Katze brutal erschlagen: Fahndung mit Belohnung Neu Freund musste zusehen! Gleitschirmfliegerin stürzt mitten in Baum Neu Typ betrügt Freundin mit Cousine und ist selbst schuld, dass er auffliegt Neu Oettinger fordert von CSU mehr Zeit für Merkel Neu Conrad Electronic Frankfurt: Drohne kaufen und 10 Prozent Rabatt sichern! 1.909 Anzeige
8.308

Hier kommen jede Nacht 80 Flüchtlinge an

Chemnitz - Grauer Alltag statt Willkommens-Euphorie: Von deutscher Gründlichkeit ist bei der Verteilung der Flüchtlinge wenig zu spüren. Was auch der Chemnitzer Willkommensdienst spürt. Die Ehrenamtler kümmern sich um jene, die nachts auf dem Hauptbahnhof stranden.
Familien, Kinder und erschöpfte Flüchtlinge transportiert der Chemnitzer Willkommensdienst mit privaten Autos.
Familien, Kinder und erschöpfte Flüchtlinge transportiert der Chemnitzer Willkommensdienst mit privaten Autos.

Chemnitz - Grauer Alltag statt Willkommens-Euphorie: Von deutscher Gründlichkeit ist bei der Verteilung der Flüchtlinge wenig zu spüren. Was auch der Chemnitzer Willkommensdienst spürt. Die Ehrenamtler kümmern sich um jene, die nachts auf dem Hauptbahnhof stranden.

Seit Anfang September die Zahl der Asylbewerber stark anstieg, machen 80 Freiwillige beim Chemnitzer Willkommensdienst mit.

Von 19 bis 1 Uhr warten sie Nacht für Nacht an sieben Tagen in der Woche auf dem Hauptbahnhof auf Flüchtlinge, die in die sechs Kilometer entfernte Erstaufnahme in Ebersdorf müssen.

18.24 Uhr: Eine Frau steigt mit zwei kleinen Kindern aus dem Zug, irrt über den Bahnsteig. „Sie müssten zurück bis zum Bahnhof Hilbersdorf, dann zu Fuß 1,5 Kilometer in die Erstaufnahme“, sagt Helferin Celia (35) und hilft der Familie in den Wagen. „Den stellt uns ein Autohaus zur Verfügung.“ Benzin und Fahrkarten zahlen die Ehrenamtler aus eigener Tasche. Auch private Fahrzeuge sind im Einsatz.

Detlef Müller (51., li.) packt mit an, hilft einer Syrerin und ihren zwei Kindern vom Hauptbahnhof bis in die Erstaufnahme.
Detlef Müller (51., li.) packt mit an, hilft einer Syrerin und ihren zwei Kindern vom Hauptbahnhof bis in die Erstaufnahme.

„Viele kommen 0.35 Uhr mit dem letzten Zug aus Elsterwerda. Losgeschickt werden sie in Berlin. Aber warum so spät?“, ärgert sich Celia.

„Die Behörden in Bund, Land und Stadt sehen das Elend nicht und denken: Die Ehrenamtlichen machen das schon.“ 80 bis 200 Flüchtlinge kommen in manchen Nächten in Chemnitz an.

SPD-Stadtrat Detlef Müller (51) packte am Wochenende mit an, sagt: „Syrer, Iraker, Afghanen aus Bremen, Hamburg und Berlin - ein System kann ich nicht erkennen.“

Er will nun mit der CVAG sprechen. „Damit wenigstens im Winter ein, zwei Busse der Linie 21 nachts den Hauptbahnhof ansteuern und Flüchtlinge nach Ebersdorf bringen.“

Fotos: Uwe Meinhold

Verzweifelte Suche! Fußballmannschaft in Höhle eingeschlossen Neu Erdogan-Anhänger feiern Wiederwahl Neu viele fahren in den Urlaub und vergessen das Wichtigste 14.306 Anzeige Streifenwagen krachen zusammen: Vier Beamte verletzt! Neu Mann vom Auto angefahren, doch es kommt noch schlimmer Neu
Nach antisemitischer Prügelattacke: Prozess geht in nächste Runde Neu Mann schneidet schwangerer Freundin den rechten Arm ab: Doch er ist noch nicht fertig! Neu Erdogan bleibt Präsident: In Deutschland lief's für ihn besonders glatt Neu Gläser aus der Lausitz für die ganze Welt Neu Nach geheimer Hochzeit: Ist Rocco Starks Frau schwanger? Neu
Schmatz! TAG24 besucht die neuen Cornflakes-Kings Neu Tote Flüchtlinge an Urlauber-Strand angespült Neu Zsa Zsa ist der hässlichste Hund der Welt Neu Wie wilde Furien! Frauen prügeln sich im Supermarkt und lassen dabei Haare Neu Kampfansage an Netflix und Co.: RTL setzt auf Video-on-demand Neu Dresdens Mittelmeer-Retter brauchen jetzt selber Hilfe Neu Für jedes Deutschland-Tor gibt's bei REWE was geschenkt! 24.496 Anzeige Mord an Schlossherrin: Fällt heute schon das Urteil? Neu Mutter verkaufte 8-Jährige für Sex und drehte sogar Videos davon Neu Bei Absage an Ed Sheeran: Düsseldorf droht dramatischer Image-Schaden Neu Prostituierte beim Sex gefesselt und erwürgt: Gericht fällt Urteil Neu Dunkles Geheimnis bei GZSZ enthüllt: Muss Shirin jetzt ins Gefängnis? Neu WM-Aus: Polens Lewandowski geht im Bayern-Duell gegen Kolumbiens James unter! 3.140 So geil war das "Hurricane"-Festival 1.990 Erdogan liegt bei Wahl in Deutschland weit vorn 2.429 Kurioser Einsatz: Feuerwehr liefert bestellte Pizza bis an die Haustür 3.233 Wow! So genoss TV-Star Stephanie Stumph "ihren eigenen" Super-Hit 8.885 Entscheidung vertagt: Japan und Senegal mit rasantem Remis 954 Nach Oberleitungs-Riss: Zugverkehr in Würzburg rollt wieder an 8.978 Update EU-Sondertreffen: Merkel will Asylstreit im Eiltempo entschärfen 1.990 Säure-Attacke: Unglaublich, wie das Opfer nach einem Jahr aussieht 10.778 Familie will toten Angehörigen begraben: Dann macht sie eine schockierende Entdeckung 25.172 Bundespräsident Steinmeier will sich nicht in Unions-Streit einmischen 767 Schüsse! Politiker der Opposition bei Wahl getötet 3.959 Er ist fast 20 Jahre jünger! Patricia Blanco zeigt neuen Freund 12.047 Cousins gehen bei Messerangriff dazwischen: Einer wird schwer verletzt 882 Drogenberatung 2.0: Süchtige können nun mit Therapeuten chatten 228 Fauxpas bei Poldis Party: Carmen Geiss lässt Schweden siegen 5.780 GZSZ hat ihn groß gemacht, jetzt reitet er als Winnetou! 3.148 Obdachloser Messermann klaut Auto und liefert sich irre Verfolgungsjagd 1.941 Wo ist unser 4. Stern? Sophia Thomalla feiert deutsches Team mit Fotos in Uralt-Trikots 3.840 Katzenbaby in Nöten ruft Polizei auf den Plan 2.495 Endlich ist es soweit: Dagi Bee feiert Traumhochzeit auf Ibiza 8.915 16-Jähriger baut Suff-Crash: Drei Mädchen im Krankenhaus 2.024 Im Vollrausch: 26-Jähriger kracht gegen Hauswand 1.159 Operation! So steht es um Sebastian Rudy 33.633 Au weia: England mit Kantersieg gegen völlig überfordertes Panama! 1.282 Wurde der Dresdner Mode-Blogger Opfer eines grausamen Anschlags? 20.490 Als erste in Deutschland: Diese Stadt bekommt einen Nachtbürgermeister 1.751 Verrückte Tor-Kopie: Toni Kroos macht's wie Oliver Pocher 4.759