2:1! Dortmund holt DFB-Pokal gegen Frankfurt

Top

Sara Kulka überrascht mit fragwürdigem Erziehungstipp!

Top

Nach Melanie Müller: Bald ein Baby für Micaela Schäfer?

Neu

Er sehnt sich nach seinen Delfinen: Benjamin braucht Eure Hilfe!

Neu
4.622

Hilbert lässt die CDU abblitzen!

Dresden - Eigentlich könnte der OB-Kandidat Dirk Hilbert (43, FDP) froh sein, dass die CDU im zweiten Wahlgang für ihn zurückzieht. Doch im Gegenteil! Weil er sich mit der CDU nicht auf gemeinsame Ziele einigen kann, lässt er sie abblitzen!
Dirk Hilbert am vergangenen Sonntag bei der Wahl. Eine Einigung mit der CDU für den zweiten Wahlgang lehnt er ab.
Dirk Hilbert am vergangenen Sonntag bei der Wahl. Eine Einigung mit der CDU für den zweiten Wahlgang lehnt er ab.

Dresden - Kuriose Wende im Kampf um die Dresdner Rathausspitze. Weder CDU noch AfD wollen für Dirk Hilbert (43, FDP) eine Wahlempfehlung abgeben. Den juckt das nicht einmal. Mehr noch: Er hat mit dem großen Taktieren begonnen.

Auf den ersten Blick sieht alles so einfach aus. Eigentlich könnte Hilbert (43, FDP) froh sein, dass die CDU im zweiten Wahlgang für ihn keine Konkurrenz stellt. Doch stattdessen lässt er die christdemokratischen Wahlverlierer (15,4 Prozent am 7. Juni mit Markus Ulbig) einfach abblitzen.

Hilbert taktiert. Schließlich will er nicht allein auf die Konservativen angewiesen sein, auch, um später, so sein Plan, im Stadtrat mit dem bisherigen Gegner Rot-Rot-Grün (plus Piraten) gut auszukommen.

Denn bereits sein Parteifreund Ingolf Roßberg hatte zwischen 2001 und 2008 als OB erfahren müssen, wie schwer es ist, gegen das andere – damals im Rat bestimmende konservative Lager – zu kämpfen.

Offiziell wird Hilberts Undankbarkeit gegenüber der heutigen CDU vom Hilbert-Lager so verkauft: Eine ausschließlich konservative Festlegung sei nicht sinnvoll, weil es ebenfalls viele Übereinstimmungen mit den Positionen von Eva-Maria Stange gebe und man daher auch deren Wähler ansprechen möchte.

Anfang der Woche sah das bei einem ersten Treffen noch ganz anders aus. Unter dem Motto „Das konservative Lager stärken und das Rot-Rot-Grüne Lager von Eva-Maria Stange (58, SPD) verhindern“ hatte die CDU Bedingungen auf den Tisch gepackt.

So sollte Hilbert einige Punkte ihres Wahlprogramms auch in sein Programm aufnehmen. Unter anderem die Schaffung einer neuen Wohnungsbaugesellschaft (die CDU nennt sie DREWO).

Die CDU ist gewohnt, den Ton in Dresden und Sachsen anzugeben – fast zwei Jahrzehnte war SIE der Liebling der Wähler.

Hilbert setzte ein freundliches Pokerface auf. Kein Wunder, dass die CDU-Spitzen nun verblüfft sind.

„Noch am Montag sah es danach aus, dass wir uns einigen. In den darauf folgenden Tagen hat das Hilbert-Lager sich aber anders entschieden“, sagt der Dresdner CDU-Vorsitzende Christian Hartmann.

Sein Kollege Jan Donhauser, der die CDU-Stadtratsfraktion führt, ergänzt: „Ich verstehe Dirk Hilbert nicht. Die Wähler erwarten eine klare Positionierung und nicht jemanden, der alles offen lässt.“

Fazit: Hilbert geht clever vor. Denn es ist zu vermuten, dass die CDU-Wähler ohnehin nur IHN wählen werden, wenn sie keine Rot-Rot-Grüne Bürgermeisterin wollen.

Die Forderungen von Ulbig, Hartmann und Donhauser lässt er links liegen und bleibt - wie sein Wahlprogramm sagt - unabhängig.

Auch die AfD zieht ihre Kandidatur zurück

Nach Markus Ulbig und Tatjana Festerling wird auch Stefan Vogel nicht zum zweiten Wahlgang antreten.
Nach Markus Ulbig und Tatjana Festerling wird auch Stefan Vogel nicht zum zweiten Wahlgang antreten.

Der OB-Kandidat der AfD, Stefan Vogel (58), tritt im zweiten Wahlgang nicht mehr an.

„Wir werden die zusätzliche Verstärkung des rot-rot-grün-orangenen Stadtrates mit einer Oberbürgermeisterin mit aller Kraft verhindern. Und das wird uns gelingen“, erklärte Vogel.

Eine Wahlempfehlung will er aber derzeit nicht abgeben!

„Die anderen Kandidaten haben uns nicht überzeugt. Wir haben noch einige Fragen“, so Vogel. „Zum Beispiel, wie Dirk Hilbert die Vollbeschäftigung bis 2020 umsetzen will. Oder wie er die Wirtschaft voranbringen will.“

Laut AfD haben etwa 60 Mitglieder diskutiert, ob Vogel nochmal antreten soll. Einige hätten das befürwortet. „Am Ende wurde die Entscheidung aber mir überlassen“, so der AfD-Politiker.

Foto: Thomas Türpe, Ove Landgraf

Nach Kneipe: Til Schweiger eröffnet auch noch Hotel

2.639

Stromausfälle, weil Kleinflugzeug notlanden muss

1.594

Starfotograf fand Nackte peinlich, bis er ein Topmodel traf

1.184

Dieses Hollywood-Traumpaar hat sich getrennt

4.524

Du hast schmerzen? Hier wird Dir geholfen!

25.513
Anzeige

Hier rettet die Feuerwehr Schwerverletzte aus Unfall-Wrack

4.178

Computer-Ausfall: British Airways streicht alle Flüge in London!

607

Auf nach Dresden zur Tour-Premiere von Robbie Williams!

9.555
Anzeige

Von dieser Katze bekommt man Albträume

3.144

Die Drogenbilanz der Berliner Gefängnisse

1.034

Mit 43! Heidi Klum zeigt sich splitternackt

15.847

Hier gibts den STARWARS BB-8 Droiden für zuhause!

9.235
Anzeige

ARD will Hass: "Sagt es ins Gesicht!"

2.822

Geisterfahrer sorgt für Chaos auf der A2: Mehrere Schwerverletzte

6.467
Update

Das Team von Tag24 sucht genau Dich!

25.347
Anzeige

Ist das der Durchbruch bei Cellulite?

7.891

AfD-Spitzenkandidatin Alice Weidel fordert Kopftuchverbot

1.825

Du suchst was neues für Dein Auto? Dann schau mal hier!

29.292
Anzeige

500-Kilo-Hengst muss aus Schlamm gerettet werden

2.198

Rallye-Auto rast in Zuschauer und tötet ein Kind

6.184

HIER GIBTS DIE NEUE SERIE MIT MATTHIAS SCHWEIGHÖFER KOSTENFREI ZU SEHEN

7.935
Anzeige

"Das war's jetzt": Honey macht Schluss!

9.399

Angela Merkel bringt Publikum mit Obama-Witz zum Lachen

5.311

Hier gibts 20% Rabatt auf Windeln!

6.564
Anzeige

Schlimmer Verkehrsunfall: Fußgängerin wird von Pkw erfasst und stirbt

3.298

Warum lassen sich jetzt so viele Briten diese Biene stechen?

2.409

Ignoranz? Trump will Regierungschef nicht zuhören

3.722

Eingeschlossen! Zwei Kleinkinder sterben in heißem Auto

15.498

Streit im Restaurant: Mann attackiert Ex-Freundin und neuen Freund!

2.169

Vergewaltigung der Camperin: Polizei soll Hilfe-Anruf des Freundes nicht ernst genommen haben

7.929

Pfleger Ohrläppchen abgeschnitten: Dann floh der Gefangene

1.736

18-Jähriger kracht bei Unfall mit Transporter in drei Bäume

434

Trend immer noch nicht vorbei? In dieser Stadt fährt jetzt ein Einhorn-Bus

6.903

CSU will WhatsApp-Chats überwachen lassen

1.897

Kirchentag und Pokalfinale. Wo schlafen die eigentlich alle?

678

Sonnencreme und Sperma! Das müssen Männer wissen

22.828

"Sie wird sich nackig machen" - Wird die neue Bachelorette-Staffel echt so heiß?

3.573

Berlin stattet alle U-Bahnhöfe mit WLAN aus

275

Nach bestialischem Mord an neunjährigem Jaden: Jetzt sprechen seine Eltern

16.503

Ultraschall von Mama Müller: Was wird's denn nun, Melli?

7.586

Nach 17 Jahren Kinderwunsch: Damit hätten sie nicht gerechnet...

6.582

Abschreckung: Können höhere Strafen Gaffer stoppen?

1.561

Mann beleidigt Frauen rassistisch. Dann tötet er zwei Passanten

5.372

Schluss mit lustig! Comedian Faisal fliegt bei Let's Dance raus

3.523

Auto rast Treppen in U-Bahnhof runter

4.435

In diesem Alter haben Frauen den besten Sex

15.227

Berlin lehnt Milliarden-Angebot für Tegel ab

1.139

Bewaffnete Männer entführen sechs Kinder aus Schule

10.769

Wieder Ärger um Burkinis. Frauen vorläufig festgenommen

7.258

Deshalb sind tausende minderjährige Flüchtlinge verschwunden

21.740

60-Millionen-Blockbuster mit Brad Pitt läuft absichtlich nicht im Kino

5.020

Feuer am berühmten Tennis-Stadion in Wimbledon!

2.398

Frau soll Attentat in Manchester durch ihr Handy überlebt haben

8.254

100 Millionen! Muslim verklagt Lieferservice wegen Schweinefleisch

7.978

BMW-Rückruf! Türen können sich während der Fahrt öffnen

6.228