+++ WM-Liveticker: KROOSartig! Deutschland gewinnt in der letzten Sekunde! +++ Top Update Immer weniger Fans fiebern gemeinsam beim "Public Viewing" mit 461 Reisebus streift mehrere Autos: Trio verhindert Katastrophe 4.634 Alles schwarz! Stromausfall bei Helene Fischer in Leipzig 56.270 Update Wenn Dir diese Zeichen etwas sagen, sollten wir reden! 37.431 Anzeige
7.596

Diesen Hitzetest auf keinen Fall nachmachen!

Dresden - MOPO24-Reporterin Juliane Bauermeister (28) wagte den Selbsttest: „Ich will zeigen, wie gefährlich die Gluthitze hinter den Autoscheiben ist.“ Achtung, diesen Test sollten Sie keinesfalls nachmachen!

Von Uwe Blümel

Dresden - Hitze-Falle Auto: Erst diese Woche musste die Feuerwehr im sauerländischen Meschede ein bewusstloses dreijähriges Mädchen aus einem verriegelten Auto befreien.

MOPO24-Reporterin Juliane Bauermeister (28) wagte den Selbsttest: „Ich will zeigen, wie gefährlich die Gluthitze hinter den Autoscheiben ist.“ Achtung, diesen Test sollten Sie keinesfalls nachmachen!

Mit dem Thermometer wird die zunehmende Hitze im Auto dokumentiert.
Mit dem Thermometer wird die zunehmende Hitze im Auto dokumentiert.

Jule kommt gerade vom Einkaufen gefahren, hat einen Strauß Blumen, Butter und Käse im Auto. Sie wird bei diesem Test ständig von zwei DRK-Sanitätern überwacht, die sie vor dem Experiment untersuchen und sehr gute Werte festhalten: Puls 61 Schläge pro Minute, Blutdruck 122/69.

Dann setzt sie sich ins Auto, das die Klimaanlage auf eine Wohlfühltemperatur von 28 Grad abgekühlt hat. Die Scheiben bleiben die ganze Zeit lang hochgedreht. Jule will wissen: „Was wird gleich mit mir passieren?“.

  • Schon nach drei Minuten ist die Temperatur im Wageninneren auf 35 Grad hochgeschnellt.
  • Nach acht Minuten liest Jule 42 Grad ab. Sie greift zum ersten Mal zur Wasserflasche und zum Handtuch: „Ich muss meine Schweißperlen abtupfen.“
  • Nach 13 Minuten schmilzt bei 45 Grad die Butter. Jule greift wieder zur Wasserflasche.
Die Sanitäter haben das Experiment abgebrochen und checken Jule im Krankenwagen durch.
Die Sanitäter haben das Experiment abgebrochen und checken Jule im Krankenwagen durch.
  • Dann schnellt die Quecksilbersäule förmlich in die Höhe: Nach 22 Minuten sind es brütend heiße 50 Grad im verschlossenen Auto. Jule ist nass geschwitzt, wischt sich erneut den Schweiß von der Stirn. Der Käse schwimmt nun in der verflüssigten Butter und stinkt bestialisch.
  • Nach 25 Minuten gibt das Thermometer auf. Höher als maximal 55 Grad kann die Quecksilbersäule nicht klettern. Jule und die Blümchen senken bedenklich die Köpfe. „Die Hitze wird jetzt zur Hölle - einfach unerträglich!“
  • Nach 29 Minuten und geschätzt weit über 60 Grad im Innenraum brechen die DRK-Sanitäter den Test ab: „Zu gefährlich!“ Ob Babys, Kleinkinder oder Hunde, die bei der Gluthitze dieser Tage jetzt „nur mal ganz kurz“ im Auto zurück gelassen werden, auch so viel Glück haben?

Jule hat’s geschafft, steigt matt aus dem Glutofen Auto aus: „Die 35 Grad warme Umgebungsluft ist vergleichsweise kühl“.

Sie wird vorsorglich auf einer Trage in den Rettungswagen gebracht, um erneut die Werte zu messen: Ihr Puls ist flach und auf 82 Schläge in der Minute hinaufgeschnellt, der Blutdruck auf bedenkliche 109/66 gesunken.

„Das sind erste Symptome einer Hitze-Erschöpfung“, warnt Sanitäter Michael Behne (22). „Länger hätten wir sie nicht im Auto sitzen lassen dürfen.“

Jules Fazit des Selbstversuchs: „Viele unterschätzen total die Hitze im Auto, die schon nach wenigen Minuten auf lebensgefährliche Werte ansteigt. Jetzt kann ich die Gefahr nachvollziehen.“

Diese Tipps helfen

Jule wurde von den Sanitätern zur Sicherheit auf die Trage gelegt.
Jule wurde von den Sanitätern zur Sicherheit auf die Trage gelegt.

Was kann man tun, damit das Auto nicht zur tödlichen Hitze-Falle wird?

  • *Niemals Kinder oder Tiere unbeaufsichtigt im Auto zurücklassen! Sie könnten sich selbst versehentlich einsperren.
  • „Achtet auf eure Mitmenschen“, appelliert DRK-Sanitäter Tino Hofmann (29). „Schlagt sofort Alarm, wenn ein Kind oder ein Hund in Gefahr sind. Bei Lebensgefahr darf auch die Autoscheibe eingeschlagen werden.“
  • Um einem Hitzschlag vorzubeugen, ausreichend trinken! „Am besten den ganzen Tag lang kontinuierlich und vor allem Wasser oder Saftschorlen. Schwitzen führt zu Elektrolyt- und Wasserverlust - es drohen Schock und Atemstillstand.
  • Zehn Minuten vor Ende einer Autofahrt die Klimaanlage herunterregeln. „Ansonsten läuft man beim Aussteigen wie vor eine Hitzewand und kann umkippen“, weiß Hofmann.

Fotos: Thomas Türpe

Irrer Ausraster! Serben-Coach vergleicht Schiri Dr. Felix Brych mit Kriegsverbrechern 4.356 Junger Student rettet Kind und Erwachsenen vor dem sicheren Tod 5.193
Grandioses Tor: Oliver Pocher schießt Schweden ab 1.498 Horror-Crash zwischen Ferrari und BMW: Sechs Verletzte - 2 Hubschrauber im Einsatz 867 Unten ohne? So sexy feuert Sophia Thomalla unsere Nationalelf an! 14.059 Traurige Schicksale! "Ich will leben, ich habe noch so viel vor", aber... 6.578
Motorradfahrer prallt gegen Leitplanke und stirbt 14.891 Motorrad kracht in Mähwerk von Traktor: Fahrer schwer verletzt 1.658 Stau-Frust, statt Urlaubs-Lust! Autobahnen vollkommen dicht 8.170 Für jedes Deutschland-Tor gibt's bei REWE was geschenkt! 21.371 Anzeige Polizeieinsatz: Hat Daniele Negroni seine Freundin geschlagen? 6.910 Kampf gegen Feinstaub: Stuttgart sperrt Fahrspur! 527 Mega-Eklat bei Schweizer Torjubel nach Sieg gegen Serbien! 5.058 Seltener Schnappschuss: Bushido mit der wohl niedlichsten Gang unterwegs 12.834 viele fahren in den Urlaub und vergessen das Wichtigste 11.693 Anzeige Tausende Biker bei "Hamburger Harley Days" 252 Rettungseinsatz auf Grillplatz: Jugendliche trinken, bis der Arzt kommt 334 Merkel außer Rand und Band: So haben wir die Kanzlerin noch nie gesehen 25.388 Zusammenstoß vor Autotunnel: Zwei Menschen sterben 5.631 Conrad Electronic Frankfurt: Drohne kaufen und 10 Prozent Rabatt sichern! 1.685 Anzeige Straßenhunde wegen Fußball-WM "abgeschlachtet" 4.183 Sie haben es geschafft: Stadt stellt mit Vogelhäusern Weltrekord auf 607 Traktor gerät in Gegenverkehr, dann kommt ein Sattelzug 533 DNA-Test löst Rätsel: Experten sahen in diesem Wesen weder Hund noch Wolf 86.123 Verboten sexy: Deshalb tragen Polizistinnen in diesem Land Hotpants 13.390 Vorsicht! Exotische Schneckenart in Deutschland aufgetaucht: Sie ist nicht harmlos 7.133 SPD-Chefin Nahles warnt: "Seehofer ist eine Gefahr für Europa" 2.500 Gas und Bremse verwechselt: Benz-Fahrer kracht in Grundstück 3.618 Halberg-Guss-Mitarbeiter lassen sich von Warnung nicht einschüchtern 595 Deutsche Sängerin in der Türkei festgenommen 6.883 "Tolerantes Brandenburg"? Nach Gewaltserie will Bundespräsident helfen 463 Ab sofort: Daimler stoppt Auslieferung von Diesel-Modellen! 2.058 Paar geht durch die Hölle: Drei Kinder sterben innerhalb von drei Monaten 34.910 Schlagzeuger von Metal-Bands Pantera und Hellyeah gestorben 2.408 Nach Festnahme in der Türkei: Deutsche Geschäftsfrau wieder frei 751 Heftiger Crash auf A3: Auto rast in Sattelzug und wird mitgeschleift 273 Bei WM: Deshalb hat Rebic kein Interesse an Trikot von Messi 2.284 Ohne Worte: Denkmal für Waffen-SS-Legionär wurde enthüllt 8.502 Model mit Dehnungstreifen? Stefanie Giesinger wird für dieses Foto gefeiert 4.432 Polizei greift durch: Mehrere Festnahmen auf dem "Hurricane"-Festival 15.309 Star-Koch Tim Mälzer meldet sich zum ersten Mal nach Unfall beim Show-Dreh 7.038 27 Kinder müssen aus Zeltlager gerettet werden 8.952 Linken-Chef vermutet Putsch von rechts: "Das eigentliche Ziel ist, Merkel zu stürzen" 3.009 Mann brutal erstochen: Mörder läuft noch frei herum 6.280 Neuer SPD-Chef in NRW greift CSU scharf an 183 Update 19-Jährige joggt an Küste entlang, plötzlich wird sie festgenommen 3.546 Sie wollte nur helfen! Notärztin wird bei Einsatz attackiert und verliert mehrere Zähne 14.487 Lotto-Hammer: Zwei Spieler sahnen über 4 Millionen ab! 2.303 Nippel-Drama hat tiefe Spuren hinterlassen: Patricia Blanco durchlebt noch immer Qualen 7.470 Vorsicht! Dieses Popcorn kann zu Sehstörungen führen 1.441