Fahrradfahrer krachen in Motorräder! Vier Verletzte

Ein 37-Jähriger krachte in der Kurve frontal mit einem Motorradfahrer zusammen.
Ein 37-Jähriger krachte in der Kurve frontal mit einem Motorradfahrer zusammen.  © Marko Förster

Pirna - Es sollte ein schöner Ausflug werden! Doch für vier Menschen endete der Himmelfahrtstag schon am Vormittag im Krankenhaus. In einer Kurve der K8755 zwischen Gersdorf und Berggießhübel krachten Radler mit Motorradfahrern zusammen.

Die 25-köpfige Fahrradgruppe wollte anlässlich der 17. Friedensfahrt von Dresden nach Tschechien und zurück radeln. Gegen 11.20 Uhr passierten sie kurz vor Berggießhübel eine Kurve. Ein 37-jähriger Fahrradfahrer fuhr zu weit auf der Gegenfahrbahn, konnte der entgegenkommenden Suzuki nicht mehr ausweichen.

Der schwere Sturz der beiden löste jedoch schon den nächsten aus. Eine weitere Radfahrerin (31) und der Biker-Kumpel (43) des Suzuki-Fahrers (45) stürzten ebenfalls.

Sofort wurden Polizei und Rettungskräfte alarmiert, denn besonders den 37-jährigen Unfallverursacher hatte es übel erwischt. Ein Rettungshubschrauber wurde angefordert. Auch die drei weiteren Beteiligten mussten behandelt werden.

Der Sachschaden beläuft sich auf 2000 Euro.

Auf der K8755 kam es bis 14.30 Uhr zu Verkehrsbehinderungen.

Ein Rettungshubschrauber wurde angefordert.
Ein Rettungshubschrauber wurde angefordert.  © Marko Förster
Auch die Biker wurden bei dem Unfall verletzt. Der Sachschaden beläuft sich auf 2000 Euro.
Auch die Biker wurden bei dem Unfall verletzt. Der Sachschaden beläuft sich auf 2000 Euro.  © Marko Förster

WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0