Nach Fund von Leichenteilen: Wer wird hier noch baden?

Eva Kohlheim (83) ist von dem Schreckensfund wenig berührt, sie sei bestimmt etliche Male über die Leichen geschwommen, so Kohlmann.
Eva Kohlheim (83) ist von dem Schreckensfund wenig berührt, sie sei bestimmt etliche Male über die Leichen geschwommen, so Kohlmann.

Leipzig - Eine Woche nach dem Fund zweier zerstückelter Leichen wird im Theklaer Bagger wieder gebadet. Die Polizei hob die Sperrung des Sees am Donnerstag auf. Und die Sommerfrischler haben offenbar kein Problem mit dem grusligen Geheimnis ihrer Plansch-Oase.

Mit Luftmatratze, Schwimmring und guter Laune stürzen sich Tino Geier (41), sein Sohn Fabio (15) und dessen Kumpel Nico (15) mittags ins kühle Nass.

„Wir haben Urlaub und mussten schon lange genug auf unseren See verzichten“, sagt der Vater, der in der Nähe einen Garten hat. Dass vor einer Woche noch zerteilte Menschenkörper im Wasser schwammen, juckt ihn nicht.

„Hier werden öfter mal Badetote oder Schnapsleichen aus dem Wasser gezogen“, winkt Geier ab.

Obwohl selbst italienische Badegäste vom Unglück hörten, zeigen sie sich recht unbekümmert.
Obwohl selbst italienische Badegäste vom Unglück hörten, zeigen sie sich recht unbekümmert.

Auch Eva Kohlheim (83), die fast täglich im Theklaer Bagger ihre Runden dreht, will sich nicht vom Schwimmen abhalten lassen. „Bestimmt bin ich da schon etliche Male drübergeschwommen“, sagt die Rentnerin unbeeindruckt und meint tatsächlich die in den See geworfenen Mordopfer.

Das letzte Leichenteil - ein Arm - wurde erst am Tag zuvor von Polizeitauchern geborgen. Die Italienerin Manuela (30) tobt mit ihren Söhnen Enrico (8) und Elia (11) im 21 Grad warmen Wasser.

„Wir sind aus Sizilien und zu Besuch hier, von dem Verbrechen haben wir aus dem Fernsehen erfahren“, sagt sie und zieht etwas verlegen die Schultern hoch.

Den Badespaß möchten sich die drei jedenfalls nicht nehmen lassen. Als die noch immer am See ermittelnden Polizisten mit einem Spürhund vorbeikommen, greift Manuela schnell zum Handy und schießt ein Erinnerungsfoto.

Im Theklaer Bagger wird wieder geschwommen.
Im Theklaer Bagger wird wieder geschwommen.

WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0