Chaos! Lkw verliert auf Autobahn tausende Bierflaschen

Auf der A9 hat ein Laster seine komplette Ladung verloren.
Auf der A9 hat ein Laster seine komplette Ladung verloren.  © NEWS5/Fricke

Himmelkron (Landkreis Kulmbach) - Am Freitagmorgen kam es auf der Auffahrt zur A9 zu einem Unfall der kuriosen Art. Einem LKW-Fahrer, der Richtung Berlin unterwegs war, rauschte die Ladung vom Laster: Tausende Bierflaschen.

Was ist denn an diesem Punkt der A9 los?! Am 24. Mai 2016 hatte an genau derselben Stelle schon einmal ein Getränkelaster rund 200 Bierkästen verloren. Damals war die Ladung nicht ausreichend gesichert und diesmal?

Der polnische Getränkelaster wollte gerade auf die Autobahn in Richtung Berlin auffahren, als es passierte. Die Bierkästen kamen ins Rutschen und drückten die Heckklappe des LKWs auf, so dass sie auf die Straße stürzen konnten.

Doch warum der Vorfall so passierte, ist bislang nicht geklärt. Die Bierflaschen und Kästen verteilten sich jedenfalls meterweit in der Auffahrt zur A9, welche daraufhin kurzzeitig komplett gesperrt wurde.

Feuerwehr, THW und Straßenmeisterei rückten an, um den Schaden und das Chaos so schnell wie möglich zu beseitigen. Durch die frühe Freigabe von zwei Fahrspuren konnte ein langer Rückstau verhindert werden.

Verletzt wurde bei dem Unfall niemand. Der Fahrer kam mit dem Schrecken davon, hinterließ jedoch einen Sachschaden, dessen Höhe noch nicht absehbar ist.

Bei diesem Anblick kommen so manchem Bierliebhaber bestimmt die Tränen...
Bei diesem Anblick kommen so manchem Bierliebhaber bestimmt die Tränen...  © NEWS5/Fricke

Titelfoto: NEWS5/Fricke


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0