Tragischer Motorradunfall im Vogtland: Hund "Addy" stirbt noch am Unfallort

Hirschfeld - Ein Motorradunfall endete im Vogtland für einen Hund tragisch: Der Labrador verstarb noch am Unfallort.

Der Labrador wurde so schwer verletzt, dass er noch an der Unfallstelle verstarb. (Symbolbild)
Der Labrador wurde so schwer verletzt, dass er noch an der Unfallstelle verstarb. (Symbolbild)  © 123 RF/JPaget RFphotos

Der Fahrer (54) einer Suzuki war am Sonntagnachmittag in Hirschfeld auf der S282 in Richtung Zwickau unterwegs. Kurz vor der Kreuzung Rottmansdorfer Straße rannte der Labrador, Addy (8) plötzlich auf die Straße.

Der Motorradfahrer konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und erfasste den Hund. Der Biker stürzte.

"Addy starb am Unfallort. Der Motorradfahrer kam schwer verletzt ins Krankenhaus", so eine Sprecherin der Polizei Zwickau.

Das Motorrad musste abgeschleppt werden, es entstand ein Schaden von mehr als 5000 Euro.

Wie die Polizei noch mitteilt, war Addy seinem Frauchen beim Spazierengehen ausgerissen.

Ein Motorradunfall endete im Vogtland für einen Hund tragisch. (Symbolbild)
Ein Motorradunfall endete im Vogtland für einen Hund tragisch. (Symbolbild)  © Christian Horz/123RF

Mehr zum Thema Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0