Auto kommt ins Schleudern, überschlägt sich und landet auf dem Dach

Hirschfelde - Am späten Dienstagabend ereignete sich auf der Bundesstraße 99 bei Görlitz ein schwerer Verkehrsunfall.

Das Auto blieb auf dem Dach liegen.
Das Auto blieb auf dem Dach liegen.  © Lausitznews

Kurz nach dem Ortsausgang Hirschfelde (Landkreis Görlitz) in Fahrtrichtung Ostritz kam ein Auto aus bislang ungeklärter Ursache in einer Rechtskurve ins Schleudern, überschlug sich und landete auf dem Dach.

Laut ersten Informationen wurde der Fahrer des verunglückten Autos so schwer verletzt, dass er in ein Krankenhaus gebracht werden musste.

Über das Alter und Geschlecht des Insassen ist allerdings noch nichts bekannt. Auch der Gesundheitszustand des Fahrers liegt noch im Dunkeln.

Während der Rettungsarbeiten und der Unfallaufnahme musste die B99 voll gesperrt werden.

Die Ermittlungen zur genauen Unfallursache dauern an.

über die Höhe des Sachschadens ist noch nichts bekannt.
über die Höhe des Sachschadens ist noch nichts bekannt.  © Lausitznews

Titelfoto: Lausitznews

Mehr zum Thema Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0