Simson-Fahrer bei Zusammenstoß mit Passat getötet

Hohenseeden - Ein Jugendlicher aus dem Jerichower Land ist am Mittwochabend auf der B1 tödlich verunglückt.

Der junge Mann verstarb noch am Unfallort.
Der junge Mann verstarb noch am Unfallort.  © Tom Wunderlich

Nach ersten Angaben soll der Jugendliche mit seiner Simson die B1 aus Richtung Hohenseeden kommend befahren haben. Kurz nach dem Ortsausgang war den dann zum Unglück gekommen.

Aus bisher ungeklärter Ursache stieß die Simson mit einem entgegenkommenden VW Passat zusammen. Die Wucht des Aufpralls war so stark, dass der Körper des jungen Mannes durch die Frontscheibe des Passat gedrückt wurde.

Der Simson-Fahrer verstarb noch an der Unfallstelle. Die B1 musste mehrere Stunden gesperrt werden. Der Fahrer des Passats erlitt einen Schock und musste vor Ort betreut werden.

Die Polizei ermittelt nun zur Unfallursache.

Warum der Simson-Fahrer mit dem Passat zusammenstieß, ist noch nicht geklärt.
Warum der Simson-Fahrer mit dem Passat zusammenstieß, ist noch nicht geklärt.  © Tom Wunderlich

Mehr zum Thema Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0