Flammen schlagen meterhoch aus Haus: Jugendlicher bei Brand verletzt

Hohenstein-Ernstthal - Beim Brand eines Mehrfamilienhauses in Hohenstein-Ernstthal wurde am Montagabend ein Jugendlicher verletzt.

Bei dem Brand wurde ein Jugendlicher verletzt.
Bei dem Brand wurde ein Jugendlicher verletzt.  © Andreas Kretschel

Das Feuer war aus bislang ungeklärter Ursache im ersten Obergeschoss in einem Haus in der Straße "An der Halde" ausgebrochen.

Als die Feuerwehr eintraf, schlugen die Flammen schon meterhoch aus dem Fenster und das Haus war in eine dunkle Rauchwolke gehüllt.

Trotz des schnellen Eingreifens der Feuerwehr ist das Gebäude derzeit unbewohnbar. Schadensangaben liegen noch nicht vor.

Bei dem Brand wurde ein 15 Jahre alter Jugendlicher verletzt, er kam ins Krankenhaus.

Die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

Die Flammen schlugen meterhoch aus dem Fenster. Das Haus ist derzeit unbewohnbar.
Die Flammen schlugen meterhoch aus dem Fenster. Das Haus ist derzeit unbewohnbar.  © Andreas Kretschel

Titelfoto: Andreas Kretschel

Mehr zum Thema Zwickau:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0