Mega-Brand in Hochheim: Auch die angrenzenden Häuser sind in Gefahr

Hochheim am Main - Bei einem Brand in einem Mehrfamilienhaus in Hochheim am Main (Main-Taunus-Kreis) ist nach ersten Schätzungen ein Sachschaden in Höhe von mehreren Hunderttausend Euro entstanden.

Anwohner wurden gebeten die Fenster und Türen geschlossen zu lassen (Symbolbild).
Anwohner wurden gebeten die Fenster und Türen geschlossen zu lassen (Symbolbild).  © DPA

Nach Mitteilung der Polizei war am Mittwoch aus zunächst unbekannter Ursache der Dachstuhl des Gebäudes in Brand geraten.

Vier Bewohner konnten sich in Sicherheit bringen und blieben nach ersten Erkenntnissen unverletzt. Die Feuerwehr brachte den Brand unter Kontrolle.

Wegen der Größe des Feuers sollten die Löscharbeiten aber noch mehrere Stunden andauern. Die Wehrmänner mussten außerdem angrenzende Gebäude schützen. Anwohner wurden gebeten, Fenster und Türen zu schließen.

Brandursachenermittler der Kriminalpolizei sollen den Fall untersuchen.