Einbrecher wollen in Wettbüro einsteigen, aber das geht nach hinten los

Hofheim/Wiesbaden - In Hofheim im Taunus hat die Polizei vier Männer nach einem versuchten Einbruch in ein Wettbüro festgenommen.

Ohne Beute mussten die Einbrecher von dannen ziehen (Symbolfoto).
Ohne Beute mussten die Einbrecher von dannen ziehen (Symbolfoto).  © DPA

Zeugen hatten einen Täter in der Nacht zum Dienstag am Hintereingang beobachtet, wie ein Polizeisprecher in Wiesbaden am Morgen sagte.

Die Polizei konnte bei der anschließenden Kontrolle eines Autos vier Männer festnehmen. Zwei von ihnen hatten keinen festen Wohnsitz und blieben in Haft. In dem Fahrzeug fanden die Ermittler Einbruchswerkzeug.

Die Täter hätten die Tür des Wettbüros zwar aufgehebelt, jedoch keine Beute gemacht, berichtete der Sprecher weiter.

Die Täter schafften es noch die Tür des Wettbüros aufzuhebeln (Symbolfoto).
Die Täter schafften es noch die Tür des Wettbüros aufzuhebeln (Symbolfoto).  © DPA

Mehr zum Thema Polizeimeldungen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0