15.000-Volt-Leitung stürzt am Hamburger Hauptbahnhof auf ICE

TOP
Update

Flugzeug stürzt im Nebel ab und bricht auseinander

1.362

Wie lange hält der Staudamm von Oroville noch?

4.460

Sturz von Faschingswagen! 29-Jähriger schwer verletzt

2.170
229

Hochsaison für Leihomas

Dresden - Wer ohne seine Großerltern auskommen muss, hat es nicht ganz so leicht. Doch für adäquaten Ersatz sorgen die sogenannten Leihomas. Gerade zur Adventszeit haben diese alle Hände voll zu tun.
Gisela Udtke (74), Projektleiterin beim Frauenförderwerk Dresden hat selbst elf Leih-Kinder großgezogen - ans Aufhören denkt sie noch lange nicht.
Gisela Udtke (74), Projektleiterin beim Frauenförderwerk Dresden hat selbst elf Leih-Kinder großgezogen - ans Aufhören denkt sie noch lange nicht.

Dresden - Trennungen, Umzüge, Todesfälle: Nicht alle Kinder haben das Glück, ihre Großeltern in der Nähe zu haben. Hier kommen die „Leih- Omas“ ins Spiel.

Auch in Dresden sind diese „geliehenen“ Großmütter sehr nachgefragt - vor allem in der Adventszeit. Plätzchen backen, Lieder singen, Adventskalender öffnen: Für Kinder die größten Weihnachtsfreuden.

Für Eltern bricht hingegen im Adventstrubel oft der Betreuungsnotstand aus. Wie soll man schließlich den Kleinen Geschenke kaufen, wenn die ständig dabei sind!?

Um Familie und Beruf besser vereinbaren zu können, betreuen „Leih-Omas“ des Frauenförderwerkes Dresden schon seit 1993 „Enkel auf Zeit“, überwiegend von Alleinerziehenden.

Spielen, Basteln, Vorlesen und mehr - Leihomas machen mit ihren "Enkeln" alles, was die "echte" Oma auch machen würde.
Spielen, Basteln, Vorlesen und mehr - Leihomas machen mit ihren "Enkeln" alles, was die "echte" Oma auch machen würde.

Die Idee ist einfach: Ältere Menschen verbringen ehrenamtlich Zeit mit Kindern. Denn nicht immer decken sich Arbeits- und Öffnungszeiten der Kitas mit dem Dienstschluss.

Doch die Omi auf Zeit ist nicht vorrangig Hol- und Bringedienst. „Im Moment sind 17 Leih-Omas mindestens 20 Stunden im Monat im Einsatz und erhalten dafür eine Aufwandsentschädigung“, erklärt Gisela Udtke vom Frauenförderwerk Dresden.

Die 74-Jährige ist Projektleiterin des „Kinderbetreuungsservices“, hat selbst drei Kinder, fünf Enkel und koordiniert die Kontakte zwischen Leih-Omas und Familien. Und das voller Hingabe.

Elf Kinder in acht Dresdner Familien hat die ausgebildete Erzieherin schon „großgezogen“, an Ruhestand denkt sie längst noch nicht.

Udtke: „Durch das gemeinsame Spielen, Basteln, Vorlesen und andere Aktivitäten entstehen auf beiden Seiten gefühlsmäßige Bindungen.“

Zu einigen ihrer Wunschenkel hält die rüstige Seniorin auch nach dem Ende ihrer Patenschaft noch Kontakt.

Insgesamt über 400 Familien mit 450 Kindern wurden bislang von dem Verein unterstützt. Und mindestens 50 Eltern warten noch auf einen Oma- Einsatz.

Interessierte Helferinnen können jederzeit ein Informationsgespräch beim Frauenförderwerk Dresden vereinbaren.

Fotos: Steffen Füssel

Sky stichelt gegen Ostwestfalen: Spottet der Sender über Bielefeld?

1.828

Diese 10 Fragen und Antworten bereiten Euch auf die Pflege vor

2.782

Du willst lächeln wie ein Top-Model? Dann schau mal hier!

4.365
Anzeige

Jetzt muss sie hinter Gitter! Lehrerin prahlt in TV-Show von Sex mit Schüler

4.447

31-Jähriger meldet nach Suff-Fahrt Auto als gestohlen

1.961

Was würdest Du tun, wenn Dein Vater plötzlich ein Pflegefall ist?

7.211
Anzeige

Schrecklicher Gestank: Frau wird nach sieben Monaten gerettet

17.935

So 'n Fasching! So wird der "Tatort"

1.633

Darauf achtet garantiert jeder beim ersten Flirt!

7.555
Anzeige

Glühender Feuerball rast auf Erde zu

7.958

Chilenischer Tomatenkrieg ausgebrochen!

1.650

Opel-Übernahme: Noch keine schriftlichen Zusagen der Franzosen

987

TV-Hammer: Spielen Ronaldo und Jolie bald in einer Serie mit?

889

Mutter findet beide Söhne tot in Wohnung des Vaters

14.986

Vor den Augen seiner Tochter! Vater schießt sich in den Hals

6.343

Von Drogen überflutet! Massen-Überdosis auf Musikfestival

6.178

Trump erfindet Terroranschlag in Schweden

4.141

Mann zwingt Güterzug zum Halten und will dann mitfahren

2.646

Unfassbar: Mutter stillt Baby mit 1,8 Promille im Blut

7.391

Fünftes WM-Gold: Dahlmeier schreibt Biathlon-Geschichte

1.940

Oma rast mit Vollgas durch die Waschanlage: 90.000 Euro Schaden

6.292

Kill-Bill-Plakat! So kämpft eine Frau ums Bürgermeister-Amt

2.139

Hund mit Auto Gassi geführt: So viel muss der Halter blechen!

4.733

15-Jährigem droht Unfruchtbarkeit! Krankenkasse will nicht zahlen

8.023

Schlagerstar Anna-Maria hat ein Problem mit ihren Hunden

3.245

Bein von U-Bahn abgerissen: Verursacher wieder auf freiem Fuß

4.203

Chantal ist wieder da! Vermisste aus Berlin unverletzt gefunden

6.509
Update

Großdemo: 160.000 Menschen wollen mehr Flüchtlinge im eigenen Land

7.531

Polizei sucht stundenlang: Navi führt junge Frau in die Irre

3.064

Platzt jetzt die Hochzeit von "Bauer sucht Frau"-Traumpaar?

10.072

Lkw kracht in Auto: Ehepaar stirbt!

6.940

Taxifahrer fährt randalierenden Nachtschwärmer mehrfach um

5.190

Wegen Vorfällen beim Spiel gegen RB: Watzke erhielt Morddrohungen

2.199

Miss Germany! Sächsin Soraya ist die schönste Frau Deutschlands

7.827

Berlin-Anhänger spucken Bayerns Ancelotti an - der zeigt den Mittelfinger

2.807

Staatlich verordneter Veggie-Zwang! Ministerin will kein Fleisch mehr

6.481

Vom Zug überfahren: Arbeiter stirbt beim Baumfällen am Bahndamm

5.487

Riesiges Loch in Straße verschluckt Autos

4.403

Schreckliche Bilder! Leere Südtribüne trifft BVB hart

6.302

Hier bricht sich David Beckhams Sohn das Schlüsselbein

2.831

Hundebesitzerin schreibt diesen bösen Aushang, und der hat es in sich

14.908

Mitten in der Innenstadt! Linienbus fängt Feuer und brennt komplett aus

8.484

Elfjähriger wird nach 120 Kilometern von Polizei gestoppt

5.338