Bei Wohnungsbrand: Feuerwehrleute stoßen auf leblose Person

Hochkirch - Beim Brand in einem Wohnhaus im Landkreis Bautzen wurde am Sonntagnachmittag eine ältere Person verletzt. Die Feuerwehr musste zu einer Wohnung im Hochkircher Ortsteil Steindörfel gegen 17 Uhr ausrücken.

Auch ein Notarzt und die Polizei waren vor Ort.
Auch ein Notarzt und die Polizei waren vor Ort.  © Lausitznews / Toni Lehder

Dort hatte die Wohnung eines Mehrfamilienhauses Feuer gefangen.

Nachbarn hatten den Qualm bemerkt und deshalb Feuerwehrleute und die Polizei alarmiert.

Vor Ort wurde eine leblose Person aufgefunden. Nach der Reanimation wurde der 73-Jährige in ein Krankenhaus geflogen.

Das Feuer im Wohnhaus wurde relativ schnell gelöscht.

Unklar ist noch, warum es zum Brand kam. Ein Brandursachenermittler soll nun den Fall untersuchen.

Ein Brandursachenermittler soll klären, wieso es zum Feuer kam.
Ein Brandursachenermittler soll klären, wieso es zum Feuer kam.  © Lausitznews / Toni Lehder

Mehr zum Thema Feuerwehreinsätze:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0