Pferde drehen durch: Traumhochzeits-Kutschfahrt endet auf Feld

So ruhig und gesittet ging es bei der Anreise einer Braut in Werther nicht zu! (Symbolbild)
So ruhig und gesittet ging es bei der Anreise einer Braut in Werther nicht zu! (Symbolbild)  © 123RF

Werther - Den Start in ihre Ehe hätte sich eine Braut aus Werther (NRW) mit Sicherheit anders vorgestellt. Spektakulärer hätte ihre Anreise zur kirchlichen Trauung jedenfalls in keinem TV-Drehbuch stehen können.

Der ursprüngliche Plan entspricht dem Traum vieler Frauen: In einer romantischen Pferdekutsche reiste die 26-jährige Braut an.

Auf der Rotenhagener Straße passierte es dann. Vermutlich durch einen technischen Defekt an der Kutsche rollte diese gegen die Hinterbeine der beiden Pferde.

Die gingen durch den Schlag sofort durch. Der 64-jährige Kutscher verlor vollkommen die Kontrolle über sie. Die Pferde galoppierten mit allen Insassen, unter denen sich auch der Bruder der Braut befand, kreuz und quer über die Straße.

Die Irrfahrt endete schließlich auf einem an der Kirche anliegenden Feld. Dem Kutscher gelang es schließlich doch noch, die Pferde dorthin zu lenken. Allerdings schaffte er es nicht, sie dort ruhig zum Halten zu bringen.

Daniela Katzenberger moderiert die neue Hochzeits-Show auf RTL2.
Daniela Katzenberger moderiert die neue Hochzeits-Show auf RTL2.  © DPA

Der 64-Jährige stürzte deshalb vom Bock auf das Feld. Die Braut und ihr Bruder sprangen von sich aus auf den Acker. Der bereits vorm Altar wartende Bräutigam musste seine Braut schließlich im nicht mehr ganz rein weißen Kleid empfangen.

Bis auf den Kutscher und ein Pferd blieben alle Beteiligten bei der Irrfahrt unverletzt. Der 64-Jährige wurde noch vor Ort medizinisch versorgt.

Anwohner fingen die Pferde, die vom Acker noch einmal zurück auf die Straße liefen, ein und führten sie auf eine Weide.

Das Brautpaar wurde bei ihrer Hochzeit übrigens tatsächlich von einem RTL2-Team für das neue TV-Format "Traumhochzeit" mit Daniela Katzenberger begleitet. Aber selbst das Kamera-Team war mit Sicherheit nicht auf solch ein Spektakel vor der Trauung eingestellt.

Voraussichtlich im September soll die Sendung laut dem Westfalen-Blatt ausgestrahlt werden. Ob die spektakuläre Anreise der Braut dabei zu sehen sein wird, ist nicht bekannt.

Titelfoto: 123RF


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0