Mit dem Schnee kommen die Unfälle: drei Menschen schwer verletzt

Die 25-Jährige ist auf der mit Schneematsch bedeckten Straße vermutlich zu schnell unterwegs gewesen.
Die 25-Jährige ist auf der mit Schneematsch bedeckten Straße vermutlich zu schnell unterwegs gewesen.  © DPA

Ludwigsburg - Kaum fällt der erste Schnee im Ländle, wird es gefährlich auf den Straßen. Am Donnerstagmorgen hat es bei Burgstetten einen Unfall gegeben, bei dem drei Menschen schwer verletzt worden sind.

Eine 25-jährige Fahrerin hatte in einer Kurve die Kontrolle über ihren Wagen verloren. Wie die Polizei mitteilte, war sie auf der mit Schneematsch bedeckten Straße vermutlich zu schnell unterwegs.

Ihr Wagen stieß auf der Gegenfahrbahn mit einem Auto frontal zusammen. Dabei wurden sie, ihre Beifahrerin und der 65-jährige Fahrer des anderen Wagens verletzt. An den Autos entstand ein Schaden von rund 40.000 Euro.

Bei Hinterzarten ist am gleichen Morgen ein Lkw an der B32 im Graben gelandet.

Die plötzliche Schneeglätte hatte den Fahrer so sehr überrascht, dass er von der Fahrbahn abgekommen war.

Ein Lkw ist durch die Eisglätte von der Straße gekommen.
Ein Lkw ist durch die Eisglätte von der Straße gekommen.  © DPA

Titelfoto: DPA


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0