Computer zu sehen.
Der Hashtag "#Kanaken" auf einem Bildschirm über dem Schriftzug "Flüchtlinge" in Berlin auf einem Computer zu sehen.

Generell ist die "Alternative für Deutschland" der Nutznießer eines Hetz-Sturms gegen die politischen Gegner (Linke, Grüne, SPD und CDU), aber auch gegen Fernsehsender (ARD), Zeitschriften (Spiegel), Prominente (Jan Böhmermann und Til Schweiger) und sogar gegen "junge Frauen als leichtes Opfer".

Es werden Hashtags, GIFs und reißerische Kommentare gestreut, um die öffentliche Meinung zu beeinflussen. Es wird mit Humor und Kreativität um Wackelkandidaten gekämpft. "Seid freundlich und witzig mit einer Prise Ironie", heißt es im Handbuch dazu. Fake-Accounts suggerieren eine breite Masse, dabei sind es nur wenige, die die Strippen ziehen.

Glücklicherweise haben die sozialen Netzwerke reagiert und sperren radikale Fake-User ohne Zögern. Doch Rechte ziehen von den großen Seiten auf kleinere, unbeobachtetere um. „Aber hier erreichen sie auch nur noch den radikalen Bodensatz, nicht mehr die große Menge normaler Nutzer", wie Anna Biselli von Netzpolitik.org erklärt.

Dennoch lodert nach wie vor eine kleine Flamme, die jederzeit neu entflammen kann - schließlich ist auch das Handbuch freizugänglich und wird rasant über das Internet verbreitet.

Fotos: Lukas Schulze/dpa, Arno Burgi/dpa

Händler verkauft Hakenkreuz-Armbänder auf Weihnachtsmarkt Top AfD will Räpple nach Polizeieinsatz im Landtag aus der Partei schmeissen Top MediaMarkt Bochum verkauft Nintendo Switch zum Megapreis 1.351 Anzeige Maite Kelly verrät, wer für sie eine "heiße Bitch" ist! Neu Besoffener randaliert am Flughafen Frankfurt und beißt Polizisten Neu Spekulationen nach Blitzhochzeit: Ist Novalanalove etwa schon schwanger? Neu Leck und Defekt: Gleich zwei Pannen im Atomkraftwerk Brokdorf Neu Orgasmen über W-LAN! Das Toy für Fernbeziehungen! 2.842 Anzeige Mutter und Oma mit Messer erstochen: 17-Jähriger vor dem Haftrichter Neu Einbrecher will geklaute Beute verkaufen und erlebt böse Überraschung Neu Mit Auto absichtlich in Bordell gerast: Acht Jahre Haft für Wut-Fahrt Neu Im Fall des getöteter Jägers: 42-Jähriger festgenommen Neu Schockierende WhatsApp-Nachricht: Schule zeigt Schüler an Neu Vita Cola erteilt der AfD eine Abfuhr! Tweet von Höcke geht nach hinten los Neu Hinter dieser kleinen Marke steckte eine rührende Aktion! Neu
Extrem brutale Attacke: Messer mit voller Wucht in den Rachen gestoßen Neu Mia Julia nackt: Ex-Pornostar lässt für Konzert die Hüllen fallen Neu
Darum sollte man sich mit Pietro Lombardis Papa lieber nicht anlegen! Neu Jetzt ist es offiziell: "Blümchen" kommt zurück! Neu Ehrliche Finderin rettet Familienvater Weihnachten Neu Polizei nimmt 43-Jährigen fest: Waffen im Darknet bestellt und Sprengstoff angeboten Neu So verrückt hat deutsches Topmodel erfahren, das sie Mutter wird Neu Berlins Innensenator nach Anschlag: "Es gibt keinen hundertprozentigen Schutz!" Neu Ausgedrückte Pickel und Kot: Das ist die ekligste Ausstellung des Jahres Neu Frauen nach Deutschland geschleust und als Prostituierte ausgebeutet Neu Roboter knipst! Das ist das erstes Selfie auf dem Mars Neu An Maschinen angeschlossen: Große Sorge um bekanntes Down-Syndrom-Model 1.023 Beziehungsstreit eskaliert: Frau soll Ex-Freund überfahren haben 118 Toter in Straubing gefunden: Polizei geht von einem Gewaltverbrechen aus 132 Baby stirbt nach zwei Tagen! Influencerin gibt Berliner Charité die Schuld 4.939 Moderator furzt laut mitten in der Fußball-Analyse 1.951 Rästelhafte Todesfälle: Seniorenresidenz muss dicht machen! 1.870 Mann sticht auf Nachbarin ein: Mordkommission ermittelt 910 Vanessa Mai stellt Fans vor ein Rätsel: Was hat sie da an ihrer rechten Brust? 2.037 Melanie Müller über Frau von Willi Herren: "Sie war schon mehrere Male im Krankenhaus" 2.045 Schock! Leonardo DiCaprio muss seinen Oscar wieder abgeben 2.457 Massencrash mit Lkw: Fahrer eingeklemmt und schwer verletzt 4.230 Rechtsextreme wollen verbotenes Nazi-Netzwerk wiederbeleben 963 Wann kommt das dritte Baby? Sara Kulka packt aus 1.671 Diese neue Funktion auf Instagram macht WhatsApp und Co. mächtig Konkurrenz 443 "Hund vs. Katze": Welcher Vierbeiner ist das bessere Haustier? 442 Der meistgesuchteste Pornobegriff überrascht wirklich 10.022 Fahrerflucht: Radler wird verletzt liegen gelassen und stirbt 1.596 Nach Anschlag: Polizei stoppt verdächtiges Taxi aus Frankreich bei Bremen 4.354 Update Tropical Islands wird verkauft! 5.317 AfD-Abgeordneter Räpple provoziert und löst Tumult im Landtag aus 1.126 Gründer sicher: "Amazon wird insolvent gehen" 3.145 Nach drei Monaten Liebe! Diesen großen Schritt hat Chethrin Schulze schon hinter sich 714 Du suchst noch Weihnachtsgeschenke? Das wäre eine tierisch gute Idee! 69