Mann rast mit Auto durch Fußgängerzone: Drei Tote

TOP

Video aufgetaucht! Hier greifen Nazis das Kamerateam des MDR an

TOP

"Freiheit für Europa": Petry und Le Pen treffen sich in Deutschland

TOP

Hanka endlich erleichtert! Nun kommt alles raus

TOP

Du willst ein lächeln wie die Stars? Dann schau mal hier!

ANZEIGE
5.164

Das ist Männels größter Wunsch für die Saison

Höckendorf - Ein Jahr später ist Martin Männel der Keeper und Kapitän vom FC Erzgebirge Aue mit seinen „Veilchen“ zurück und hat einen großen Wunsch!
Martin Männel beim Interview mit MOPO24-Redakteur Enrico Lucke.
Martin Männel beim Interview mit MOPO24-Redakteur Enrico Lucke.

Von Enrico Lucke

Höckendorf - Selbst mit seinem Kopfballtor zum 2:2 konnte Martin Männel im Mai 2015 in Heidenheim den Zweitliga-Abstieg nicht verhindern. Ein Jahr später ist der Keeper und Kapitän vom FC Erzgebirge Aue mit seinen "Veilchen" zurück und hat einen großen Wunsch!

"Ich möchte in nächster Zeit nicht noch mal in die Situation kommen, dass ich kurz vor Schluss, weil es um alles geht, mit nach vorn gehen muss", so Männel. "Mein Job ist es, Tore zu verhindern, alle anderen haben es besser drauf, Tore zu schießen."

Im Höckendorfer Trainingslager feilt die Mannschaft intensiv daran, dass dem 28-Jährigen auch sein zweiter Wunsch am Ende der Saison erfüllt wird:

Wasserspiele im Trainingscamp: Martin Männel sorgt für Lockerheit in Höckendorf.
Wasserspiele im Trainingscamp: Martin Männel sorgt für Lockerheit in Höckendorf.

"Besser als Platz 15 wäre gut, dann kommen wir bei der Auslosung der ersten DFB-Pokalrunde in den Profitopf und habe erst mal eine leichtere Aufgabe."

Dazu will Männel seinen Beitrag leisten. Die klare Nr. 1 im "Veilchen"-Kasten ist der 1,84 Meter große gebürtige Hennigsdorfer. "Es ist aber nicht in Stein gemeißelt, dass ich in zehn Jahren noch im Tor stehe", so der Keeper. Aktuell sieht er es als "Lohn meiner Arbeit", er müsse sich das aber mit Leistung im Training und in den Spielen "immer wieder verdienen".

Seine Vorderleute vertrauen ihm.

Männels Gegentorschnitt der letzten Jahre (1,3 bis 1,7 pro Spiel) ist sehr ordentlich: "Alles unter eins ist sensationell, aber wenn die Quote wie in den vergangenen Jahren bleibt, bin ich zufrieden."

Die Auer Defensive sieht er ohnehin als Schlüssel zum Erfolg in der Aufstiegssaison: "Wir haben da mehr Qualität als vor einem Jahr beim Abstieg."

Der Kapitän glaubt an die Mannschaft, die zum größten Teil zusammenblieb:

"Und die Neuzugänge sind gute Kerle, die einen Spaß auf ihre Kosten vertragen." Das Motto der Auer: "Wer sich neckt, der liebt sich."

Das bestätigt der Keeper und ergänzt: "Wir brauchen die Lockerheit. Die Zweitliga-Saison wird nicht ganz so rosig laufen wie zuletzt, da müssen wir Niederlagen wegstecken können."

Überhaupt ist er gespannt, wie der Großteil des Teams die Herausforderung 2. Liga verkraftet. Ist es doch für viele das erste Mal auf dem Niveau. "Oft haben Spieler dann mehr Respekt, bringen dadurch eine bessere Leistung und gehen eher an ihr Limit", so Männels Erfahrung.

Wie man höherklassig zu Werke geht, dass trainieren die Auer aktuell auf dem Platz und abends vor der Playstation.

"Wenn man vor den Zimmern steht, hört man die Jungs schon mal jubeln. Dann wird das Computer-Fußballspiel FIFA gezockt", weiß Männel.

Foto: picture point/Sven Sonntag

Schauspieler Miguel Ferrer ist tot - Clooney trauert um Cousin

NEU

Spurlos verschwunden! Wurde Michaela nach Sachsen entführt?

NEU

Willst Du Honey eine Immobilie abkaufen?

ANZEIGE

Das macht Frauen Lust auf einen Blowjob

17.728

Dumm gelaufen! Autofahrer zeigt Vorladung statt Führerschein

2.453

Baby-Glück: Annett Louisan erwartet ihr erstes Kind

2.401

TV-Doku über Actionfilm-Dreharbeiten auf Nordumgehung

215

Letzte Reihe, Einzelplatz! So muss Ex-CDU-Steinbach sitzen

5.419

Das war's mit der Kippe danach! Rauchverbot in Tschechien

18.024

Sicherheitslücke: Raubkopierer veröffentlichen Pornos auf YouTube

11.777

Hier erzählt ein 19-Jähriger, wie er eine brutale Messerattacke überlebte

2.445

Im Auto verbrannt: Lambada-Sängerin tot aufgefunden

7.741

Beate: So traurig war die Beisetzung ihrer Mutter Irene

7.885

Informatiker warnen: Darum solltet ihr bei Selfies kein Peace-Zeichen machen

9.213

15 Millionen Euro: Mann macht fette Beute beim Juwelier

1.549

Trauriger Abschied! Bommels Ende ist gekommen

11.342

Betrunkener schläft in Hallenbad ein und zieht Kinder unter Wasser

6.288

Dieser Mann könnte seine Frau mit nur einem Kuss töten

4.607

Achtung! Produkttester-App hebt Hunderte Euro von Konto ab

3.694

Aufgepasst! So tricksen die Chefs beim Mindestlohn

4.505

Für Film, der bald in Deutschland startet: Hund wird in strömendes Wasser gedrückt

4.004

So kassiert Skandal-Redner Höcke die Schelte der Medien

4.809

Aus Angst vor Polizei: Mann verschluckt MP3-Player

2.237

Unterrichtsfrei für 230 Kinder nach Einbruch in Schule

2.124

Schattiges Plätzchen: Riesenpython verschanzt sich unter Auto

2.363

Was machen diese chinesischen Firmenmitarbeiter auf der Bühne?

3.042

So könnt Ihr euch die Rundfunk-Beiträge der letzten drei Jahre zurückholen

38.064

Beim Modeln ist Mama Ochsenknecht richtig streng

1.401

Schlimme Grippewelle: Dringender Impf-Appell

6.417

Cathy Hummels: Shitstorm für Fashion Week-Selfie mit Sarah Lombardi

4.931

Traurige Beichte: Ist Gina-Lisas Beziehung gescheitert?

6.413

Aufatmen bei RB: Keita doch fit für Frankfurt?

468

Das sind die häufigsten Todesursachen in Deutschland

5.914

Licht aus: Deshalb bleibt Paris nachts dunkel

2.662

Gruseliges Gepäck: Zerstückelte Frauenleiche in einem Koffer gefunden

4.170

Unzählige Tote: 17-stöckiges Einkaufsgebäude eingestürzt

3.795
Update

"Mein größter Flop": Mit dieser pikanten Aussage überrascht Dieter Bohlen alle

7.652

Nach Höckes Skandalrede in Dresden: Farbanschlag aufs Watzke

8.835
Update

Beängstigendes Geständnis: BKA hat islamistische Gefährder aus den Augen verloren

3.006

Sensation bei Australian Open: Djokovic fliegt in der zweiten Runde raus

1.026

Viele Tote! Lawine verschüttet Hotel in Italien

5.152

Prozessbeginn! Deutsche Bahn kämpft gegen Studentenwohnheim!

804
Update

Deal mit Huddersfield geplatzt: Geht RB-Stürmer Boyd nach Darmstadt?

2.384