Hitzekollaps bei Sportfest: Mehrere Schüler ins Krankenhaus eingeliefert

Hamburg – Bei einem Schulsportfest in Hamburg-Altona haben am Dienstagmittag mehrere Kinder einen Hitzschlag erlitten.

Die Rettungskräfte rückten mit einem Großaufgebot an. Symbolbild.
Die Rettungskräfte rückten mit einem Großaufgebot an. Symbolbild.  © DPA

Nach Angaben der Feuerwehr klagten mehrere Schüler nach einem Wettkampflauf über Atembeschwerden.

Daraufhin wurden insgesamt acht Schüler und Schülerinnen der Max-Brauer-Schule mit akuten Hitzesymptomen in umliegende Kinderkrankenhäuser gebracht, sagte ein Sprecher der Feuerwehr.

Ein Großaufgebot von 47 Rettungskräften sei im Einsatz gewesen, so der Sprecher weiter.

Vermutlich seien die Temperaturen um 30 Grad und die körperliche Anstrengung Auslöser der Kreislaufprobleme.

Das Sportfest wurde nach dem Vorfall abgebrochen.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0