So denken die Europäer wirklich über Zuwanderung von Muslimen

TOP

10 Jahre Haft! Kommen jetzt brutale Strafen für illegale Autorennen?

TOP

Warum zeigt sich Sylvie Meis jetzt im heißen 80er Aerobic-Outfit?

TOP

Nach heftigem Protest: WhatsApp bringt alten Status zurück

NEU
1.484

Hilfe! Rehe und Hirsche zerstören unseren Wald

Crottendorf - Rehe und Hirsche haben den Erzgebirgswald zum Fressen gern: Mehr als ein Viertel der Bäume in der Region rund um den Fichtelberg ist laut des jüngsten Wildschadenmonitorings angefressen oder durch abgeschälte Stämme geschädigt.
Förster Carsten Lohr (44) zeigt Schäden, die das Wild in seinem Revier angerichtet hat.
Förster Carsten Lohr (44) zeigt Schäden, die das Wild in seinem Revier angerichtet hat.

Von Mandy Schneider

Crottendorf - Rehe und Hirsche haben den Erzgebirgswald zum Fressen gern: Mehr als ein Viertel der Bäume in der Region rund um den Fichtelberg ist laut des jüngsten Wildschadenmonitorings angefressen oder durch abgeschälte Stämme geschädigt.

Revierförster Carsten Lohr (44): „Wenn Stämme mehrfach abgeschält werden, sterben sie ab. Junge Bäume, deren Wipfelknopsen verbissen werden, wachsen verformt heran oder gehen ein. So massiv wie in diesem Jahr war es lange nicht.“

Der Sachsenforst sieht am Erzgebirgskamm gar den Waldumbau gefährdet: „Von 15.000 untersuchten jungen Bäumen im Forstbezirk Neudorf haben 23,1 Prozent Schäden durch Wildverbiss, weitere acht Prozent der Bäume sind durch abgeschälte Rinde geschädigt. Der Umbau instabiler Monokulturen von Fichten in stabile, naturnahe Mischwälder ist gefährdet“, so Sachsenforst-Sprecher Klaus Kühling(38).

Blick zum Fichtelberg: Die Bäume der Umgebung haben Rehe und Hirsche zum Fressen gern.
Blick zum Fichtelberg: Die Bäume der Umgebung haben Rehe und Hirsche zum Fressen gern.

Der größte Teil der Schäden entsteht im Winter, wenn Rehe und Hirsche auf Nahrungssuche vom unwirtlichen Kamm in tiefer gelegene Regionen ziehen.

In den vergangenen Jahren hatte Sachsenforst vor allem durch Jagd versucht, die Schäden einzudämmen - und sich damit den Unmut einer ganzen Region auf sichgezogen. Eine Petition mit mehr als 8000 Unterschriften, die die Erhaltung des Rotwildbestandes fordert, wurde im Juni eingereicht und soll demnächst im Petitionsausschuss beraten werden.

Forstminister Thomas Schmidt (54, CDU) versprach inzwischen, „das Rotwildmanagement artgerecht, tierschutzkonform und ökosystemgerecht zu modernisieren.“ Grundlage soll ein dreijähriges Forschungsprojekt zu erzgebirgischen Hirschen sein.

„Darin werden Wanderungsbewegungen und Struktur der Population untersucht. Start ist im Frühjahr“, so Sachsenforst- Sprecher Kühling.

Da kann der Rothirsch nicht widerstehen: Genüsslich frisst er die Rinde einer Fichte.
Da kann der Rothirsch nicht widerstehen: Genüsslich frisst er die Rinde einer Fichte.

Fotos: Thomas Fritzsch, dpa/H. Reinhardt

Dresden hat eine irre Videobotschaft an Donald Trump

NEU

Mit diesen Tricks bekommst Du bei McDonald's nie wieder kalte Burger oder Pommes

NEU

Darauf achtet garantiert jeder beim ersten Flirt!

8.489
Anzeige

Statistisches Bundesamt rechnet mit dauerhaft hoher Zuwanderung

NEU

Sprungbein beim Fußball gebrochen: Pietro Lombardi sagt Let's Dance ab

NEU

Jetzt musst Du keine Angst mehr vor dem Zahnarzt haben

2.856
Anzeige

Tot! Mann läuft quer über A2 und wird von Lkw und Bus überrollt

NEU

Flüchtlinge finden leichter einen Kita-Platz

396

Du willst lächeln wie ein Top-Model? Dann schau mal hier!

7.053
Anzeige

Anschläge auf Soldaten geplant: Terrorverdächtiger ist ein Berliner

136

Neuer Trump-Skandal im Weißen Haus: CNN und New York Times fliegen raus

2.014

Kassenwart der Tafel plündert Konto für SM-Spielzeug

1.552

Mehr als 30 Tote bei zwei schweren Unfällen in Südamerika

974

Böse Überraschung! Sex-Ferkel masturbiert ausgerechnet vor Zivilpolizistin

6.814

Millionen User sind unfreiwillig in kriminellen Netzwerken

3.672

Trotz Fußverletzung: Kann Pietro zu Let's Dance?

1.649

Achtung Rückruf! Habt ihr diese Kartoffelsalate im Kühlschrank?

1.890

Note "Sehr gut"? Der Lehrer darf weitermachen

3.563

Ersetzt dieser neue Messenger bald unser WhatsApp?

5.545

2000 Euro Belohnung! Polizei fahndet nach mutmaßlichem Vergewaltiger

6.881

Was stimmt an diesem Foto aus dem Fitnessstudio nicht?

13.517

Diskussion um heiße Bikini-Fotos: So antwortet der Tennis-Star seinen Kritikern

3.996

Frau im Schwarzwald getötet: Verdächtiger festgenommen

5.879

Wegen AfD-Bundesparteitag: NRW setzt Blitz-Marathon aus

1.572

Adieu, Hip Hop! K.I.Z. feiern ihr Schlager-Debüt

3.529

Sie wollen auch Indianerkostüme zu Fasching verbieten

4.735

Polizei beendet Spritztour mit diesem verrückten Rennmobil

3.384

Mit diesem Aushang sucht die Bundesbank nach dem Besitzer von zwei Cent!

4.937

Sie fesselten und quälten einen 17-Jährigen: Drei Männer festgenommen

3.203

Riesige Menge Gegengift rettet Kind nach Spinnenbiss das Leben

6.307

Gericht stellt klar: Bäume gehören nicht auf Balkone

5.244

Cristiano Ronaldo mit erneutem Arroganz-Anfall auf dem Spielfeld

8.019

Nach Mord in Recke: Polizei sucht älteren Mann mit Hund

582

Aus für den Meister-Trainer: Leicester entlässt Ranieri

943

Sitzungspräsident stirbt während seiner Büttenrede

10.100
Update

Münchner Eisbären-Baby wagt sich aus seiner Höhle

1.267

Ist Kiffen in Berlin bald legal?

1.097

Das war knapp: Baum fällt Lkw vor die "Nase", Fahrer kann sich retten

439

Mit diesem Tweet sorgt Cathy Lugner beim Wiener Opernball für Entsetzen

8.865

Freundin packt aus! So versaut war das Leben der Kreissägen-Mörderin in der SM-WG

18.034

Wettbetrug in der Bundesliga? Mehrere Schiedsrichter verdächtig

7.725
Update

Wollen die Berliner keine fremden Christen in ihren Wohnungen?

974

17-Jähriger stürzt bei Karneval fünf Meter tief und knallt auf Asphalt

4.122