Rundfunkrat schießt scharf gegen Burka-Sendung

TOP

Ist diese Barbie gefährlicher als Donald Trump?

NEU

Diese vier Städte wollen Diesel-Autos verbieten

NEU

Diese Spiele könnt ihr jetzt bei Facebook zocken

NEU

Das passiert mit Frauen, die zu wenig Sex haben

NEU
8.532

Hier entsteht Sachsens größtes Staubecken

Niederpöbel - Flutschutz für Zeiten, wenn aus dem jetzigen Wassermangel wieder Überfluss wird ... Sachsen stöhnt unter hohen Temperaturen und niedrigen Wasserpegeln. Aber vielerorts werkeln Spezialisten schon am Schutz fürs nächste Hochwasser. Zum Beispiel in Niederpöbel (Osterzgebirge), wo zurzeit ein Megastaubecken entsteht.
So würde es im Ernstfall aussehen, aber immer nur für wenige Tage. Vorn die S183 aus Dipps kommend. Die Straße führt unterirdisch durchs Becken.
So würde es im Ernstfall aussehen, aber immer nur für wenige Tage. Vorn die S183 aus Dipps kommend. Die Straße führt unterirdisch durchs Becken.

Von Torsten Hilscher

Niederpöbel - Flutschutz für Zeiten, wenn aus dem jetzigen Wassermangel wieder Überfluss wird ... Sachsen stöhnt unter hohen Temperaturen und niedrigen Wasserpegeln. Aber vielerorts werkeln Spezialisten schon am Schutz fürs nächste Hochwasser. Zum Beispiel in Niederpöbel (Osterzgebirge), wo zurzeit ein Megastaubecken entsteht.

„Ein kleines Gewässer, das Ärger machen kann“, sagt Frank Hering (61) und deutet auf den Pöbelbach, hier im Pöbeltal, zehn Kilometer entfernt von Dippoldiswalde. Das Bächlein sieht wirklich unschuldig aus.

Doch Bauingenieur Hering weiß: „2013 stand das Wasser im Tal 40 Zentimeter hoch.“ Um das künftig zu verhindern, vor allem jedoch, um Dipps und die Gemeinde Malter samt Talsperre zu schützen, bauen Hering und Kollegen bis 2018 das größte Staubecken im Freistaat.

Bauleiter Frank Hering (61). Im Hintergrund das Fundament des künftigen Staudamms.
Bauleiter Frank Hering (61). Im Hintergrund das Fundament des künftigen Staudamms.

„Becken“, darauf legt Hering als Angestellter der Landestalsperrenverwaltung Wert. „Das wird kein Stausee.“

Das gemeinhin leere Becken soll sogenannte Spitzen abfangen. Also große Wassermengen, die das alte Bachbett heute überfordern. Länger als drei Tage wird das Riesenbecken später jedoch nie voll sein - es soll immer gleich (dosiert) abgelassen werden. Dazu entstehen eine Staumauer und Sperrventile.

Die S183 von Schmiedeberg nach Oberpöbel führt dann in einem 65-Meter-Tunnel durch den Damm.

Gesamtkosten: 49 Millionen Euro. Die gehen auch für die Öko-Gestaltung des künftigen Bachbetts sowie für eine Fledermaushöhle am Hang drauf. Und für die Sicherung uralter Erzstollen nebenan.

„Wir haben Bergbau aus dem 12. und 13. Jahrhundert gefunden“, berichtet Hering. In seinen Worten schwingt Hochachtung. Denn die vorgefundenen Arbeitsbedingungen von einst waren urzeitlich. Das Becken hingegen ist ein Hightech-Bau; errichtet aus sächsischer Ingenieurskunst, von Bauleuten aus Bernburg in Sachsen-Anhalt.

Lieblich und unscheinbar. Der Pöbelbach kann aber auch Fluten führen. Hier prüft Lisa Kühne (21, li.) von der Talsperrenverwaltung das Wasser. Blick Richtung Oberpöbel vom Dach des künftigen Tunnels im Staudamm.
Lieblich und unscheinbar. Der Pöbelbach kann aber auch Fluten führen. Hier prüft Lisa Kühne (21, li.) von der Talsperrenverwaltung das Wasser. Blick Richtung Oberpöbel vom Dach des künftigen Tunnels im Staudamm.

Quelle, Landestalsperrenverwaltung, Repro; Fotos: Thomas Türpe

Brennender Hühner-Transport mit Schneebällen gelöscht

NEU

Diese neue Schokolade soll nicht dick machen

NEU

Fast 40 Kilo abgenommen! So sieht Willi Herren nicht mehr aus

NEU

Probleme mit Sicherheitsgurten: Ford ruft 680.000 Autos zurück 

NEU

Raser baut heftigen Unfall, während er bei Facebook live ist

1.775

Wegen 40 Euro! 19-Jähriger erwürgt Mithäftling

1.493

Patientin sexuell missbraucht? Uniklinik-Arzt vor Gericht

1.827

670 Jobs weg: Endgültiges Aus für Kaufhaus Strauss

1.518

Eine Million sind betroffen! Hacker greifen Smartphones an

1.971

Eltern töten vierjährige Tochter mit Heroin und Ketamin

5.986

Finanzminister Söder steckt in Fahrstuhl fest!

788

Gestohlenes KZ-Tor aus Dachau in Norwegen wieder aufgetaucht?

1.269

"Jesus hat es befohlen" - Mann schlägt Freundin fast blind

1.639

Nach Scheidung! Mörtel macht erschreckendes Geständnis

6.177

Verfassungsschutz enttäuscht von Thüringer Linken

204

"Liebe deine Stadt": Poldi mit Liebeslied für seine Heimat

372

Thüringer soll online Waffen gegen Flüchtlinge verkauft haben

1.685

Freier bezahlt 100 Huren mit Falschgeld

2.541

Irre Eltern verheiraten ihre dreijährigen Zwillinge

1.420

Gefährlicher Heiratsschwindler endlich geschnappt

1.103

Betrunkener stoppt Noteinsatz mit Butterwurf

1.517

Tote bei schrecklichen Unwettern in Kolumbien 

280

Formel-1-Hammer: Weltmeister Rosberg tritt zurück

7.280

Ich kandidiere! Somuncu will Deutschlands erster türkischer Kanzler werden

3.151

Gisela May ist gestorben

3.105

Fußball-Revolution im DFB-Pokal: Ab sofort vierte Einwechslung 

1.357

Spinnt der? Mann macht Salto vor einfahrender U-Bahn

1.812

Sex-Lehrerin schlief mit Schüler und benotete ihn dafür

5.340

Was ist das? Tausende rosa Glibber-Kreaturen am Strand entdeckt

3.394

Prozess geht weiter: Lehrer soll Playmate gestalked haben

1.275

21 Jahre nach Hinrichtung: Mann freigesprochen

6.085

4000 Tote! Massengrab mitten in Berlin entdeckt

10.964

RB-Coach Hasenhüttl bestätigt Interesse von Arsenal

3.545

Er lieferte uns einen Megahit, doch jetzt hat er keinen Bock mehr aufs Singen

3.633

Welpe rettet Frauchen vor Vergewaltigung

4.180

Sie können nicht ohne einander: Diese beiden Stars heiraten wieder

7.281

Rentner jagt Marder mit Heißluftpistole und setzt Fassade in Brand 

1.924

Verbrennung dritten Grades! E-Zigarette explodiert in Hosentasche

2.310

Haut und Knochen nach 4 Kindern! Findet Ihr das noch schön?

4.343

Zweites Kind von Mila und Ashton ist da! Und es ist ein...

5.598

Europol warnt: IS-Terroristen planen neue Anschläge in Europa

3.531

Dieser Zettel rührt zu Tränen

8.444

Bus kommt von Straße ab und stürzt in See: 18 Tote

3.097