Philipp von "Hochzeit auf den ersten Blick": Er hatte was mit 280 Frauen!

Hamburg - Bei "Hochzeit auf den ersten Blick" galten Melissa und Philipp als absolutes Traumpaar. Doch eine Aussage von Philipp macht seine Fans nun stutzig.

Melissa und Philipp sind in Hamburg zusammengezogen.
Melissa und Philipp sind in Hamburg zusammengezogen.  © Screenshot Instagram/philipp_aufdenerstenblick

Dabei funkte es zwischen den beiden Hamburgern von Anfang an: Im Gegensatz zu so manch anderen Kandidaten aus der Kuppelshow, verliebten sich die beiden von Woche zu Woche immer mehr ineinander. Inzwischen hat das junge Ehepaar sogar den nächsten Schritt gewagt und ist in Hamburg nach nur sechs Monaten zusammengezogen (TAG24 berichtete).

Und die beiden wirken immer noch total verliebt. Bei Instagram berichten sie ihren Fans fast täglich von ihrem neuen Ehe-Alltag und beantworten auch immer wieder Fragen zu ihrem Leben vor "Hochzeit auf den ersten Blick".

In ihren vorigen Beziehungen war weder bei Melissa noch bei Philipp die große Liebe dabei. Der Hamburger, der am Dienstag seinen 33. Geburtstag feiert, antwortete jetzt aber auf die Frage, wie viele Partnerinnen er vor Melissa hatte, mit einer überraschenden Zahl.

Frau in Hamburg niedergestochen: 25-Jähriger festgenommen!
Hamburg Crime Frau in Hamburg niedergestochen: 25-Jähriger festgenommen!

Er sei vor Melissa mit sechs Frauen in einer Beziehung gewesen, so Philipp. Dann nennt er aber sogar eine dreistellige Zahl an Frauen, mit denen er "etwas Lockeres" gehabt hätte: "ca. 280", schreibt Philipp in seiner Instagram-Story!

Philipp und Melissa planen ihre zweite Hochzeit

Bei Instagram berichtete Philipp jetzt von seiner bewegten Vergangenheit.
Bei Instagram berichtete Philipp jetzt von seiner bewegten Vergangenheit.  © Screenshot Instagram/philipp_aufdenerstenblick

Was zunächst nach einem Scherz klingt, scheint aber Philipps voller Ernst zu sein. Denn auch ein Fan hakt daraufhin noch einmal nach: "Wie steht Melissa zu deinen Erfahrungen vor ihr?" Die Antwort: "Wir haben offen darüber in den Flitterwochen gesprochen."

Klingt ja nach einer riesigen Verwandlung vom Playboy zum handzahmen Ehemann.

Denn inzwischen meldet sich Philipp bei Instagram fast ausschließlich mit süßen Liebesbotschaften an seine Ehefrau, an den einstigen Macho erinnern nur noch wenige Bilder ganz am Anfang seines Instagram-Feeds.

Busse statt Bahnen: Hamburger Bahnlinie U3 wieder gesperrt
Hamburg Baustellen Busse statt Bahnen: Hamburger Bahnlinie U3 wieder gesperrt

"Ein halbes Jahr sind wir nun vereint und es kaum weg zu denken, dich nicht im mein Leben zu haben", (Rechtschreibung übernommen) schrieb Philipp vor wenigen Tagen öffentlich an Melissa.

Die ersten sechs Monate seien für ihn wie im Fluge vergangen, inzwischen planen die beiden ihre zweite Hochzeit, die nur im Kreise der Familie und ohne Kameras stattfinden soll.

"Ich freue mich jeden Tag neben meiner Frau auf zu wachen und gemeinsam mit ihr ein zu schlafen", so der 33-Jährige.

Mehr zum Thema Hamburg Kultur & Leute: