Loveparade-Katastrophe kommt jetzt doch vor Gericht!

Top

Banden sie einen Flüchtling an einen Baum? Heute stehen diese Männer vor Gericht

Top
Update

Mit diesen sieben Tipps verhinderst Du stinkende Fürze

Top

Edeka bringt Einhorn-Klopapier mit Zuckerwatte-Duft auf den Markt

Top
11.924

"Fuck, wo bin ich hier?" Beschwipste Mainzerin landet ungewollt in Dresden

#Verfahrene Kiste! ;-) Wie kann denn das passieren? Eine Studentin wollte nach einer Party in Mainz fix nach Hause. Und landete ... Trommelwirbel: in Dresden!
Eigentlich wollte die Studentin nur von einer WG-Party nach Hause. Dann fuhr sie mit einem Reisebus bis nach Dresden (Symbolbild).
Eigentlich wollte die Studentin nur von einer WG-Party nach Hause. Dann fuhr sie mit einem Reisebus bis nach Dresden (Symbolbild).

Dresden - Ärgerlich: Nach einer Party in der Tram einpennen und an der Endhaltestelle aufwachen. Total besch*******: Auf dem Heimweg in einen Reisebus statt in die Tram einsteigen, wegnicken und erst 300 km später wieder aufwachen.

Genau das passierte einer Studentin aus Mainz vergangenen Donnerstag nach einer offensichtlich äußerst ausufernden WG-Party in der rheinland-pfälzischen Landeshauptstadt.

Die Anfang 20-Jährige war gegen 3:45 Uhr offenbar mit ordentlich Schlagseite auf dem Heimweg. Am Mainzer Hauptbahnhof angelangt, wartete sie auf die Straßenbahn, die sie ins warme Bettchen bringen sollte.

Doch plötzlich stand da ein Reisebus. Die Studentin stieg ein, suchte sich eine freie Sitzbank und nickte weg. 

Im Bus befanden sich Jusos aus dem Saarland, die gerade ihre Genossen aus Mainz einsammelten, um gemeinsam nach Dresden auf den Juso-Bundeskongress zu fahren. Offenbar wunderte sich niemand der Jungpolitiker über den angeschwipsten blinden Passagier.

"In Saarbrücken hat die Anzahl der Mitfahrer noch gestimmt“, sagte Kristin Brück von den Jusos Saar dem Merkurist. "In Mainz waren dann die rheinland-pfälzischen Jusos verantwortlich.“ Die bemerkten zwar, dass eine Person zuviel an Bord war, gingen allerdings davon aus, dass dies schon im Saarland so gewesen sei.

Als die Reisegruppe 300 km und vier Stunden Fahrt später auf einem Rastplatz bei Erfurt pausierte, schallte es durch den Bus: "Fuck, wo bin ich hier?"

Erst jetzt wurde der Studentin bewusst, wie bescheiden ihre Lage war. Doch die Jusos zeigten sich sozial, ließen die Mainzerin nicht alleine zurück und nahmen sie mit nach Dresden.

Dort angekommen buchte sich die junge Frau eine Mitfahrgelegenheit zurück. Und dürfte wohl 10 Stunden später als geplant, doch noch zuhause angekommen sein.

Polizei findet blutüberströmtes Baby in Wohnung: Mutter gesteht Mord

Neu

Shitstorm! Rihanna setzt sich den Kopf der Queen auf

Neu

Das Team von Tag24 sucht genau Dich!

21.687
Anzeige

Migranten treten auf Lesbos in Flüchtlingslager in Hungerstreik

Neu

Exklusiv! Peter Neururer und Hans Sarpei hautnah

Neu

So lernte Jennifer Lopez ihre neue Liebe Alex Rodriguez kennen

Neu

YouTube-Skandal: Krasavice und Co. fordern Nacktfotos minderjähriger Fans!

Neu

Du willst lächeln wie ein Top-Model? Dann schau mal hier!

15.952
Anzeige

Was machen denn diese Ziegen im Polizeiauto?

Neu

Irgendetwas fehlt doch auf diesem Foto von den Victoria's Secret-Models

Neu

Diese Promis vernaschten Melanie Müllers Malle-Wurst

1.760

Hol Dir jetzt 30€ für Dich und Deinen verein

Anzeige

Ehemaliger Bundesliga-Profi und Nationalspieler erhängt sich in seinem Haus

20.500

Krebskranke 20-Jährige hatte nur einen Wunsch: Schön zu sterben

3.122

Hier gibts den STARWARS BB-8 Droiden für zuhause!

3.558
Anzeige

Großfahndung! Mann weiß nach Crash nicht mehr, wie viele Leute in seinem Auto saßen

13.680

Wagenknecht bedauert Erfolg Macrons bei der Frankreich-Wahl

4.276

Hier gibts 20% Rabatt auf Windeln!

2.196
Anzeige

Mann schleudert Ast auf fahrendes Auto: 7-Jährige verletzt

1.888

Internationaler Haftbefehl! Wo steckt der Mörder von Thu T.?

4.295

Clean eating: Was ist das eigentlich?

1.430
Anzeige

Frankreich-Wahl: Macron liegt knapp vor Le Pen

2.806

Säure-Attacke! Freund von schwangerem Model verhaftet

4.911

Auf nach Dresden zur Tour-Premiere von Robbie Williams!

2.596
Anzeige

Bei "Grill den Henssler" läuft's mal wieder nicht gut für Honey

6.606

Sarah Lombardi: So wachsen ihre Ex-Affäre Michal und Alessio zusammen

8.256

Du suchst was neues für Dein Auto? Dann schau mal hier!

13.648
Anzeige

19-Jährige macht per Spotify Schluss

4.308

Einbrecher stolpert über zwei Leichen

4.377

Marathon-Läufer stoppt, um Kollabiertem über die Linie zu helfen

2.352

Frau denkt, dass sie Migräne hat - einen Tag später stirbt sie

12.811

"Ich wollte das auf gar keinen Fall!" So ungeplant verlief die Geburt von Isabells Tochter

947

Neuer Shitstorm bei "DSDS": Flog die Falsche raus?

18.806

Brigitte Nielsen kommt wieder!

1.276

12-Jähriger fährt mit Auto 1000 Kilometer durch Australien

2.071

Schwager von Bayern-Profi Vidal auf offener Straße erschossen

9.122

Schweiger wettert weiter: Nun muss der Henssler dran glauben

6.537

Mann entdeckt Goldschatz im Klavier

4.008

24-jährige Frau stirbt nach Sturz aus dem Fenster

5.949

Polizei ertappt nach Verfolgungsjagd zufällig Räuber auf frischer Tat

2.459

Nackter Protest gegen Le Pen bei Frankreichwahl

2.481

Horror-Fund! Feuerwehrmann entdeckt verbrannte Leiche in Auto

6.375

Hat die CDU schon wieder einen Wahlslogan geklaut?

1.171

Diese beiden führen die AfD in den Bundestags-Wahlkampf

2.404

46-Jähriger überwältigt pöbelnden Messermann in Bahn

4.749

Sex verboten! Hotelgäste finden diesen Zettel in ihrem Zimmer

7.516

Hasch-Forscher suchen noch 23.000 Kiffer für die Wissenschaft

4.466

Drama! Beerdigung von Christine Kaufmann abgesagt

11.930

Wo ist Jessica? Mutter sucht auf Facebook verzweifelt nach vermisster Tochter

9.491
Update

Misslungener Rettungsversuch: Junge stirbt nach Wurf aus dem Fenster

12.856

Frau hortet 100 Katzen in ihrem Wohnwagen und 42 weitere im Auto

5.722

Kein Geld: Bestatter lassen Verstorbenen am Straßenrand liegen

14.122

Prügel-Attacke auf ARD-Moderator: Soldat stellt sich

6.467

Warum stehen die hier am Sonntag Schlange in Berlin?

2.174

Studie: Frauen leisten 60 Prozent mehr unbezahlte Arbeit als Männer

1.057