SEK-Einsatz! Randalierender Teenager mit Messer wird zur Gefahr

Hofbieber - Ein randalierender Jugendlicher mit einem Messer hat die Polizei in Hofbieber (Kreis Fulda) in Alarm versetzt.

Der Jugendliche konnte von der Polizei nur mit Hilfe eines Tasers überwältigt bewerben. (Symbolbild)
Der Jugendliche konnte von der Polizei nur mit Hilfe eines Tasers überwältigt bewerben. (Symbolbild)  © DPA

Der Teenager habe am Dienstagnachmittag aus bisher unbekannten Gründen zunächst parkende Fahrzeuge beschädigt, sagte ein Sprecher der Polizei.

Der Jugendliche war danach lautstark im Ort unterwegs. "Gegenüber den Polizeikräften zeigt er sich unkooperativ", erklärte der Sprecher. Den Beamten zufolge wurden Anwohner in Sicherheit gebracht.

Die Einsatzstelle war abgesperrt und Spezialeinsatzkräfte vor Ort. Speziell geschulte Beamte sollten den Teenager zur Aufgabe bewegen. In der Folge konnte der Junge mit Hilfe eines Tasers (Elektroschockpistole) gestoppt werden.

Andere Personen waren laut Polizei nicht in Gefahr.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0