Tragischer Unfall auf Mallorca: Deutscher Tourist gestorben!

Top

Schwerverbrecher entkommt bei Familienbesuch in Hamburg

Top

Motorrad stößt mit Fußgängerinnen zusammen: Drei Verletzte

4.689

Große Trauer! Walross-Kind Loki gestorben

1.441

Tag24 sucht genau Dich!

48.701
Anzeige
22.543

Hört endlich auf, Enten mit Brot zu füttern!

Enten füttern macht vielen Menschen Spaß. An fast jedem See sieht man Familien und Senioren mit Freude Brotreste ins Wasser werfen. Wie gefährlich das für die Tiere und Gewässer sein kann, ist wenigen bewusst.
Wie gefährlich Füttern für die Tiere und Gewässer sein kann, ist wenigen bewusst.
Wie gefährlich Füttern für die Tiere und Gewässer sein kann, ist wenigen bewusst.

Leiferde/Hannover - Ein bisschen mit der Tüte rascheln, schon kommen die Enten. Sie stürzen sich auf das ins Wasser geworfene Brot. Manche fressen den Menschen sogar aus der Hand. Solche Szenen spielen sich täglich an vielen deutschen Gewässern ab. Überall freuen sich Kinder und Erwachsene, Wasservögel zu füttern. Die meisten glauben, dass sie den Tieren etwas Gutes tun. Doch das Gegenteil ist der Fall.

"Enten brauchen nicht gefüttert werden", sagt die Leiterin des Nabu-Artenschutzzentrums Leiferde im niedersächsischen Landkreis Gifhorn, Bärbel Rogoschik. "Biologisch ist es blödsinnig." Weißbrot sei für Enten nicht gut.

"Normalerweise gründeln sie am Gewässergrund und nehmen dort das Futter auf - Wasserpflanzen und kleine Wassertiere. Das reicht", erklärt die Biologin. Auch in der kalten Jahreszeit gebe es für Wasservögel genug Futter.

Wildvögel finden selbst in der kalten Jahreszeit noch genug zu Fressen.
Wildvögel finden selbst in der kalten Jahreszeit noch genug zu Fressen.

In trockenem Brot sehen Biologen wie Rogoschik eine besondere Gefahr, denn es quillt auf, wenn die Tiere etwas trinken.

"Es gab schon bei Schwänen Probleme, die viel trockenes Weißbrot aufgenommen haben und dann trinken. Dann quillt es im Hals auf." Auch Markus Erlwein vom Landesbund für Vogelschutz in Bayern betont: "Am besten kein Brot füttern. Es kann in den Mägen aufquellen." Große Mengen bergen weitere Risiken. "Ein krankes Tier frisst davon, andere kommen dazu und schon verbreiten sich Keime", ergänzt Rogoschik.

Auch für die Gewässer kann übermäßiges Füttern fatale Folgen haben. "Was oben in die Enten rein geht, geht unten wieder raus", sagt die Biologin. Mancherorts würden Gewässer durch den vielen Kot so belastet, dass sie aus dem ökologischen Gleichgewicht geraten. Damit das nicht passiert, stellen Städte Schilder auf.

Umweltschützer fordern die Bürger auf, andere Wege zu finden, um die Natur zu erleben. Rogoschik zufolge könnten Eltern ihre Kinder auffordern, Enten genau zu beobachten. "Wie viele Enten gibt es denn? Was ist ein Männchen, was ist ein Weibchen?" Sie könnten ihren Kindern so viel zeigen und erklären - ohne Brottüte.

Warum füttern Menschen so gern Tiere?

Manche Menschen lassen sich selbst von Verbotsschildern nicht aufhalten. Dahinter steckt vermutlich ein angeborener Trieb.
Manche Menschen lassen sich selbst von Verbotsschildern nicht aufhalten. Dahinter steckt vermutlich ein angeborener Trieb.

Viele Menschen lassen sich auch von Verbotsschildern nicht vom Füttern abhalten. Einen Grund dafür sieht die Psychologin Andrea Beetz, die an den Universitäten Rostock und Wien die Mensch-Tier-Beziehung erforscht, in einem angeborenen Fürsorgetrieb.

"Wenn man Fürsorgeverhalten zeigt, wird das Hormon Oxytocin ausgeschüttet", erklärt sie. "Es bewirkt, dass man sich gut fühlt, dass man sich entspannt."

Beetz zufolge gehen Wissenschaftler davon aus, dass es diese Hormonausschüttung auch beim Füttern von Tieren gibt. Zudem sei Füttern die einfachste Möglichkeit, mit Tieren in Kontakt zu kommen. "Viele denken, dass sie den Enten etwas Gutes tun", sagt die Soziologin Julia Gutjahr von der Universität Hamburg. Für manche Menschen sei das Füttern zudem ein sozialer Kontakt. "Sie bekommen das Gefühl, dass sie gebraucht werden."

Ihren Studien zufolge machen Menschen oft Dinge, die Tieren nicht gut tun. "Sie wollen den Tieren eine Freude bereiten. Die Folgen werden ausgeblendet", sagt die Wissenschaftlerin, die als Mitglied einer Forschungsgruppe zum Mensch-Tier-Verhältnis arbeitet. Das könne man etwa bei übergewichtigen Haustieren beobachten.

Fotos: Colourbox, DPA

Das passiert, wenn Ihr nicht jeden Tag Eure Unterwäsche wechselt

6.007

Weil sie jahrelang Baby-Puder benutzte: Frau muss an Krebs sterben

6.540

Islamistische Terrorverdächtige dürfen abgeschoben werden

1.121

So will die Bundesregierung künftig gegen Impfmuffel vorgehen

1.633

Drogenhandel im Darknet: Razzia bei Ex-Grünen-Politiker

1.855

Großzügige Spende: Hessen schenkt dem "armen" Berlin eine Flagge

72

Wenn Du willst, dass Deine Zähne so nicht aussehen...

53.454
Anzeige

Mann randaliert in Asyl-Heim und zeigt seinen Penis

2.481

Dramatischer Brand in Hochhaus: Feuerwehr mit Großaufgebot im Einsatz

8.358
Update

Politisches Statement? Damit sorgte Billy Joel beim Konzert für Aufsehen

1.025

Täglich neue Schnäppchen auf Amazon!

6.451
Anzeige

Leichtgläubig: Freier geben Prostituierte EC-Karte mit PIN-Nummer

1.545

Darum vertragt Ihr Alkohol mit den Jahren immer schlechter

8.968

Drama in Sachsen: Politiker fällt bei Bürgergespräch um und stirbt

16.509

19-Jähriger schlägt mit Beil auf die eigenen Eltern ein

1.395

FC Barcelona verklagt Neymar auf Schadenersatz

2.268

Nach Frauenmord und Flucht: Haftbefehl gegen mutmaßlichen Mörder erlassen

681

Gift-Eier-Skandal: Fipronil erstmals auch in Sachsen nachgewiesen

3.974

89-jährige schleift mit Minivan Fußgängerin über Parkplatz

1.634

Ex-Kandidatin packt aus: Sarah und Dominik verschwanden auf dem Klo!

7.807

Wegen seiner Hautfarbe: NPD hetzt gegen Bundestags-Abgeordneten

2.132

Mitten in Leipzig: Mann zündet sich auf offener Straße selbst an

24.476

Frauen mit dieser Haarfarbe wird einfach mehr zugetraut

1.792

Shisha-Streit: 15-Jähriger soll Mädchen (11) erstochen haben

3.095

"Du Kackvogel!" Wie sie mit einem Post Tausenden Frauen Mut macht

2.044

Flughafen-Streik! Tausende Passagiere betroffen

2.021

Büffel brechen aus Zirkus aus und verursachen tödlichen Unfall

2.416

Kinderwunsch! Lagert Beth Ditto etwa Sperma im Tiefkühlfach?

624

Vermisster Patient lag tagelang tot auf Klinikgelände

15.845

Nach Todes-Unfall mit Carsharing-Auto: Was ist zwischen den Freunden vorgefallen?

3.028

Absolutes Müllchaos! So schlimm sieht das Highfield von oben aus

7.416

Hauptmann von Köpenick bald Weltkulturerbe?

284

Ohne Führerschein! Rentner kracht auf der Flucht in Streifenwagen

2.021

Herrchen, der Hund mit Schlägen und Würgen quälte, darf ihn behalten

2.509

Dramatischer Unfall: Fußgänger stirbt nach Kollision mit BVG-Bus

9.793
Update

Tragisch! Fan stirbt während Bielefeld-Spiel auf der Tribüne

4.605

Mysteriöser Vorfall! Leichenfund überschattet Fetisch-Festival

3.688

Kein Betrug bei Pilotprojekt! Ministerium weist Datenschutz-Kritik zurück

165

Arbeitslos und ohne Perspektive? Deutsche sind entspannt wie nie!

2.472

Nach tödlicher Messerattacke: Wer kennt diese beiden Männer?

10.230

Warum sich Trump bei der Sonnenfinsternis blamierte

4.624

Stewardess warnt anonym: Das solltet Ihr auf einem Flug nicht trinken

14.045

Feuerwehr muss jungen Mann aus diesem Wrack befreien, später stirbt er

6.307
Update

Studie beweist! Im Suff greifen Vegetarier zum Fleisch

1.736

Überraschend! In diesem Alter sind die meisten genervt von ihrem Sexleben

8.953

Keinen Bock mehr auf AfD? Funkstille zwischen Petry und Parteimitgliedern

3.221

Video zeigt, dass man wirklich nicht im Strassenverkehr am Handy hängen sollte

2.185

Die Kinder auf dem Rücksitz! Polizei zieht berauschte Mutter aus dem Verkehr

2.333

Brandanschlag! Molotow-Cocktail in Auto von Müntefering geworfen

1.217

Sie ist geschockt! Nacktfotos von Lindsey Vonn und Tiger Woods kursieren im Netz

4.808

Wegen Wespenstich! Fahranfänger erfasst vierköpfige Familie

5.590

Highfield-Festival: Placebo-Auftritt wegen Trunkenheit abgesagt?

7.840

Maddie McCann: Ermittler haben heiße Spur, doch es gibt ein Problem

50.192

Bei Amokfahrt einen Menschen getötet und zwei verletzt

3.874