Zehnjähriges Kind ruft Polizei: Mutter erstochen im Flur gefunden

Top

Nur drei Wochen nach seinem Bruder! Nächster Star von AC/DC ist tot

Top

Radfahrer tödlich verunglückt: Zwei Autos überfahren 38-Jährigen

2.636

Massencrash mit Rettungsdienst: Mehrere Verletzte

2.949

Häufiger als gedacht: So schnell passieren Sexunfälle im Alltag

80.795
Anzeige
2.076

Vor 70 Jahren: Eine einzige Bombe hat alles verändert

Hiroshima - Anfang August 1945. Seit knapp drei Monaten ist der Krieg in Europa vorbei. Hitler ist tot, Deutschland besiegt. Nur im Pazifik gehen die Kämpfe für die USA weiter. Zwar sind die Japans Truppen an vielen Fronten geschwächt, haben Brandbomben das Kaiserreich empfindlich getroffen. Doch noch wollen die Militärs um Kaiser Hirohito nicht kapitulieren.
Nur das Gerippe eines Fahrzeugs ist in der Trümmerwüste noch zu erahnen. Weite Teile Hiroshimas wurden am 6. August 1945 restlos zerstört.
Nur das Gerippe eines Fahrzeugs ist in der Trümmerwüste noch zu erahnen. Weite Teile Hiroshimas wurden am 6. August 1945 restlos zerstört.

Hiroshima - Anfang August 1945. Seit knapp drei Monaten ist der Krieg in Europa vorbei. Hitler ist tot, Deutschland besiegt. Nur im Pazifik gehen die Kämpfe für die USA weiter.

Zwar sind Japans Truppen an vielen Fronten geschwächt, Brandbomben haben das Kaiserreich empfindlich getroffen. Doch noch wollen die Militärs um Kaiser Hirohito nicht kapitulieren.

Darum entschließt sich US-Präsident Truman, eine Waffe einzusetzen, an der Wissenschaftler seit dreieinhalb Jahren bauen - die Atombombe! Sie soll, so die heute noch gängige Begründung, eine verlustreiche Invasion Japans mit Bodentruppen überflüssig machen.

Am 16. Juli ’45 hatten Militärs die Bombe erstmals getestet - mit Erfolg. Ein weiteres Exemplar war auf der USS Indianapolis zum Luftwaffenstützpunkt Tinian geschifft worden - eine Insel der Marianen im Westpazifik.

Dort wird das Air-Force-Geschwader 509 unter Leitung von Oberst Paul Tibbets dazu bestimmt, den historischen, alles entscheidenden Angriff zu fliegen.

So wie dieses Exemplar sah auch „Little Boy“ aus. Auf den ersten Blick wirkt die Bombe so harmlos wie ihr Name.
So wie dieses Exemplar sah auch „Little Boy“ aus. Auf den ersten Blick wirkt die Bombe so harmlos wie ihr Name.

Tibbets tauft den B29-Bomber noch auf den Namen seiner Mutter, Enola Gay. Dann setzt er sich an den Steuerknüppel. Es ist der Morgen des 6. August. Nach sechs Stunden Flug erblickt die Crew durch ein paar Wolken die Hafenstadt Hiroshima. Zielpunkt ist eine T-förmige Brücke im Zentrum.

Der Angriffsflug beginnt.

In Japans siebtgrößter Stadt (damals 245.000 Einwohner) sind gerade tausende Menschen auf dem Weg zur Arbeit. Volle Straßenbahnen rumpeln durch die Gassen. Unzählige Soldaten bevölkern die Stadt. Jugendliche sind dabei, Schneisen in das dicht mit Holzhäusern besiedelte Viertel zu schlagen - damit Brandbomben , wie sie zuletzt über vielen Städten niedergingen, weniger Schaden anrichten.

Doch die Bombe, die in diesem Augenblick bereits ausgeklinkt ist, die sich rasend schnell dem Boden nähert, die trotz der über vier Tonnen Gewicht von den Amis „Little Boy“, kleiner Junge, getauft wurde.

Sie wird nichts übrig lassen von diesen Häusern, von den Straßenbahnen, von den Brücken oder von den Menschen, die hier im Zentrum Hiroshimas Opfer eines grausamen Experiments werden.

Ein Arzt behandelt in Hiroshima die Verbrennungen eines Bombenopfers. Auf tausende Patienten kam oft nur ein Arzt.
Ein Arzt behandelt in Hiroshima die Verbrennungen eines Bombenopfers. Auf tausende Patienten kam oft nur ein Arzt.

Um 8.15 Uhr zündet ein komplizierter Mechanismus „Little Boy“ noch in der Luft. Ein greller Blitz erhellt den Himmel. Unvorstellbare Hitze, mehrere tausend Grad heiß, verkohlt alles im Umkreis von vielen hundert Metern. Was nicht verbrennt oder verglüht, wird von der nachfolgenden Druckwelle zerstört.

Zehntausende sind sofort tot. Vielen der Überlebenden hängt die Haut in Fetzen vom Körper, als sie die Trümmerwüste auf der Suche nach Hilfe durchstreifen. So stellt man sich die Apokalypse vor.

Drei Tage später fällt in Nagasaki die zweite Atombombe. Bei beiden Angriffen sterben geschätzte 92.000 Menschen sofort. Etwa 130.000 weitere kommen allein bis Jahresende 1945 dazu.

Japan beugt sich der Bombe - und kapituliert. Am 15. August 1945 endet der Zweite Weltkrieg im Pazifik. Doch der Siegeszug der Atombombe hat in diesem Moment gerade erst begonnen.

Um 8.15 Uhr, dem Zeitpunkt der Detonation, blieb auf dieser Armbanduhr eines Bombenopfers die Zeit stehen.
Um 8.15 Uhr, dem Zeitpunkt der Detonation, blieb auf dieser Armbanduhr eines Bombenopfers die Zeit stehen.
Air-Force-Pilot Paul Tibbets vor der Enola Gay, einem B 29-Bomber, mit dem er die Bombe nach Hiroshima flog (li.). US-General Douglas MacArthur - hier neben Kaiser Hirohito - leitete nach Japans Kapitulation die Demilitarisierung des Landes.
Air-Force-Pilot Paul Tibbets vor der Enola Gay, einem B 29-Bomber, mit dem er die Bombe nach Hiroshima flog (li.). US-General Douglas MacArthur - hier neben Kaiser Hirohito - leitete nach Japans Kapitulation die Demilitarisierung des Landes.
Japanische Truppen bei der Schlacht gegen US-Einheiten auf einer philippinischen Insel.
Japanische Truppen bei der Schlacht gegen US-Einheiten auf einer philippinischen Insel.

Weitere SOPO-Geschichts-Themen:

NEUER STREIT UM HITLERS „MEIN KAMPF“

Fotos: imago, imago/United Archives International, imago/Leemage, imago/ZUMA/Keystone

Trick der Pharma-Industrie? Millionen Menschen über Nacht erkrankt

6.646

So kreativ demonstrierten Atomwaffen-Gegner auf Berlins Straßen

120

Fiese Eiterbeulen an künstlichen Fingernägeln

4.147

Obenauf! Anastacia besteigt höchsten Kirchturm der Welt

1.154

Nachts um drei: Verfolgungsjagd endet mit Schuss und ordentlich Blechschaden

2.300

"Tatort"-Legende Justus Pankau ist tot

1.153

Entdecke Deine Freiheit! Diese Gemeinschaft hilft Dir dabei.

16.066
Anzeige

So viel Spinnen isst du wirklich im Schlaf

9.156

Video: Dieser Löwe wartet hier nur noch auf seinen Tod

5.860

Geht die Welt morgen unter? Frau entdeckt mysteriöse Spuren am Himmel

14.962

Hast Du Lust, bei uns mitzumachen?

84.344
Anzeige

Rentnerin checkt erst nach einer Woche, dass sie den Rekord-Jackpot geknackt hat

2.135

Affäre mit Brad Pitt? Kate Hudson packt aus

4.807

Macht Baby GZSZ-Jörns Hanna Weig einen Strich durch die Brautkleid-Suche?

2.103

Schwangere macht Fotos mit 20.000 Bienen, dann stirbt ihr Baby

19.635

Shitstorm gegen Sara Kulka: "Sperr' Dich mit Deinen Kindern zu Hause ein!"

3.530

Verkehrskontrolle: Polizist fürchtet um sein Leben und schießt

4.751

Tragisches Schicksal: Vor 28 Jahren hörte dieser Mann auf zu wachsen

2.122

20-Jähriger verliert bei Horror-Crash sein Leben

15.323

Jana Ina schwer enttäuscht! Hier rechnet sie mit den Männern ab

10.190

Armut in Deutschland ist für viele ein großes Problem

1.179

Betrunkener wählte 300 mal den Notruf, um zu quatschen

714

Nach dem Aus: Trinkt Thüringens Präsident jetzt nur noch Vita Cola?

1.525

Polizei gnadenlos! Fußball-Ultras müssen Führerschein abgeben

4.316

Tattoos ohne Ende: Das ist Gina-Lisas neuester Körperschmuck

1.636

Junge will im Fluss schwimmen und wird von Krokodil getötet

2.004

"Adam sucht Eva": Bastian Yotta und Natalia Osada sind ein Paar

12.318

Mehr als die Hälfte der Asyl-Sporthallen können nicht genutzt werden

2.416

15-Jährige brechen in Schule ein, aber nicht zum Lernen!

1.047

Wer kann einsamen Opa seinen Herzenswunsch erfüllen?

4.801

Rohe Eier und Böller als Wurfgeschosse: Warum eine 16-Jährige plötzlich ausrastete

1.160

Drama in Macao: Motorrad-Pilot stirbt nach Unfall auf der Rennpiste

4.599

Horror-Modeschau gegen Pelz: So protestieren Halbnackte gegen Breuninger

2.001

Tödliches Überholmanöver: Traktor mit zwei Anhängern überfährt Radfahrer

21.247

Aus Mitleid! Fußball-Schiri bricht Partie beim 25:1 ab

4.940

Mann will über Autobahn abkürzen und stirbt

4.162

Feuerwehr findet Hanfplantage nach Explosion in Garage

219

Krebs-Alarm im Knast, weil eine Antenne gefährlich strahlt?

1.962

Joggerin grausam vergewaltigt und ermordet: Jetzt startet der Prozess

3.769

Neun Menschen sterben bei schwerem Busunfall

2.959

Unglaublich! Hier steckt ein Vogel im Flieger

3.147

Gespendete Münzen stellen gemeinnützige Vereine vor ein Problem

3.637

Diese Spur der Verwüstung im Sephora hat ein Kind angerichtet

10.423

Ein blinder Mann läuft Richtung Bahnübergang, dann geschieht ein Wunder

3.126

Für 45 Mio Euro: Nach BER-Eröffnung soll Schönefeld offen bleiben

2.238

Diese neue WhatsApp-Funktion erspart Euch viel Kraft

8.892

Diese Bewerbung bringt einen Wirt auf die Palme

17.198

Mann, Frau und ... Das sagen die Deutschen zum dritten Geschlecht

1.693

Erst heiße Küsse bei "Adam sucht Eva", doch dann eskaliert es komplett

19.954

Pilot fliegt diesen Riesen-Penis in die Luft

2.451

Gefährlicher Leichtsinn: Mann vor Augen seiner Freunde von U-Bahn erfasst

1.842

Darum legt sich Starkoch Jamie Oliver mit Coca Cola an

3.559

Tödlicher Unfall: Kurierdienst-Fahrer kracht mit Biker zusammen

3.187

Heftiges Erdbeben zerstört mehrere Gebäude und Straßen

2.111