Zeugen hören Schüsse! Polizei stoppt Hochzeitskorso

Hamburg - Ein Hochzeitskorso hat am Freitagnachmittag in Hamburg zu einem Großeinsatz der Polizei geführt.

Die Polizei stoppte den Hochzeitskorso mit einem Großaufgebot.
Die Polizei stoppte den Hochzeitskorso mit einem Großaufgebot.  © JOTO

Zeugen alarmierten die Einsatzkräfte, nachdem sie in der Spaldingstraße schussähnliche Geräusche wahrgenommen hatten, wie die Polizei auf TAG24-Nachfrage bestätigte.

Die Polizei stoppte den albanischen Hochzeitskorso mit knapp 20 Autos kurz hinter dem Bahnhof Dammtor.

Dort durchsuchten die Beamten zahlreiche Fahrzeuge und fanden nach ersten Erkenntnissen Marihuana, Rauchbomben und Patronenhülsen.

Noch ist unklar, ob die zu den abgegebenen Schüssen passen. Die Polizei konnte bisher noch keine näheren Angaben machen, ob es sich um Schreckschusswaffen oder anderes Kaliber dabei handelte.

Die Beamten haben die weiteren Ermittlungen aufgenommen.

Ein Polizeibeamter durchsucht ein Auto des Hochzeitskorsos.
Ein Polizeibeamter durchsucht ein Auto des Hochzeitskorsos.  © JOTO

Mehr zum Thema Polizeimeldungen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0