Falsche Terror-Opfer erschleichen sich 60.000 Euro

TOP

Neue Studie! So viel Sex macht wirklich glücklich

NEU

Deshalb ist sie so dürr! Gigi Hadid schwer krank

NEU

Wie Jurassic Park: Forscher entdecken Dinoschwanz in Bernstein

NEU

Du kannst nicht schlafen? Das rettet Dein Leben!

ANZEIGE
1.452

Hier werden die hässlichsten Hunde zur Schau gestellt

Los Angeles - Beim "Ugliest Dog Contest" werben besonders hässliche Hunde um die Gunst des Publikums.
Sweepee Rambo ist konkurrenzlos hässlich.
Sweepee Rambo ist konkurrenzlos hässlich.

Los Angeles - Die blinden Augen starren seitwärts ins Nichts, aus der teerfarbenen Haut stehen dornige weiße Haare ab, die Zunge hängt zur Seite raus: Schön anzusehen ist Sweepee Rambo wirklich nicht.

Doch gerade das zeichnet die Mischung aus einem chinesischen Schopfhund und einem Chihuahua aus. Nun hat der 17 Jahre alte Sweepee Rambo den Titel als "hässlichster Hund der Welt" abgeräumt.

Wie jedes Jahr sind es äußerst zwielichtig aussehende Vierbeiner, die im skurrilen Hässlichkeitswettbewerb im kalifornischen Petaluma gegeneinander antreten.

Scamp mit den krausen Rasta-Haaren etwa, oder Rascal Deux, ein nacktes, teils zahnloses Vieh mit schiefem Gesicht und ziemlich irrem Blick.

Oder Zsa-Zsa, eine Englische Bulldogge mit zu hoch gewachsenem Kiefer, stark abstehenden Zähnen und schlaffer, seitlich hängender Zunge.

Die Föhnfrisur von Himisaboo erinnert an US-Präsidentschaftskandidat Donald Trump.
Die Föhnfrisur von Himisaboo erinnert an US-Präsidentschaftskandidat Donald Trump.

Besonderen Wirbel macht dieses Jahr Himisaboo, dessen karge Haarpracht so manchen Betrachter an die Föhnfrisur des US-Präsidentschaftsbewerbers Donald Trump erinnert: Die schräge Mischung aus Dackel und Mexikanischem Nackthund hat kaum Haare am wurstigen Körper, dafür aber eine wehende blonde Mähne auf dem Kopf.

Persönlichkeit, Auftritt und die Reaktion des Publikums sind in der seit 28 Jahren ausgetragenen Veranstaltung auf einem Jahrmarkt entscheidend. Die Tiere dürfen für den Wettbewerb äußerlich in keiner Weise verändert werden.

Sie laufen auf einem roten Teppich vor und werden auf der Bühne dem Publikum vorgestellt, Juroren vergeben Punkte. Auf Profilen im Internet stellen sich die Hunde auch "selbst" vor.

"Er liebt meine weiche, sommersprossige Babyhaut und meinen legendären blonden Irokesenschnitt", heißt es in Sweepee Rambos Beschreibung mit Blick auf Besitzer Jason Wurtz aus dem kalifornischen Encino nahe Los Angeles.

"Seit 15 Jahren durchgehend fahre ich beim Anbruch der Dämmerung mit ihm zur Arbeit." Wurtz und sein hässlicher Hund können sich nun über ein Preisgeld von 1500 Dollar (1350 Euro) und eine große Trophäe freuen.

Sweepee Rambo tritt in die Fußstapfen von Quasi Modo: Der Pitbull-Schäferhund-Mix hatte vergangenes Jahr den "Ugliest Dog Contest" gewonnen und erinnerte mit seinem verformten Rücken eher an eine Hyäne.

Titelverteidiger Quasi Modo musste sich in diesem Jahr geschlagen geben.
Titelverteidiger Quasi Modo musste sich in diesem Jahr geschlagen geben.
Dieser Hund wurde von seinen Besitzern durch die Kleidung noch zusätzlich entstellt.
Dieser Hund wurde von seinen Besitzern durch die Kleidung noch zusätzlich entstellt.

Fotos: dpa

50 Millionen Follower: Erfolgreichster YouTuber löscht seinen Kanal

NEU
Update

Dieser DJ aus Bückeburg ist für einen Grammy nominiert

NEU

Mit vielen Frauen Sex? Das kann für Männer echt gefährlich werden!

NEU

Festnahme! Jugendliche planten islamistischen Anschlag

2.511

32-Jähriger soll 122 Kinder sexuell missbraucht haben

1.872

Das ist der ultimative Tipp für trockene, rissige Lippen im Winter

572

Soldat schlägt sich nach Absturz wochenlang im Dschungel durch

1.974

Batterie leer! Polizei rettet Herzkranken mit Notfalleinsatz

1.199

Still und heimlich: Dieses Comedy-Traumpaar ist jetzt verheiratet

2.748

Bringt Martin Schulz Angela Merkel ins Schwitzen?

1.093

Das waren dieses Jahr die beliebtesten Themen auf Facebook

295

"Lauf Baby Lauf": Tay von The Voice bringt seine erste Single raus

190

Doping von mehr als 1000 russischen Athleten bewiesen

843

Dieser CSU-Politiker will die Herkunft von Tätern und Opfern klar benennen

1.344

Rechtspopulist Wilders schuldig gesprochen

1.509

Jetzt ist klar, wie al-Bakr seine Bomben-Bauteile erwarb

6.616

Hildegard Hamm Brücher ist tot

1.758

Sex im Museum? Dieser Gästebuch-Eintrag gibt Rätsel auf

7.524

Model verspricht Referendum-Befürwortern einen Blowjob

6.264

Moschee-Anschlag in Dresden: PEGIDA-Redner festgenommen!

9.703
Update

Hier verzweifelt Nachrichtensprecher Ingo Zamperoni beim Einparken

7.652

Bedrohungslage! Teile des Berliner Hauptbahnhofs gesperrt

10.661

Deshalb regen sich Kunden über diese Puppen im Schaufenster auf

4.348

Polizei sucht Messerstecher aus Berliner Supermarkt

506

Bund und Länder einig! Das bewirkt das Gesetzespaket zur Finanzreform

1.073

Trauer um Astronaut John Glenn

1.382

Die Bahn erhöht am Sonntag die Preise

3.518

Arbeitsloser Bäcker zahlte kleinen Jungs Geld, damit sie ihn befummeln

5.383

Es geht um die Wurst! Diese Top-Acts kommen zum SemperOpernball

1.343

Freispruch oder Lebenslang? Zitterpartie für den Stückel-Kommissar

2.949

Nur 100 Euro Miete! In diesem Puppenstuben-Haus könnt ihr wirklich wohnen

7.667

OP-süchtige Milliardärin schlitzt ihren Liebhaber mit Schere auf

8.757

Drama im Advent: Gelähmte Frau stirbt hilflos bei Großbrand

12.543

Stärke 8,0!! Gewaltiges Erdbeben erschüttert Südsee-Inseln

4.499

Trennung nach PR-Outing? Jetzt reden Helena und Ennesto Klartext!

5.283

Mädchen posiert mit völlig abgemagertem Pferd für ein Selfie

9.556

18-Jähriger stürzt mit Auto in Fluss und ertrinkt

5.187

So kamen Sarahs Fremdgeh-Fotos wirklich an die Öffentlichkeit!

9.674

Deswegen ist dieser Junge der weltbeste Spieler bei FIFA 17

2.396

Italiens Schüler lieben Hitlers "Mein Kampf"

2.136

Mick Jagger ist mit 73 zum achten Mal Vater geworden

2.481

Darum solltet ihr das WLAN im ICE nicht nutzen

11.319

Nach Frauenbilder-Debatte: Facebook sperrt Titanic-Chefredakteur

2.755