Hilflosigkeit ausgenutzt: Mann überfällt blinde Frau

Erschütternd, dass Menschen nicht einmal vor körperlich gehandicapte Menschen zurückschrecken. (Symbolbild)
Erschütternd, dass Menschen nicht einmal vor körperlich gehandicapte Menschen zurückschrecken. (Symbolbild)  © dpa (Symbolbild)

Berlin - Am Montagabend überfiel ein unbekannter Mann in Alt-Hohenschönhausen eine blinde 76-jährige Frau und verletzte sie dabei schwer.

Gegen 18.20 Uhr war die Frau auf der Goeckestraße unterwegs, dabei schleicht sich ein Mann von hinten an und stößt die hilflose 76-Jährige in Rücken und Gesäß.

Dies tut er auf so brutale Weise, dass sie mit ihren Armen und dem Kopf auf dem Boden aufschlägt. Während sich die arme Frau vor Schmerzen windete, entreißt ihr der Mann die Einkaufstasche und flieht.

Beim diesem feigen Angriff erlitt die Frau schwere Verletzungen an einem Finger und Arm, so dass sie in ein Krankenhaus gebracht und operiert werden musste.

Die Polizei ermittelt jetzt wegen schwerer Körperverletzung und Raub gegen den Mann.

Titelfoto: dpa (Symbolbild)


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0