Schusssicher! Böhmermann zieht mit seinem TV-Studio nach Dresden Neu Ausnahmezustand in Berlin: Sturm reißt Bäume um Neu MediaMarkt wird in Gießen zum Steuersparadies 9.994 Anzeige Stromschlag an Oberleitung tötet 47-Jährigen Neu Mit dieser Aktion bekommt Ihr garantiert neuen Schwung ins Bett 12.448 Anzeige
2.922

Hetze nach Anleitung: So verbreiten Rechte ihre Propaganda im Netz

"Handbuch für Medienguerillas": Ein Leitfaden für systematische Rechten-Hetze im Internet

Mit dem Handbuch für Medienguerillas verbreiten Rechte via Internet ihre Propaganda gegen Parteien, TV-Sender, Zeitschriften, Prominente und junge Frauen.
Eine Jacke mit dem Aufdruck "Klagt nicht kämpft" eines Teilnehmers der Pro-Le-Pen Demonstration der Thügida vor der Dresdner Frauenkirche.
Eine Jacke mit dem Aufdruck "Klagt nicht kämpft" eines Teilnehmers der Pro-Le-Pen Demonstration der Thügida vor der Dresdner Frauenkirche.

Berlin - "Handbuch für Medienguerillas" - ein Leitfaden für Rechte, Rechtsextreme und für diejenigen, die sich einer feindlichen Bewegung anschließen wollen, die im Internet zum Kampf gegen eine Vielzahl von Gegner aufruft.

Gezielt wird das "Einmaleins des Hetzens" über unterschiedliche Kanäle gestreut und unter das Volk gemischt. Das Internet bietet für eine schnelle und unkomplizierte Verbreitung die besten Voraussetzungen.

Seit dem Sommer 2017, pünktlich zur Bundestagswahl, kursiert das Handbuch im Netz. Doch seit Jahren beobachten Experten die praktizierten Strategien, die hier so ausführlich niedergeschrieben wurden.

So erregte während der Bundestagswahl 2017 die Gruppierung "Reconquista Germanica" ("Rückeroberung Deutschlands") das allgemeine Aufsehen, als sich rund 5000 Rechte in einem Chat für Gamer trafen und mit militärischer Strenge Befehle von Ranghöheren entgegennahmen - um so der AfD im Wahlkampf mehr Stimmen zu bescheren, wie die Berliner Zeitung berichtet.

Der Hashtag "#Kanaken" auf einem Bildschirm über dem Schriftzug "Flüchtlinge" in Berlin auf einem Computer zu sehen.
Der Hashtag "#Kanaken" auf einem Bildschirm über dem Schriftzug "Flüchtlinge" in Berlin auf einem Computer zu sehen.

Generell ist die "Alternative für Deutschland" der Nutznießer eines Hetz-Sturms gegen die politischen Gegner (Linke, Grüne, SPD und CDU), aber auch gegen Fernsehsender (ARD), Zeitschriften (Spiegel), Prominente (Jan Böhmermann und Til Schweiger) und sogar gegen "junge Frauen als leichtes Opfer".

Es werden Hashtags, GIFs und reißerische Kommentare gestreut, um die öffentliche Meinung zu beeinflussen. Es wird mit Humor und Kreativität um Wackelkandidaten gekämpft. "Seid freundlich und witzig mit einer Prise Ironie", heißt es im Handbuch dazu. Fake-Accounts suggerieren eine breite Masse, dabei sind es nur wenige, die die Strippen ziehen.

Glücklicherweise haben die sozialen Netzwerke reagiert und sperren radikale Fake-User. Doch Rechte ziehen von den großen Seiten auf kleinere, unbeobachtetere um. „Aber hier erreichen sie auch nur noch den radikalen Bodensatz, nicht mehr die große Menge normaler Nutzer", wie Anna Biselli von Netzpolitik.org erklärt.

Dennoch lodert nach wie vor eine kleine Flamme, die jederzeit neu entflammen kann - schließlich ist auch das Handbuch freizugänglich.

Fotos: Lukas Schulze/dpa, Arno Burgi/dpa

Meghans Mama muss wieder mitarbeiten - was ist da los? Neu Weil sie einen anderen heiraten wollte: Mann tötet Ex mit Brandpfanne und Messer 1.683 So provokant sucht dieses Pirnaer Unternehmen nach Fachleuten 1.240 Anzeige Film-Star macht überraschendes Geständnis: "Ich habe eine starke Sexualität" 1.948 Hogesa-Neonazi: Neue Fakten zum Tod des 32-Jährigen 9.511 Gut versichert? Jährlich werden über 300.000 Fahrräder gestohlen! 1.470 Anzeige Sind EU-Politiker "Gangster" und "dreckige Ratten"? 1.054 DFB hat entschieden: So bekommen die Drittligisten mehr Kohle! 726
Polizist bei "Aktenzeichen XY ... ungelöst": Mit dieser Reaktion der Zuschauer hat er nicht gerechnet 4.228 Nachwuchs-Traumpaar: Lukas Rieger und Faye Montana machen Liebe offiziell 816 Dieser Rock-Hottie tourt endlich durch Deutschland 392
Sturm stoppt Züge und Fähren im Norden: Doch das ist erst der Anfang 1.112 Sandstürme und Chaos durch heftigen Wetterwechsel! 7.309 Streit um den Islam? 20-Jähriger attackiert Kollegen mit Cuttermesser 2.155 Polizei findet dieses Tier aus Afrika auf Düsseldorfer Parkplatz 1.993 Grenzschützer ermordet vier Frauen 2.404 Vor Spiel gegen Regensburg: HSV-Lazarett leert sich 230 Nächste Beförderung? SPD-Chefin Nahles will Maaßen-Deal neu verhandeln 1.372 Update Biker schwer verletzt, weil besoffener Mercedes-Fahrer ihm die Vorfahrt nahm 2.592 Polizei ermittelt gegen Bettina Wulff: Im Vollrausch Auto gefahren 5.554 An deutscher Grenze: Problem-Atomreaktor bleibt vorerst aus 307 Bundesliga-Profi über Kritik: "Vergleichbar mit Mobbing in sozialen Medien!" 319 Erschreckendes Video aufgetaucht: Schreie aus Daniel Küblböcks Kabine! 13.870 Kleinkind verbrüht sich an Kaffee: Lebensgefährliche Verbrennungen! 1.101 Geheimnisvoller als Nessie? Küken-Killer vom Weiher gibt weiter Rätsel auf 1.727 Ditib vor Erdogan-Besuch in Köln: Ein Fall für den Verfassungsschutz? 547 Ekelhaft: Polizisten im Hambacher Forst mit Fäkalien beworfen 3.799 Bundespolizei verweigert gewaltbereiten Demonstranten die Ausreise 489 Geständnis nach 15 Jahren: Mann ermordete Reinigungsfrau bei Freiburg 825 Blutige Messer-Streitereien unter Männern in Pirna 7.791 Geheime Briefe von Ex-Papst Benedikt: Was geschah im Vatikan? 2.512 Verstießen mehrere Spieler gegen Regeln? RB-Leipzig-Coach "kann es nicht fassen" 4.627 Kristina Vogel: "Ich bin mittlerweile fast allein überlebensfähig" 2.221 Ganz unroyal! Hier legt Prinz Harry Hand an seine Meghan 2.465 Mutter (25) muss ihr neun Tage altes Baby verkaufen: Der Grund ist traurig 3.135 Mann stirbt bei Festnahmeversuch: Hat er das Leben eines Ehepaares auf dem Gewissen? 1.651 "Wir sind entsetzt": Prominente fordern Seehofers Rücktritt 2.429 Schrecklich: Polizei findet Frauenleiche in Wohnhaus 3.180 Goretzka kehrt mit Bayern zu S04 zurück: Kovac hält ihn für "stark genug" 149 Ermittler nehmen IS-Anhängerin (20) in Düsseldorf fest 1.622 Messer-Attacken, Todes-Drohungen und mehr: Trennung wird zum Psycho-Thriller 1.366 Neue Karriere! Nicht zu glauben, was dieser Superstar jetzt macht 2.568 Motsi Mabuse mit Hammer-News kurz nach Geburt: Die Fans rasten aus 47.558 Bluttat in Flüchtlingsunterkunft: Deshalb schwiegen Staatsanwaltschaft und Polizei 5.983 Take That kommen 2019 in diese deutschen Städte! 1.372 Hättet ihr sie erkannt? Dieses Supermodel sieht plötzlich ganz anders aus 1.487 Mann liegt tot in Wohnung: Deutliche Spuren von Gewalteinwirkung 2.764 Durchbruch im Fall Peggy (†)! Verdächtiger legt Geständnis ab 12.395 24-Jähriger flieht vor Flammen im Haus aufs Dach und stürzt in den Tod 1.937