Schock für Bewohner: Baukran stürzt auf Wohnhaus

Hofheim am Taunus - In Hofheim bei Frankfurt kam es am Mittwochabend zu einem spektakulären Zwischenfall: Ein Baukran stürzte auf ein Mehrfamilienhaus.

Noch ist völlig unklar, weshalb der Kran einstürzte.
Noch ist völlig unklar, weshalb der Kran einstürzte.  © Polizeipräsidium Westhessen

Das Unglück ereignete sich am Mittwoch gegen 17 Uhr in der Straße Am Hollerbach in Hofheim-Wildsachsen, wie die Polizei am Donnerstagmorgen mitteilte.

Demnach war der Kran erst am Mittwoch auf einem Nachbargrundstück montiert worden. Er sollte in den nächsten Tagen zum Bau eines Hauses genutzt werden.

"Der obere Teil des Krans knickte aus noch ungeklärter Ursache ab und schlug auf das Dach des Mehrfamilienhauses", sagte ein Polizeisprecher. Zum Glück wurde niemand verletzt.

Das Haus musste evakuiert werden. Ein massives Aufgebot der Feuerwehr war im Einsatz.

Wie die Polizei weiter mitteilte, wurden das Dach und ein Wintergarten durch den eingestürzten Baukran beschädigt.

Die obere Wohnung des Hauses ist infolge des Vorfalls nicht mehr bewohnbar.

Der Schaden wird von der Polizei auf 40.000 Euro geschätzt.

Update, 11.35 Uhr: Nach ersten Erkenntnisse war ein technischer Defekt die Ursache für das Abknicken des Baukrans in Hofheim-Wildsachsen.

Dies berichtete die Deutsche Presse-Agentur (dpa) und Berufung auf die Polizei.

Die obere Wohnung des Hauses ist nicht mehr bewohnbar.
Die obere Wohnung des Hauses ist nicht mehr bewohnbar.  © wiesbaden112.de
Laut Polizei war die Feuerwehr mit zahlreichen Kräften im Einsatz.
Laut Polizei war die Feuerwehr mit zahlreichen Kräften im Einsatz.  © wiesbaden112.de

Titelfoto: Polizeipräsidium Westhessen

Mehr zum Thema Feuerwehreinsätze:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0