Höchste Warnstufe! Feueralarm in den sächsischen Wäldern





Bei Dorfhain legte ein Waldbrand die Bahnstrecke lahm.
Bei Dorfhain legte ein Waldbrand die Bahnstrecke lahm.  © Roland Halkasch

Dresden - 1500 Quadratmeter brennender Wald legten am Wochenende die Bahnverbindung zwischen Dresden und Freiberg lahm.

Mit Löschrucksäcken musste sich auch die Feuerwehr auf den Kleinhennersdorfer Stein begeben, um dort einen Waldbrand zu löschen. Kein Wunder: Rund um Dresden herrschte am Sonntag Waldbrandstufe 4, am nördlichsten Ende von Sachsen sogar die höchste Stufe 5.

Für Montag sieht es ein wenig besser aus, doch die Lage bleibt brenzlig: Im Bereich Dresden bleibt es bei Stufe 4, auch rund um Bautzen bleibt die zweithöchste Waldbrandstufe bestehen.

Fast im gesamten restlichen Freistaat herrscht am Montag Stufe 3.

Titelfoto: Roland Halkasch


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0