Brisant! Hiddenhausen bekommt Polizeistation ohne Polizisten

In Hiddenhausen ist die Polizei künftig wohl weniger präsent - denn die beiden Beamten verabschieden sich in den Ruhestand. (Symbolbild)
In Hiddenhausen ist die Polizei künftig wohl weniger präsent - denn die beiden Beamten verabschieden sich in den Ruhestand. (Symbolbild)  © dpa (Symbolbild)

Hiddenhausen - Einen Streifenwagen werden die Bürger in Hiddenhausen in Zukunft wohl seltener sehen. Denn: Die beiden Beamten der Kleinstadt gehen in den Ruhestand.

Im Januar war bereits der erste Beamte pensioniert worden, im Mai folgt sein Kollege. Nachfolger? Fehlanzeige!

Weil das "landesweite Nachersatzverfahren" beachtet werden müsse, könnten die Stellen nicht direkt wiederbesetzt werden, sagte Hiddenhausens Bürgermeister Ulrich Rolfsmeyer dem Westfalen-Blatt.

Kleiner Trost: Vorläufig wird ein Polizist in Teilzeit in der knapp 20.000-Einwohner-Stadt für Ordnung sorgen oder es zumindest versuchen.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0