Bei Abschiebung: 50 Passanten umzingeln und beschimpfen Polizisten Top Erste Überraschung! St. Pauli fliegt gegen Drittligist aus dem Pokal 123 Berliner Kinder-Intensivstation sucht dringend Mitarbeiter 6.435 Anzeige Schalke im DFB-Pokal locker eine Runde weiter 541
858

"Rechtswirksam": Hinterbliebene von Terroropfern bekommen ab sofort mehr Geld

Ehepartner, Kinder und Eltern gestorbener Anschlagsopfer bekommen den dreifachen Betrag an Hinterbliebenengeld

„Das Gesetz ist verkündet und jetzt rechtswirksam“. Angehörige von Terroropfern steht ab sofort deutlich mehr Hinterbliebenengeld zur Verfügung.

Berlin - Aufatmen bei Angehörige von Terroropfern: Ab sofort erhalten betroffene Familien den dreifachen Betrag an Hinterbliebenengeld.

Blumen liegen am Denkmal für die Opfer des Terroranschlags am Berliner Breitscheidplatz.
Blumen liegen am Denkmal für die Opfer des Terroranschlags am Berliner Breitscheidplatz.

Die Mittel dafür stelle das vom Bundestag beschlossene Haushaltsgesetz 2018 bereit, das am Mittwoch veröffentlicht wurde, sagte der Opferbeauftragte der Bundesregierung, Edgar Franke (58, SPD), der Neuen Osnabrücker Zeitung am Freitag.

Ehepartner, Kinder und Eltern gestorbener Anschlagsopfer bekommen demnach statt wie bisher 10.000 Euro nun 30.000 Euro. Geschwister erhalten statt bisher 5000 Euro nun 15.000 Euro. Das Geld werde auch rückwirkend gezahlt.

Laut Franke könnten rund 300 Opferfamilien davon profitieren. Nicht nur die Angehörigen des Terroranschlags vom Berliner Breitscheidplatz 2016 hätten Anspruch auf die Hilfe, sondern auch die Hinterbliebenen der Todesopfer der Terrorzelle NSU.

Das gleiche gelte für Angehörige der Opfer von Terroranschlägen im Ausland, etwa im tunesischen Djerba 2002, und Hinterbliebene von Opfern extremistischer Anschläge. In Zukunft erhalten zudem Kinder, die durch Terror ihren Vater oder ihre Mutter verloren haben, über diese 30.000 Euro hinaus bis zu 45.000 Euro Unterhalt.

Stefan Franke zeigte sich froh über die Ergebnisse im beschlossenen Haushaltsgesetz 2018.
Stefan Franke zeigte sich froh über die Ergebnisse im beschlossenen Haushaltsgesetz 2018.

"Das Gesetz ist verkündet und jetzt rechtswirksam, was eine erhebliche Verbesserung für die Hinterbliebenen bedeutet. Das gibt es nicht so häufig in Europa", sagte der Opferbeauftragte.

Im Haushalt 2018 seien 8 Millionen Euro - und damit 6,6 Millionen Euro mehr als im Vorjahr - für Opfer terroristischer Gewalt und extremistischer Übergriffe eingestellt.

Der Schritt sei dringend notwendig gewesen, so Franke: "In Deutschland gab es zwar Leistungen für Hinterbliebene, aber diese passten nicht auf Terrorakte und waren im internationalen Maßstab vergleichsweise niedrig, deshalb mussten wir nachsteuern."

Deutschland habe vor dem Berliner Anschlag keine großen Terroranschläge gekannt, ganz im Gegensatz zu anderen Ländern wie Frankreich, Großbritannien oder Spanien: "Deshalb waren wir nicht so gut vorbereitet."

Fotos: DPA

Reicher Fürst Heinz schmeißt bei PBB hin! Das ist der (lächerliche) Grund 2.628 Familienstreit: 27-Jährige ersticht Oma, Mutter schwebt in Lebensgefahr 2.349 Messi nimmt sich Auszeit: Keine Länderspiele mehr in diesem Jahr! 283 Was knallte da so laut?! Große Angst nach mysteriösem Geräusch 3.781 Update
Mann in Kleingartenanlage niedergemetzelt 6.406 Rückruf bei Edeka und Marktkauf! Metalldraht in Zwiebelbaguette 516 Vorsicht! Wenn Ihr nicht aufpasst, werden Eure alten WhatsApp-Daten bald gelöscht 17.468 Umweltkatastrophe! 50 Kilometer lange Ölspur vor Helgoland 1.913 Update Schüsse in Scheune: Hobby-Filmer löst Polizeieinsatz aus 975 Hitze im Krankenhaus: Patienten leiden unter hohen Temperaturen 7.743 Anzeige Erwischt! One-Direction-Star knutscht mit dieser heißen Schauspielerin 1.627 Wie traurig! Er steigt nach sieben Jahren bei GZSZ aus 19.305 Angriff mit Beil vor Supermarkt: Zwei Personen schwer verletzt 871 Update 38-Jährige Mutter erstochen: Sie hinterlässt fünf Kinder! 6.705 Riss in Windschutzscheibe: Lufthansa-Maschine muss umkehren 1.605 Giulia Siegel greift Robin Schulz an: "Das ist eine Frechheit!" 2.853 Brad Pitt nennt Angelina Jolies Scheidungstricks "ekelerregend" 2.610 Aus absurdem Grund: Rettungskräfte während Einsatz von Angehörigen attackiert 4.049 Katja Krasavice im TAG24-Interview: So sieht der perfekte Penis aus 10.825 Tödlicher Unfall: Fahrradfahrer schert zu weit aus und gerät in Gegenverkehr 5.108 Real Madrid will Inter Mailand wegen Modric bei FIFA anzeigen! 2.403 Zu weich! Erster Promi schmeißt schon vor Promi-Big-Brother-Start hin 5.884 Update Paar kündigt Job für Weltreise und bezahlt die Entscheidung mit dem Tod 9.223 Nach Brücken-Einsturz: Innenminister will Saison-Auftakt absagen! 897 Arzt in Praxis erstochen: Asylbewerber in U-Haft 2.989 Leiche gefunden! Ist es der Nachbar des Tatverdächtigen? 2.458 Zusammen im TV-Knast: Zerstört Chethrin die Liebe von Johannes Haller und Yeliz? 5.170 Nach Missbrauch einer 14-Jährigen: Mutmaßlicher Vergewaltiger wieder frei 4.371 Nebentätigkeiten für Privatunternehmen: Wie glaubwürdig ist Dunja Hayali? 4.294 So könnte der VfB gegen Hansa Rostock auflaufen 1.340 Unfassbar! Mann schießt sich selbst in den Bauch, um Ehe zu retten 1.481 Seit zwei Wochen auf der Flucht: Das ist der getürmte Häftling! 2.379 Astro-Alex steuert irdischen Roboter aus dem All 253 Vater erfüllt sich letzten Wunsch auf Hochzeit seiner Tochter, danach stirbt er 13.380 51-Jähriger belästigt Teenager und wird von Mutter abgeholt 4.060 Fix: Schalke schnappt sich diesen WM-Teilnehmer! 1.070 Nach Attacken auf Union-Fanbus: 1. FC Köln verhängt Stadionverbote 139 26-Jährige greift nach Beziehungsstreit zum Schwert 1.402 Gefährlicher Brand in Gießerei: Mitarbeiter von spritzenden Eisensplittern getroffen 1.641 Tragisch: Angler fällt in Schleuse und ertrinkt 1.447 Platzt Mordprozess gegen Ku'damm-Raser wegen Befangenheit der Richter? 1.470 Verstörendes Internet-Video aufgetaucht! Wie kaputt ist Jan Ullrich wirklich? 12.333 Spurlos verschwunden! Wo sind Jacub (14) und Alexander (13)? 19.703 Quallen-Alarm an der Ostsee: Bereits mehr als 700 Verletzte 4.358 Einbrecher sticht Opfer mit dem Schraubenzieher ins Gesicht! 1.950 DFB-Pokal: Kovac-Versprechen dürfte bei Regionalligist Jubel auslösen 2.660 Stunden sind gezählt: Markierung auf Gaga-Radweg muss weg! 1.453 Vereinbarung steht: Griechenland nimmt Flüchtlinge zurück 1.494 Krank! Junge schüttet kochendes Wasser über schlafenden Kumpel (15) 12.600 Jesidin trifft in Deutschland ihren Peiniger wieder und flieht in den Irak! 4.741