Video: Dieser Löwe wartet hier nur noch auf seinen Tod

Neu

Geht die Welt morgen unter? Frau entdeckt mysteriöse Spuren am Himmel

Neu

Rentnerin checkt erst nach einer Woche, dass sie den Rekord-Jackpot geknackt hat

Neu

Affäre mit Brad Pitt? Kate Hudson packt aus

Neu

Hast Du Lust, bei uns mitzumachen?

83.984
Anzeige
7.592

Diesen Hitzetest auf keinen Fall nachmachen!

Dresden - MOPO24-Reporterin Juliane Bauermeister (28) wagte den Selbsttest: „Ich will zeigen, wie gefährlich die Gluthitze hinter den Autoscheiben ist.“ Achtung, diesen Test sollten Sie keinesfalls nachmachen!

Von Uwe Blümel

Dresden - Hitze-Falle Auto: Erst diese Woche musste die Feuerwehr im sauerländischen Meschede ein bewusstloses dreijähriges Mädchen aus einem verriegelten Auto befreien.

MOPO24-Reporterin Juliane Bauermeister (28) wagte den Selbsttest: „Ich will zeigen, wie gefährlich die Gluthitze hinter den Autoscheiben ist.“ Achtung, diesen Test sollten Sie keinesfalls nachmachen!

Mit dem Thermometer wird die zunehmende Hitze im Auto dokumentiert.
Mit dem Thermometer wird die zunehmende Hitze im Auto dokumentiert.

Jule kommt gerade vom Einkaufen gefahren, hat einen Strauß Blumen, Butter und Käse im Auto. Sie wird bei diesem Test ständig von zwei DRK-Sanitätern überwacht, die sie vor dem Experiment untersuchen und sehr gute Werte festhalten: Puls 61 Schläge pro Minute, Blutdruck 122/69.

Dann setzt sie sich ins Auto, das die Klimaanlage auf eine Wohlfühltemperatur von 28 Grad abgekühlt hat. Die Scheiben bleiben die ganze Zeit lang hochgedreht. Jule will wissen: „Was wird gleich mit mir passieren?“.

  • Schon nach drei Minuten ist die Temperatur im Wageninneren auf 35 Grad hochgeschnellt.
  • Nach acht Minuten liest Jule 42 Grad ab. Sie greift zum ersten Mal zur Wasserflasche und zum Handtuch: „Ich muss meine Schweißperlen abtupfen.“
  • Nach 13 Minuten schmilzt bei 45 Grad die Butter. Jule greift wieder zur Wasserflasche.
Die Sanitäter haben das Experiment abgebrochen und checken Jule im Krankenwagen durch.
Die Sanitäter haben das Experiment abgebrochen und checken Jule im Krankenwagen durch.
  • Dann schnellt die Quecksilbersäule förmlich in die Höhe: Nach 22 Minuten sind es brütend heiße 50 Grad im verschlossenen Auto. Jule ist nass geschwitzt, wischt sich erneut den Schweiß von der Stirn. Der Käse schwimmt nun in der verflüssigten Butter und stinkt bestialisch.
  • Nach 25 Minuten gibt das Thermometer auf. Höher als maximal 55 Grad kann die Quecksilbersäule nicht klettern. Jule und die Blümchen senken bedenklich die Köpfe. „Die Hitze wird jetzt zur Hölle - einfach unerträglich!“
  • Nach 29 Minuten und geschätzt weit über 60 Grad im Innenraum brechen die DRK-Sanitäter den Test ab: „Zu gefährlich!“ Ob Babys, Kleinkinder oder Hunde, die bei der Gluthitze dieser Tage jetzt „nur mal ganz kurz“ im Auto zurück gelassen werden, auch so viel Glück haben?

Jule hat’s geschafft, steigt matt aus dem Glutofen Auto aus: „Die 35 Grad warme Umgebungsluft ist vergleichsweise kühl“.

Sie wird vorsorglich auf einer Trage in den Rettungswagen gebracht, um erneut die Werte zu messen: Ihr Puls ist flach und auf 82 Schläge in der Minute hinaufgeschnellt, der Blutdruck auf bedenkliche 109/66 gesunken.

„Das sind erste Symptome einer Hitze-Erschöpfung“, warnt Sanitäter Michael Behne (22). „Länger hätten wir sie nicht im Auto sitzen lassen dürfen.“

Jules Fazit des Selbstversuchs: „Viele unterschätzen total die Hitze im Auto, die schon nach wenigen Minuten auf lebensgefährliche Werte ansteigt. Jetzt kann ich die Gefahr nachvollziehen.“

Diese Tipps helfen

Jule wurde von den Sanitätern zur Sicherheit auf die Trage gelegt.
Jule wurde von den Sanitätern zur Sicherheit auf die Trage gelegt.

Was kann man tun, damit das Auto nicht zur tödlichen Hitze-Falle wird?

  • *Niemals Kinder oder Tiere unbeaufsichtigt im Auto zurücklassen! Sie könnten sich selbst versehentlich einsperren.
  • „Achtet auf eure Mitmenschen“, appelliert DRK-Sanitäter Tino Hofmann (29). „Schlagt sofort Alarm, wenn ein Kind oder ein Hund in Gefahr sind. Bei Lebensgefahr darf auch die Autoscheibe eingeschlagen werden.“
  • Um einem Hitzschlag vorzubeugen, ausreichend trinken! „Am besten den ganzen Tag lang kontinuierlich und vor allem Wasser oder Saftschorlen. Schwitzen führt zu Elektrolyt- und Wasserverlust - es drohen Schock und Atemstillstand.
  • Zehn Minuten vor Ende einer Autofahrt die Klimaanlage herunterregeln. „Ansonsten läuft man beim Aussteigen wie vor eine Hitzewand und kann umkippen“, weiß Hofmann.

Fotos: Thomas Türpe

Macht Baby GZSZ-Jörns Hanna Weig einen Strich durch die Brautkleid-Suche?

Neu

Schwangere macht Fotos mit 20.000 Bienen, dann stirbt ihr Baby

Neu

Häufiger als gedacht: So schnell passieren Sexunfälle im Alltag

79.802
Anzeige

Shitstorm gegen Sara Kulka: "Sperr' Dich mit Deinen Kindern zu Hause ein!"

Neu

Verkehrskontrolle: Polizist fürchtet um sein Leben und schießt

Neu

Tragisches Schicksal: Vor 28 Jahren hörte dieser Mann auf zu wachsen

Neu

20-Jähriger verliert bei Horror-Crash sein Leben

Neu

Jana Ina schwer enttäuscht! Hier rechnet sie mit den Männern ab

Neu

Armut in Deutschland ist für viele ein großes Problem

Neu

Nur drei Wochen nach seinem Bruder! Nächster Star von AC/DC ist tot

Neu

Täglich neue Schnäppchen auf Amazon!

22.770
Anzeige

Betrunkener wählte 300 mal den Notruf, um zu quatschen

Neu

Nach dem Aus: Trinkt Thüringens Präsident jetzt nur noch Vita Cola?

613

Polizei gnadenlos! Fußball-Ultras müssen Führerschein abgeben

1.262

Tattoos ohne Ende: Das ist Gina-Lisas neuester Körperschmuck

616

Junge will im Fluss schwimmen und wird von Krokodil getötet

657

"Adam sucht Eva": Bastian Yotta und Natalia Osada sind ein Paar

6.251

Mehr als die Hälfte der Asyl-Sporthallen können nicht genutzt werden

707

15-Jährige brechen in Schule ein, aber nicht zum Lernen!

668

Wer kann einsamen Opa seinen Herzenswunsch erfüllen?

2.142

Rohe Eier und Böller als Wurfgeschosse: Warum eine 16-Jährige plötzlich ausrastete

693

Drama in Macao: Motorrad-Pilot stirbt nach Unfall auf der Rennpiste

3.092

Horror-Modeschau gegen Pelz: So protestieren Halbnackte gegen Breuninger

1.171

Tödliches Überholmanöver: Traktor mit zwei Anhängern überfährt Radfahrer

6.125

Aus Mitleid! Fußball-Schiri bricht Partie beim 25:1 ab

2.005

Mann will über Autobahn abkürzen und stirbt

2.209

Krebs-Alarm im Knast, weil eine Antenne gefährlich strahlt?

1.309

Joggerin grausam vergewaltigt und ermordet: Jetzt startet der Prozess

2.173

Neun Menschen sterben bei schwerem Busunfall

2.362

Unglaublich! Hier steckt ein Vogel im Flieger

2.194

Gespendete Münzen stellen gemeinnützige Vereine vor ein Problem

1.783

Diese Spur der Verwüstung im Sephora hat ein Kind angerichtet

2.817

Ein blinder Mann läuft Richtung Bahnübergang, dann geschieht ein Wunder

2.056

Für 45 Mio Euro: Nach BER-Eröffnung soll Schönefeld offen bleiben

1.130

Diese neue WhatsApp-Funktion erspart Euch viel Kraft

6.325

Diese Bewerbung bringt einen Wirt auf die Palme

12.573

Mann, Frau und ... Das sagen die Deutschen zum dritten Geschlecht

1.187

Erst heiße Küsse bei "Adam sucht Eva", doch dann eskaliert es komplett

16.443

Pilot fliegt diesen Riesen-Penis in die Luft

2.083

Gefährlicher Leichtsinn: Mann vor Augen seiner Freunde von U-Bahn erfasst

1.383

Darum legt sich Starkoch Jamie Oliver mit Coca Cola an

2.665

Tödlicher Unfall: Kurierdienst-Fahrer kracht mit Biker zusammen

2.782

Heftiges Erdbeben zerstört mehrere Gebäude und Straßen

1.847

Das ist der verrückte Tick von Cristiano Ronaldo

1.392

Das Alter dieser Frau wird Euch erstaunen

4.088

Popp Feinkost ruft etliche Salate zurück

2.182

Hier wird ne Runde Bierpong auf der Autobahn gespielt

1.317

Vier Tote bei Flugzeug-Katastrophe

1.553

Zeigt der MDR demnächst Amateurpornos aus der DDR?

7.175

Da arbeiten, wo andere Urlaub machen: Sie haben's gewagt

380

Crash im Feierabendverkehr: Taxi rast in Fußgänger

5.115

Neuer Starttermin für den BER soll im Dezember verkündet werden

858

Millionen trotz Air-Berlin-Pleite: So verteidigt der Ex-Chef sein Gehalt

600

Fahrer bei heftigem Crash aus Trabi geschleudert

10.216