Meterhohe Flammen an der A66: 1000 Strohballen brennen lichterloh

Hofheim - Im Main-Taunus-Kreis haben nahe der Autobahn 66 etwa 1000 Strohballen gebrannt.

Die Feuerwehr ließ die Ballen kontrolliert abbrennen.
Die Feuerwehr ließ die Ballen kontrolliert abbrennen.  © wiesbaden112.de

Diese brannten beim Eintreffen der Feuerwehr am späten Montagabend lichterloh, wie die Polizei mitteilte.

Ein Abschnitt der angrenzenden ICE-Strecke wurde aufgrund des Rauches für etwa eine Stunde gesperrt.

Die Feuerwehr rechnete mit einem langen Einsatz und ließ das Feuer in dem Gewerbegebiet bei Hofheim kontrolliert abbrennen.

Der Feuerwehreinsatz soll noch bis Mittwochmittag dauern.

Die Rauchsäule war bereits von weitem zu sehen.
Die Rauchsäule war bereits von weitem zu sehen.  © wiesbaden112.de
beim Eintreffen erwartete die Feuerwehr bereits ein wahres Flammeninferno.
beim Eintreffen erwartete die Feuerwehr bereits ein wahres Flammeninferno.  © wiesbaden112.de

Titelfoto: wiesbaden112.de

Mehr zum Thema Feuerwehreinsätze:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0