Tödliches Drama in den Bergen: Mann stürzt in die Tiefe, jede Hilfe kommt zu spät

Hirschegg - Es ist ein schreckliches Unglück: Ein 62 Jahre alter Skitourengeher aus Bayern ist in Österreich bei einem Sturz ums Leben gekommen.

Ein Skitourengeher aus Bayern ist in Österreich bei einem Sturz gestorben. (Symbolbild)
Ein Skitourengeher aus Bayern ist in Österreich bei einem Sturz gestorben. (Symbolbild)  © DPA

Der Mann sei in einer Mulde zu Fall gekommen, zehn Meter abgestürzt und gegen eine Felswand geprallt, teilte die Polizei am Montag mit und bestätigte damit etwaige Medienberichte.

Der Wintersportler war am Freitagnachmittag als vermisst gemeldet worden und konnte am Samstag im Kleinwalsertal nur noch tot geborgen werden.

Eine noch am Freitag eingeleitete große Suchaktion blieb zunächst ohne Erfolg und musste in der Nacht abgebrochen werden.

Gefunden wurde die Leiche des 62-Jährigen letztlich rund einen Kilometer nordwestlich der Ifen-Bergstation unweit der deutsch-österreichischen Grenze.

Bei Hirschegg in Österreich ist ein 62 Jahre alter Mann aus Bayern bei einem Sturz ums Leben gekommen.
Bei Hirschegg in Österreich ist ein 62 Jahre alter Mann aus Bayern bei einem Sturz ums Leben gekommen.  © Screenshot/Google Maps

Titelfoto: DPA

Mehr zum Thema München:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0