Gutachten beweist: Drogeriemarkt-Killer älter als 15 Jahre!
Top
Cathy Lugner hüllenlos: Doch was ist da auf ihrer Vagina zu sehen?
Top
Gegen Pickel: Diese sieben Mittel helfen wirklich
Top
Fans in Sorge: Karel Gott liegt im Krankenhaus!
Neu
2.030

Horror-Haus von Höxter: War die Angeklagte selbst das erste Opfer?

Im Prozess um die tödlichen Misshandlungen in Höxter sagte die Angeklagte Angelika W. jetzt aus. Demnach sei sie mehr Opfer als Täterin.
Am Mittwoch sagte Angelika W. gegen ihren Ex-Mann aus: Grausame Geschichten.
Am Mittwoch sagte Angelika W. gegen ihren Ex-Mann aus: Grausame Geschichten.

Paderborn - Ruhig, manchmal fast ausschweifend, antwortet Angelika W. (47) auf die Fragen, die Richter und Anwälte ihr stellen. Ausgerechnet die Angeklagte vermittelt mit ihrer eigenen Leidensgeschichte einen Eindruck dessen, was Frauen hinter den Wänden des Horror-Hauses in Höxter erlitten haben sollen.

1999 kam die gelernte Gärtnerin über eine Kontaktanzeige an ihren späteren Ehemann Wilfried (46): Was am ersten Tag wie Verliebtheit aussah, schlug schon in den Tagen danach um. Wilfried W. habe sie gezwungen, ihm bei seinem Putzjob zu helfen, sie bei Nichtigkeiten angeschrien, später geschlagen. Trotzdem heiratete Angelika W. ihn schon zwei Monate später.

Nach ihren Schilderungen griff nach und nach ein System aus Dominanz, Gewalt und Unterwerfung: Wenn sie nicht tat, was er sagte, bestrafte er sie. Faustschläge und Tritte, nach denen sie blaue Flecken und Veilchen davon trug, gehen dabei in den Ohren des Richters noch als "gewöhnliche Misshandlungen" durch.

Immer wieder habe er ihre Brüste blutig gebissen. "Tittenbeißen" habe Wilfried W. das genannt. Oder er habe sie in Decken und Bettzeug gewickelt, sich auf sie gestemmt, bis ihr unter Todesangst die Luft wegblieb.

Einmal habe er ihr beim Essen eine Gabel in den Oberschenkel gerammt, ein anderes Mal ihre Hand auf die heiße Herdplatte gedrückt. Später verbrühte er Angelika W. nach ihren Angaben mit heißem Wasser so schwer, dass sie offene, eitrige Wunden davontrug.

Trotz quälender Schmerzen ging sie nicht zum Arzt. Sie habe ihren Mann nicht in Bedrängnis bringen wollen, erklärte sie.

Ihr Mann habe ihr klar gemacht, dass die Strafen Folge ihres Fehlverhaltens waren: "Wenn Ihnen jemand wieder und wieder erklärt, dass sie selbst schuld sind, dann glauben Sie das irgendwann", sagte Angelika W..

Es sei wie ein Katz-und-Maus-Spiel gewesen: "Je schneller die Maus läuft, desto schneller läuft die Katze." Pausen von den Quälereien habe sie nur erlebt, als nach und nach auch andere Frauen ins Haus kamen.

In ihrer Aussage bei der Polizei hatte sich Angelika W. selbst, aber auch ihren Ex-Mann schwer belastet. Selbst nach ihren bisherigen Antworten bleibt es Prozessbeteiligten ein Rätsel, was sie zu Wilfried W. trieb und warum sie trotz Scheidung und einem Trennungsversuch wieder zu ihm zurückkam.

Der Prozess wird am 30. November fortgesetzt.

Fotos: DPA

Diese Stadt bekämpft Obdachlose mit Strafzetteln
Neu
Wenn's brennt und juckt: Das ist bei einer Sperma-Allergie zu tun
Neu
Könnte diese Regelung für Lastwagen in Zukunft Leben retten?
Neu
Verbrannte Leiche in Autowrack stellt Polizei vor Rätsel
Neu
Hast Du Lust, bei uns mitzumachen?
134.150
Anzeige
"Brandstifter" auf vier Pfoten: Katzen lösen Feuerwehreinsatz aus
Neu
Abgeordnete beklagen Sexismus im Parlament
Neu
Grausamer Tod: Neugeborene Zwillinge in Koffer gesteckt und entsorgt
Neu
Badegast verzichtet auf Hilfe! Nachdem er fast ertrinkt, bereut er das
Neu
Mediziner geilte sich an Patientinnen auf: Dieses Urteil erwartet ihn nun
Neu
Ausbildung zum IS-Kämpfer: Vater schlägt mehrfach auf Sohn ein
Neu
Hochbetagte Aggro-Rollator-Lady rammt absichtlich Auto
Neu
Schock-Moment für BVG-Fahrer: Straßenbahn erfasst Mädchen
Neu
Krasse Entdeckung! Flüssiges Wasser bei minus 42,6 Grad
Neu
Einmal umgeknickt und aus der Traum!
6.627
Anzeige
Erst fremdenfeindlich beleidigt, dann Burka vom Kopf gerissen
Neu
Mit Bachmann als PEGIDA-Gesicht gibt's keine Zusammenarbeit mit der AfD, oder?
Neu
Warnung vor Besetzung Europas durch Muslime
Neu
Gold, Silber und Bronze für Deutsche Kombinierer bei Olympia!
Neu
Hund tritt in SPD ein und bekommt Wahlunterlagen für GroKo-Abstimmung
Neu
Update
Achtung! Dieses WhatsApp-Gewinnspiel ist eine Falle
Neu
Bluttat in Berufsschule! Mutmaßlicher Täter schweigt
Neu
Dönerladen darf seinen Kebab nicht für einen Cent verkaufen!
Neu
Sex-Mord an Studentin: So brutal soll Hussein K. vorgegangen sein!
2.301
"Jetzt hab ich dich": Putzmann versucht, Lehrerin in Schule zu vergewaltigen
3.387
Können Drohnen bald per Fernzugriff gelenkt werden?
387
Soldaten zusammengebrochen: Ermittlungen gegen Skandal-Kaserne?
1.089
Paar wird aus Flugzeug geschmissen, weil Frau ihre Tage hat
6.342
Abscheulich! Mann lebt zwei Tage mit toter Ehefrau im Schrank
2.722
Wie bitte?! Typ läuft barfuß, da rücken Polizisten an
1.305
Jenny Frankhauser und David Friedrich: Mehr als nur Freunde?
1.881
Dynamo-Mitgliedsausweis von Erich Mielke aus Museum gestohlen
1.749
Hausboot im Rhein gesunken: Retter suchen nach möglichen Opfern!
1.263
Lkw übersieht Radfahrer mit Baby im Anhänger
28.662
Update
Vor allem Kaufland betroffen: Diese Kuchen sofort zurückbringen
1.916
Historisches Gebäude aus dem 14. Jahrhundert in Flammen: War es Brandstiftung?
1.925
Polizei sucht mit Hochdruck nach mutmaßlichem Sex-Täter
2.878
Update
Nächstes Ziel CDU! AfD sieht sich mit Rechtskurs auf gutem Weg
1.570
Tierversuche: Haben drei Männer Affen unnötig leiden lassen?
572
Millionär kauft sich für über eine halbe Million Euro 13 Kinder
2.764
Mädchen (7) im Schwimmbad sexuell belästigt: 51-Jähriger wieder frei
2.803
Verletzter Camping-Vergewaltiger soll Hauttransplantation bekommen!
5.006
Ist sie schwanger? 14-jährige Cäciele mit Betreuer durchgebrannt
3.476
Käferkacke sorgt für Verzögerungen bei Stuttgart 21: Bahn will Anzeige erstatten
770
So verrückt tanzt GZSZ-Star Eric Stehfest durch die S-Bahn
1.152
Geld statt Liebe? Das verdienen die Mädels beim Bachelor
4.558
Fremdgeh-Skandal bei GZSZ: Maren und Leon landen im Bett!
5.157
Immer wieder gefährliche Keime! Klinik muss Patienten isolieren
1.910
Tödlicher Arbeitsunfall: Mann wird unter Eisenstangen begraben
3.076
GroKo oder No-GroKo? SPD-Mitglieder haben jetzt die Wahl
556