Anne Will: "Die neue Welt-Unordnung" Top Horror auf der A1! Geisterfahrer stirbt bei Frontal-Crash, Familie in Lebensgefahr 2.419 Update Polizei-Großeinsatz! Mädchen (5) auf Spielplatz verschwunden: Wo ist die kleine Kaweyar? 7.753 Nächste Fluggesellschaft insolvent! Rostock-Laage verliert letzte Linienflüge 6.972 Deutschlands größter Zweirad-Händler verkauft Bikes jetzt super günstig! 2.196 Anzeige
105

Höhenflug der Superlative: Ist für die Eintracht der ganz große Wurf drin?

Nach dem Sieg beim FC Augsburg ist Eintracht Frankfurt aktuell Zweiter in der Tabelle der Fußball-Bundesliga

Selbst der Angstgegner Augsburg war für die Frankfurter Eintracht keine Hürde. Nach dem zehnten Pflichtspiele ohne Niederlage in Folge ist die Laune bestens.

Augsburg - Die Blitzstarter von Eintracht Frankfurt sind auf einmal erster Verfolger von Spitzenreiter Borussia Dortmund.

Was?! So weit oben stehen wir in der Tabelle? Kevin Trapp (Li.) und Ante Rebic (Mi.) können's wohl noch nicht so richtig fassen.
Was?! So weit oben stehen wir in der Tabelle? Kevin Trapp (Li.) und Ante Rebic (Mi.) können's wohl noch nicht so richtig fassen.

Der hellwache Pokalsieger feierte am Samstag beim 3:1 (1:0) gegen den FC Augsburg seinen sechsten Bundesligasieg in den vergangenen sieben Partien und kletterte zumindest für eine Nacht auf den zweiten Tabellenplatz. Das jubelten die Fans aus Hessen!

"Ich vergesse nicht, wo wir herkommen. Ich sage immer wieder gern: Den Ball flach halten. Natürlich ist das jetzt eine tolle Situation, wir haben uns aus der Bedrängnis herausgearbeitet", sagte Frankfurts Trainer Adi Hütter, der mit der Eintracht einen Holperstart in diese Saison hingelegt hatte.

Davon ist aber kaum noch etwas auf dem Platz zu bemerken. Nach dem neunten Erfolg in den vergangenen zehn Pflichtspielen strotzen die Tempofußballer vor Selbstvertrauen und ließen sich von ihren mitgereisten Fans im Stadion feiern.

Die Augsburger erlebten hingegen ein bitteres Jubiläum. Nach der Niederlage in ihrem 250. Bundesligaspiel müssen sie sich allmählich - mit 13 Punkten nach zwölf Partien - wieder nach unten orientieren.

"Das Spiel ist für uns natürlich extrem bitter gelaufen", meinte Trainer Manuel Baum mit Blick auf den Blitzrückstand. Nach nicht einmal einer Minute brachte Jonathan de Guzman die Frankfurter vor 30.660 Zuschauern in Führung.

Sebastien Haller (47.) mit seinem neunten Saisontor knapp zwei Minuten nach Wiederanpfiff und schließlich Ante Rebic (68.) bescherten den Hessen im siebten Anlauf ihren ersten Bundesligasieg in Augsburg. Dem kurz zuvor eingewechselten Sergio Cordova (90.) gelang nur noch der Ehrentreffer für die Fuggerstädter, die zu schlampig vor dem Tor des Rivalen auftraten.

Jonathan de Guzmán (Mi.) erzielte nach weniger als einer Minute das zwischenzeitliche 1:0 für die Eintracht.
Jonathan de Guzmán (Mi.) erzielte nach weniger als einer Minute das zwischenzeitliche 1:0 für die Eintracht.

"Das ist das Positive, dass wir uns viele Chancen herausspielen und uns nie aufgeben. Auf der anderen Seite vergeben wir einfach zu viele Chancen", resümierte Baum.

Sebastian Haller? Ante Rebic? Oder Luka Jovic? Nein! Für das erste Ausrufezeichen sorgte keiner der drei Frankfurter Topstürmer, sondern Defensivmann de Guzman. Nach nicht einmal einer Minute leitete Haller einen langen Ball aus der eigenen Hälfte auf den Kanadier weiter, der aus elf Metern souverän zur Führung traf. Die Augsburger Deckung wurde völlig überrumpelt, hatte sie doch in dieser Saison zuvor noch kein Gegentor in der ersten halben Stunde zugelassen.

Die Defensive der Hessen musste dann eine Schwächung hinnehmen. Zwar hatte Trainer Adi Hütter dieselbe Startelf wie beim 3:0 gegen den FC Schalke 04 aufgeboten, doch nach fünf Minuten musste er Kapitän David Abraham wegen muskulärer Probleme ersetzen. Augsburgs Coach Manuel Baum konnte Topstürmer Alfred Finnbogason wegen muskulärer Probleme nicht aufbieten, für ihn begann Julian Schieber.

Einen erneuten Blitzstart legten die Frankfurter auch in die zweiten 45 Minuten hin. Diesmal dauerte es etwa eineinhalb Minuten, ehe der trickreiche Jovic an der Außenlinie Jeffrey Gouweleeuw abschüttelte und Haller in den Lauf passte. Der Franzose blieb cool und erhöhte auf 2:0. An Einsatz mangelte es dem FCA aber auch weiter nicht, in der Offensive drehte sich vieles um Michael Gregoritsch.

Zielstrebig und teils auch überfallartig blieben jedoch die Hessen in der Offensive. Rebic machte durch einen solchen Angriff alles klar. Acht Minuten nach seiner Einwechslung ließ dann Cordova den FCA verdient zumindest noch ein bisschen jubeln.

Fotos: DPA

Union-Fan getötet! Polizei hat über 40 Hinweise 303 Lebensgefährlich! Polizei jagt minderjährige S-Bahn-Surfer 1.672 Wer hier gewinnt, bekommt in nur 15 Minuten sein Geld 8.519 Anzeige Mit diesem Abi-Durchschnitt hat es YouTuberin Bibi bis nach ganz oben geschafft 8.017 Kind bei Unfall in Eisenach lebensgefährlich verletzt 358
Vergewaltigt, getötet und entsorgt: Killer der 7-Jährigen gefasst! 6.859 Wieder Remis! Eintracht kann auch gegen Gladbach nicht gewinnen 183 Geköpfte Frauenleiche in Wohnung gefunden 4.588 Penis wechselt für über 5000 Euro den Besitzer 5.512 Trauer um Hamburgs "Fischpapst": Promi-Gastronom ist tot! 485 Trump auf eigenen Wunsch für Friedensnobelpreis nominiert 1.876 Matthias Schweighöfers neue Liebe: Hier kann jeder Ruby O. Fee beim heißen Sex zusehen! 13.728
Spritztour mit Opas Wagen endet tragisch: Zwei Jugendliche schwer verletzt 197 Messerstecherei sorgt für Verwirrung: Täter stellt sich selbst, Verletzter erinnert sich an nichts 1.186 Autofahrer in höchster Gefahr: Unbekannte verteilen "Krähenfüße" auf Bundesstraße! 1.005 Kaum ist die Sonne draußen, strömen Tausende hierhin 4.102 Opfer (19) brutal gegen Kopf getreten: Räuber-Trio auf der Flucht! 522 Traurige Gewissheit! Vermisster Mann (30) aus Hamburg ist tot 3.793 Anschlag auf Smoothie-Hersteller nach vermeintlich rassistischer Werbung! 4.068 Schreckmoment: Mann steht im Eiskanal, dann rast ein Bob heran! 3.248 19-Jähriger nach Gruppenschlägerei schwer am Kopf verletzt 3.704 Clan-Bosse erhalten weiterhin Geld für beschlagnahmte Häuser 2.017 Der HSV und seine Abhängigkeit von Tormaschine Lasogga 67 USA drohen Europa: Auch Deutschland soll IS-Kämpfer aufnehmen 1.139 Urlauber unter Schock: Surfer brutal von Hai attackiert 3.020 Lisa Wagner im Höhenflug: Kommissarin Heller krallt sich neuen Rekord 688 Comedian Bülent Ceylan träumt von Film-Karriere und ernsten Rollen 160 Kuriose Szene: Regionalliga-Partie muss aus diesem Grund unterbrochen werden 4.169 Bayern bangt: So steht es vor CL-Kracher gegen FC Liverpool um Kingsley Coman 338 Hummel auf dem Boden? Sofort eingreifen, denn es geht um so viel 7.440 Beliebter TV-Moderator Marco Heinsohn stirbt mit nur 49 5.692 "Wirklich Ballett": Riesiges Kraftwerk in Schutt und Asche gesprengt 3.072 Update Gute Aussichten? Das hält das Wetter für kommende Woche bereit 5.809 Mann will sich übergeben und wird von S-Bahn tödlich erfasst 6.881 Leiche aus Lübeck identifiziert! Mordkommission ermittelt 14.454 Update Als der Strom ausfällt, riechen Nachbarn plötzlich was Schreckliches 2.747 Sarah Lombardi und Pocher planschen in der gleichen Badewanne! 4.202 Hamburger Film sahnt auf Berlinale Preis ab 112 Polizist baut Unfall mit zehn verletzten Beamten 1.847 Typ bestellt im Restaurant Tisch für zwei Personen, obwohl er ganz alleine ist: Der Grund ist dreist 3.700 Gasaustritt, Explosionsgefahr: Nachbarschaft wird evakuiert 224 Terrorvorwürfe in der Türkei wegen Facebook-Posts: Adnan S. darf nach Hause 279 Schock! Haus von Fußball-Star Boateng während Spiel ausgeraubt 766 In Papiertonne geworfen: Mit diesen Videos begann Katja Krasavices Karriere 2.010 "Verschleppen und verhindern": CDU-Strobl mahnt die Grünen zur Verantwortung 848 Vier Meter tief gestürzt: Faschingsumzug endet dramatisch 1.003 Herzergreifend! Freunde und Verwandte nehmen Abschied von Fußball-Star Sala (†28) 1.906 Rätselraten um massenhaftes Vogelsterben an der Nordsee geht weiter 820 Not-OP: Mann in Bar auf Hohenzollernring niedergestochen! 532