Jüngster Sonntagstrend: Die "Schulz"-SPD rutscht ab

Top

"Echte Fortschritte": Ist der Fall Maddie bald gelöst?

Top

Flugzeug prallt gegen Berg und stürzt ab: Acht Tote!

Neu

Das Versteckspiel hat ein Ende! So hübsch ist Rocco Starks Neue

Neu
2.049

Hitze in Sachsen: Sieben Dinge, die uns am Sommer nerven

Leipzig - Der Sommer meint es in diesem Jahr gut mit Sachsen. Bislang hat er sich mächtig ins Zeug gelegt, die Quecksilbersäule kletterte mehrfach über die 30-Grad-Marke. Doch Sonne und Hitze haben auch ihre Schattenseiten.
Mit dem Wachsen der Seenlandschaft um Leipzig und in der Lausitz gibt es auch immer mehr Gewässer, die zum Schutz von Badenden überwacht werden müssen.
Mit dem Wachsen der Seenlandschaft um Leipzig und in der Lausitz gibt es auch immer mehr Gewässer, die zum Schutz von Badenden überwacht werden müssen.

Der Sommer meint es in diesem Jahr gut mit Sachsen. Bislang hat er sich mächtig ins Zeug gelegt, die Quecksilbersäule kletterte mehrfach über die 30-Grad-Marke. Doch Sonne und Hitze haben auch ihre Schattenseiten.

STRESS FÜR HANDWERKER: "Hitze bedeutet für die Monteure oft Überstunden", sagt Wilfried Otto, Obermeister der Sächsischen Innung für Klima- und Kältetechnik. Besonders ab Temperaturen über 35 Grad mache die Kältetechnik schnell mal schlapp. Eile sei geboten, wenn zum Beispiel in einem Nahrungsmittelbetrieb die Technik ausfällt. Im Schnitt steige in Hitzeperioden das Arbeitspensum der Beschäftigten in den gut 60 Betrieben der Branche in Sachsen um zehn bis 15 Prozent.

SCHWITZEN IM KNAST: Dauerhaftes Durchlüften ist für die Strafgefangenen der Justizvollzugsanstalt Zeithain bei Riesa aus baulichen Gründen nicht möglich. "Es ist keine schöne Zeit, Klimaanlagen in den Zellen gibt es nicht", berichtet ein Sprecher. Sonderausgänge wegen der Hitze seien nicht möglich. "Wenn wir einigen Häftlingen mehr Ausgänge zubilligen, müssen aus Sicherheitsgründen andere in der Zelle bleiben." Aber die Insassen könnten sich Ventilatoren kaufen.

Mit Beginn der Sommerferien wurden in den Kommunen ganze Straßen aufgrund von Bauarbeiten gesperrt.
Mit Beginn der Sommerferien wurden in den Kommunen ganze Straßen aufgrund von Bauarbeiten gesperrt.

MEHR KONTROLLEN AUF AUTOBAHNEN: Die Mitarbeiter der Autobahnmeistereien müssen bei hohen Temperaturen zweimal statt einmal täglich zur Kontrolle der Pisten ausrücken. "Bei großer Hitze bilden sich beim Übergang des Belages von Asphalt zu Beton kleine Buckel, die vor allem Motorradfahrern gefährlich werden können", sagt Isabel Siebert, Sprecherin des Landesamtes für Straßenbau und Verkehr in Dresden. Die Buckel könnten aber schnell weggefräst werden. Die Leute müssten doppelt kontrollieren, wenn nachts die Temperaturen nicht unter 20 Grad sinken.

BAUSTELLEN IN DEN STÄDTEN: Mit Beginn der Sommerferien wurden in den Kommunen ganze Straßen aufgrund von Bauarbeiten gesperrt. Autofahrer sind genervt und müssen zum Teil lange Umleitungen in Kauf nehmen. In Leipzig sind es die wichtigen Trassen Karl-Liebknecht-Straße und Eisenbahnstraße, in Chemnitz die Annaberger Straße und die Neefestraße.

TIERE LEIDEN: Besonders Meerschweine und Kaninchen leiden unter der Hitze. Sie können nicht schwitzen und auch nicht hecheln wie Hunde, erläutert Lydia Engel von der Tierarztpraxis Stephan Kraa und Wolf Leukert in Leipzig. Es habe auch schon Todesfälle gegeben. Besitzer sollten die Tiere nicht auf dem Balkon, sondern im Kühlen halten.

Das ausgetrocknete Flussbett der Elbe in Dresden.
Das ausgetrocknete Flussbett der Elbe in Dresden.

FEHLENDE RETTUNGSSCHWIMMER: Mit dem Wachsen der Seenlandschaft um Leipzig und in der Lausitz gibt es auch immer mehr Gewässer, die zum Schutz von Badenden überwacht werden müssen. "Das können wir kaum noch alles abdecken", sagt der Sprecher der Deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG) in Sachsen, Christian Althaler. Es würden dringend noch ein paar hundert Helfer gebraucht. Derzeit gebe es 3500. Sie stünden nicht nur bei Einsätzen im Wasser bereit. Die ehrenamtlichen Rettungsschwimmer leisteten auch Erste Hilfe bei Insektenstichen, kleineren Verletzungen, Kreislaufzusammenbrüchen und Herzstillständen.

WETTERPROGNOSEN: "Die Vorhersagen im Sommer sind schwieriger als beispielsweise im Winter", sagt Florian Engelmann, Meteorologe beim Deutschen Wetterdienst in Leipzig. Das hänge damit zusammen, dass häufiger Schauer und Gewitter auftreten. Oftmals ist dabei nicht exakt zu prognostizieren, wo sie niedergehen. "Doch besonders Kunden, die vom Wetter abhängig sind, brauchen genaue Vorhersagen, da Sommergewitter sehr intensiv sein und schwerwiegende Folgen haben können."

Fotos: dpa

Endlich! Offener Fall des krassen Tatorts wird aufgeklärt

Neu

ESC-Hoffnung Levina: Chemnitzerin hat keine Angst vorm Scheitern!

Neu

FC Bayern ballert sich mit 6 Toren zum Deutschen Meister

1.603

Steinbach empört! Welke hat "unkorrekte Lesbe" gesagt

3.318

Du willst lächeln wie ein Top-Model? Dann schau mal hier!

16.518
Anzeige

Polizist schießt sich selbst ins Bein und muss ins Krankenhaus

3.378

Endlich! DSDS-Sternchen Lisa hält Baby Nummer zwei im Arm

6.244

Du hast schmerzen? Hier wird Dir geholfen!

13.462
Anzeige

Zu alt? Dieser DSDS-Kandidat wurde von RTL eiskalt rausgeschnitten

15.218

Nach sechs Tagen: Mann in Gorilla-Kostüm schafft Marathon

1.013

Türkei sperrt Wikipedia

1.054

Du suchst was neues für Dein Auto? Dann schau mal hier!

15.835
Anzeige

Gefährliche Keime in Uniklinik entdeckt: Zwei Tote

9.334

Bier hilft tatsächlich besser gegen Schmerzen als Paracetamol

5.880

Auf nach Dresden zur Tour-Premiere von Robbie Williams!

3.556
Anzeige

Gewagt! Verona Pooth zeigt sich unten ohne auf Instagram

16.623

23-Jähriger tritt Baby in den Rücken! Schwer verletzt

16.198

Das Team von Tag24 sucht genau Dich!

22.311
Anzeige

Dicker TV-Hammer! Diese Kultserie kommt zurück

4.233

Dieses Pärchen-Bild ist richtig unheimlich!

18.809

Clean eating: Was ist das eigentlich?

2.709
Anzeige

Tausende Flüchtlinge sind in Deutschland noch nicht erfasst

1.792

Michael Ballhaus in Berlin beigesetzt

349

Hier gibts den STARWARS BB-8 Droiden für zuhause!

4.483
Anzeige

So knapp entging Topmodel Stefanie Giesinger einem Horror-Trip

3.167

Mrs. Hembrow, wie bekommt man das bitte in 10 Wochen hin?

4.146

HIER GIBTS DIE NEUE SERIE MIT MATTHIAS SCHWEIGHÖFER KOSTENFREI ZU SEHEN

3.671
Anzeige

Mann wird mit Eisenstange und Pflasterstein schwer verletzt

1.245

Nach Badewannen-Skandal! Emma Schweiger kann es nicht lassen...

30.493

Diese Nachricht schockt jetzt alle "Fack ju Göhte"-Fans!

12.195

Reichsbürger-Slang? Xavier Naidoo empört mit neuem "Marionetten"-Song

6.976

Hai tötet Surfer im Indischen Ozean

2.983

Terror-Storch Ronny zurück in Brandenburg

2.875

Nach Messerattacke auf Mutter und Schwester: Mutmaßlicher Täter in U-Haft

1.618

Wer ist der Mann, der in Hannover zwei Menschen erstochen haben soll?

6.076

Wegen heißem Wackelpudding: Siebenjähriger erleidet schwere Verbrühungen

3.156

10 Gründe, warum Du immer hungrig bist

2.452

Urteil: Kinder dürfen E-Zigaretten-Aroma kaufen

2.838

Audi kracht in Polo: Eine Schwerverletzte

2.060

Kofferfund am Flughafen Tegel: Polizei gibt Entwarnung

6.099
Update

"Der Führerschein muss eh weg": Polizei stoppt dreisten Raser

5.097

Ist das der verrückteste Fanartikel auf dem Markt?

2.926

Tragischer Tod: Boxerin Cindy Rogge gestorben

36.604

Grausames Ehedrama! Er missbrauchte seine betrunkene Ehefrau zu Tode

12.412

Personalnot und Auswärtsmisere: Die alten Leiden von Hertha BSC

224

Unglaublich! Familie wegen 16 Euro von IKEA vor Gericht gezerrt

11.616

Lehrermangel in Brandenburg: Schüler verpassen zu viel

258

Ernsthaft? Modelabel verkauft durchsichtige Plastikhose

1.609

Tänzerisches K.O. für Boxerin Susi Kentikian bei "Let's Dance"

3.719

Ja, das gibt’s auch: Hier wurde ein Boot aus der Luft geblitzt

2.258

Mann setzt Hund aus und hinterlässt diese dreiste Nachricht

7.793

Horror-Crash: Fahrer verbrennt in seinem Auto

6.536

Diese vier Sachen passieren mit Deinem Körper, wenn Du keinen Sex mehr hast

43.036

Pizzabote baut heftigen Unfall - Polizei übernimmt Job

3.531

Messerstecherei vor Bremer Disco: Vier Verletzte

2.547