Krebsgefahr! Studien beweisen: Selfies zerstören Deine Haut

New Mexico - Hier ein Duck-Face, dort eins... Ein Selfie für Insta, eins für Facebook - kaum einer kann noch einen Tag ohne. Längst schießen nicht nur PR-geile Promis dauernd Abbilder von sich selbst ins Netz... Wie jetzt herausgefunden wurde, ist der eitle Selfie-Wahn gar nicht gesund!

Sieht die "Generation Selfie" bald alt aus?
Sieht die "Generation Selfie" bald alt aus?  © 123RF

>> Studien einer Uni belegen nämlich: Das HEV-Licht (High Energy Visible) aus dem Handy zerstört die Haut. Falten kann man zwar mit einem virtuellen Filter wegwischen, aber eben nicht im wahren Leben!

Millionen Selfies täglich, und kaum einer macht sich Gedanken darüber. "Dabei geht von Selfies eine bisher kaum bekannte Gefahr aus. Die Gefahr heißt HEV-Licht."

Denn das Blaulicht dringt sehr tief in die Haut ein. Die Epidermis wird laut der Studie dadurch "einen immensen oxidativen Stress erzeugen". Das wirkt sich negativ auf die Zellen aus!

Demnach zerstören "Freie Radikale" mit der Zeit die komplexen Zellstrukturen.

Das beträfe auch die wichtige Kollagen- und Elastinbildung, die Deiner Haut (noch) ihr jugendliches und nettes Aussehen gibt.

Forscher halten das HEV Licht für noch gefährlicher als UV-Strahlung

Heute lässt er noch die Muskeln spielen, morgen ärgert er sich über seine Falten.
Heute lässt er noch die Muskeln spielen, morgen ärgert er sich über seine Falten.  © 123RF

Derartige Schädigungen seien letztlich auch "die Ursache für ein Deine vorzeitige Hautalterung", berichten die Wissenschaftler. Das HEV-Licht wird auch mit einer unebenmäßigen Hautpigmentierung in Verbindung gebracht - die sogenannte "Hyperpigmentierung".

Somit sei das HEV-Licht für drei Unannehmlichkeiten verantwortlich:

  • die Entstehung von Fältchen,
  • der Bildung von Altersflecken
  • sowie eventuelle Pigmentstörungen.

Auch Hautunreinheiten sollen auf das Konto des blau leuchtenden Lichts gehen! Selbst von einer Hautkrebs-Gefahr ist in den Studien die Rede. Die Forscher halten das HEV-Licht gar für noch gefährlicher als die UV-Strahlung der Sonne.

Sie verweisen dabei auf Studienergebnisse der "University of New Mexico" oder der Forschungsgruppe des Pharmakonzerns >> Lipo Chemicals. So könnte ausgerechnet die selbstverliebte "Generation Selfie" am Ende besonders schnell alt aussehen... Das sitzt!

Wirksame Substanzen, die vor HEV-Licht schützen, gibt es derzeit noch nicht. Kosmetikhersteller in den USA zum Beispiel arbeiten mit Hochdruck an "Filtern", welche das ungesunde Blaulicht absorbieren sollen. In Europa jedoch müssen wir wahrscheinlich noch einige Jahre auf eine solch wichtige Innovation warten.

Also, seid lieber sparsam mit der Knips-Eitelkeit und lasst lieber mal eine Entenschnute weg!


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0